21.05.08 16:44 Uhr
 121
 

Pink Floyd und Renee Fleming erhalten den Polarpreis

Die Preisträger 2008 des schwedischen Polarpreises heißen "Pink Floyd" und Renee Fleming.

"Pink Floyd" wurde wegen der "Sonderstellung und Bedeutung der Band bei der Zusammenführung von Kunst und Musik in der Popmusik" geehrt. "Eine ganze Generation von Progressiven Musikern" sei von dieser Band "inspiriert" worden.

Die US-amerikanische Opernsängerin Renee Fleming werde wegen ihres "weichen, natürlichen Gesangstils" geschätzt. Der Polarpreis wird von der königlich-schwedischen Musikakademie verliehen.


WebReporter: Velbert3
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Pink, Polar
Quelle: www.lr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück
Afghanistan: Tote bei Angriff auf Hotel in Kabul - Gäste unter Beschuss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?