21.05.08 15:59 Uhr
 1.179
 

Natalie Portman war äußerst frustriert über ihre Nackfotos auf Pornoseite

Hollywood-Star Natalie Portman äußerte nun in einem Gespräch mit der "WENN", dass sie letztes Jahr äußerst frustriert war, nachdem sie von sich Nacktfotos auf einer pornografischen Seite entdeckt hatte.

Portman spielte in dem Streifen "Hotel Chevalier" zwar auch Nacktszenen, allerdings bedauert sie es, dass alle Welt nur Interesse an ihrer Nacktrolle hätte und nicht an ihren Darsteller-Qualitäten.

"Es ist nicht so, dass ich den Film bedaure. Doch es war schon deprimierend, dass fast die Hälfte aller Film-Reviews meine Nacktheit zum Hauptthema machten", sagte die Schauspielerin im Interview.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Porno, Natalie Portman, Natal
Quelle: moviemates.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natalie Portman erhält jüdischen Nobelpreis: "Bin stolz auf israelische Wurzeln"
Neue Infos zum Western "Jane Got a Gun" - Trailer online
Natalie Portman ist "hottest vegetarian alive"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2008 16:14 Uhr von fBx
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: hast du überhaupt mal durchgelesen, woher die fotos kommen?
das sind einfach nur caps (standbildfotos) aus einem ihrer aktuellen bilder gewesen, selbstverständlich werden die festgehalten und irgendwo online gestellt, so wie sämtliche paparrazi / einkaufen / strand / beim eis essen / beim jugendliche verprügeln usw. fotos von aller a bis c-prominenz auch.
Kommentar ansehen
21.05.2008 16:37 Uhr von fBx
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
aguirre: sorry, hatte beim verfassen meines kommentars noch gar nicht realisiert, dass dies eine aguirre news ist. dann ist natürlich alles klar ;)
Kommentar ansehen
21.05.2008 17:24 Uhr von Unrealmirakulix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aguirre wer sonst: also wer achtet dabei denn auf die Schauspielkunst, obwohl schlechte Pornos alla "Warum liebt hier eigentlich Stroh rum?" natürlich einwenig davon vertragen würden....
Kommentar ansehen
21.05.2008 18:55 Uhr von Cyphox
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tja dreimal dürft ihr raten, warum ich mir den film "hautnah" angesehen hab. wegen julia roberts? nein! wegen clive owen? nein! weil mich die story interessiert hat? nein! wegen der halbnackten natalie? jaaaaah!!

natürlich seh ich die frau auch als schauspielerin gern, aber sie is nunmal auch ein sehr heisses gerät.

die dame weiss wohl noch nicht um die existenz von celebrity-fake seiten, wahrscheinlich kriegt se davon dann nen kreislaufkollaps....
Kommentar ansehen
22.05.2008 11:39 Uhr von Setash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
surft denn die gute im internet rum, dass sie auf pornographische seiten kommt ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natalie Portman erhält jüdischen Nobelpreis: "Bin stolz auf israelische Wurzeln"
Neue Infos zum Western "Jane Got a Gun" - Trailer online
Natalie Portman ist "hottest vegetarian alive"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?