21.05.08 19:42 Uhr
 165
 

Ölpreis steigt weiter - Neues Rekordhoch liegt bei über 132 US-Dollar

Nachdem in den USA die Öllagervorräte zurückgegangen waren, legte der Ölpreis am heutigen Mittwoch zwischenzeitlich noch einmal stark zu. Der Ölpreis kletterte im Handelsverlauf bis auf 132,08 US-Dollar pro Barrel (159 Liter) für den Juli-Kontrakt.

Am frühen Mittwochabend gab der Ölpreis dann wieder etwas nach und notierte zuletzt bei 131,67 (Dienstagabend: 128,98) US-Dollar.

Auch der Preis für Öl der Nordseesorte Brent kletterte mit 131,57 US-Dollar auf ein neues Allzeithoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Rekord, Ölpreis, Rekordhoch
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2008 19:51 Uhr von AFI85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiß auf den Ölpreis: Den Löwenteil am Spritpreis macht ja die schöne Steuer aus. Es leben die Steuerüberschüße Schaut mal in den aktuellen Stern, da gibts nen interessanten Beitrag dazu.
Kommentar ansehen
21.05.2008 19:52 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon Heizöl bestellt? Heute haben wir Heizöl bestellt, ist höchste Zeit denn jetzt geht es schell Aufwärts.
91,04 Cent der Liter inkl. Mwst.
Rate jedem jetzt zuzuschlagen sonst ärgert ihr euch schwarz.
Nächste Woche bekommt keiner mehr unter 97 Cent/liter
Kommentar ansehen
21.05.2008 20:06 Uhr von TrangleC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Steuersänkung wär so eine Sache Mann, Mann, Mann... Ist noch nicht sooo lange her dass es noch eine Nachricht wert war dass der Preis für ein Barrel über die magische 50 Dollar Grenze gestiegen sei, dass man aber nicht damit rechne dass er lange so hoch bleibe.

Zum Thema Steuern:
Das Dumme an der Senkung der Mineralölsteuer die viele fordern wäre nur dass die Konzerne die Chance nutzen würden nochmal kräftig draufzuhauen.
Sagen wir mal der Einfachheit halber die Steuer würde abgeschafft und der Preis an der Tankstelle würde dadurch eigentlich um 40 cent pro Liter sinken. Dann würden garantiert die Konzerne gleichzeitig 20 Cent hochgehen. Die Kunden wären trotzdem froh weil sie 20 Cent weniger zahlen, aber ein Jahr später wär der Preis ohne Steuer dann wieder so hoch wie vorher mit Steuer, nur mit dem Unterschied dass diesesmal die Konzerne 100% davon einkassieren würden und nichts mehr in die Finanzierung des deutschen Staates und der Infrastuktur fliessen würde.
Kommentar ansehen
21.05.2008 20:25 Uhr von Great.Humungus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ TrangleC: Der Preis würde nicht um 40 Cent sonder um 1 Euro sinken.

Die Konzerne können 1 Land nicht das Benzin für 10 Cent und dem anderen für 20 Cent verkaufen schließlich sind sie an einen Markt gebunden. Allerdings würden die Pächter ordentlich drauf schlagen.

Im Endeffekt würde nur dabei rauskommen das der Staat weniger dabei verdient und das Geld anderswo aus der Tische zieht und die Tankstellen nach kurzer Zeit wieder nachziehen das der alte Stand bald erreicht würde.
Kommentar ansehen
21.05.2008 20:28 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Benzinpreise ziehen mit: In Österreich ist Diesel nun teuerer als Super plus :-)
http://www.verkehrsline.at/...

In Deutschland liegt der höchstpreis von Super Plus bei 1,669
http://www.clever-tanken.de/...

Jetzt geht es im Galopp aufwärts für die Aktionäre!
Kommentar ansehen
21.05.2008 20:38 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bundesregierung lacht: Der Finanzmarkt rastet aus: http://www.finanznachrichten.de/...

Die Bundesregierung sollte ein Sonntag Fahrverbot aussprechen um den Ölpreis in die Knie zu zwingen, machen sie aber nicht.
Sie brauchen alle Geld das überall fehlt.

Machen wir es selbst? Sonntag und Feiertag das Auto stehen lassen, weil es so nicht weiter gehen kann und darf.
Kommentar ansehen
21.05.2008 20:43 Uhr von Gloi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo: Wollen wir bei jeder Steigerung des Ölpreises hier eine Meldung herausbringen? Der Preis wird in den nächsten Jahren kontinuierlich steigen.
Kommentar ansehen
21.05.2008 21:37 Uhr von Great.Humungus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ 1284123761482fsf621fr1: Ich boykottiere grundsätzlich die Tankstellen der 7 Sistors, dass gibt mir wenigstens etwas Genugtuung. Wir treffen uns hinter der Donnerkuppel ...
Kommentar ansehen
21.05.2008 22:32 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetz werden wir: bald die Zeit erleben, dass die Diesellaster vor dem Tankstutzen eintanken >iro off<
Quo vadis?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?