21.05.08 15:45 Uhr
 257
 

Italien: Berlusconi erhob Showgirl auf den Ministersessel

Der frisch gewählte Ministerpräsident Italiens, dem selbst einige TV-Sender in Italien gehören, ernannte eine seiner Showgirls aus dem Medienbereich zur Ministerin. Mara Carfagna (32) erregte das Interesse des Medienmoguls vor zwei Jahren.

Bei ihrem ersten Auftreten vor laufenden TV-Kameras hatte sich Berlusconi zu einem offenen Flirt gegenüber Mara hinreißen lassen: "Mit Dir würde ich überall hingehen, auch auf eine einsame Insel. Ich würde dich sofort heiraten, wenn ich nicht schon verheiratet wäre".

Diese offenherzige Sympathiekundgebung führte bei dem damals 69-Jährigen angeblich zu einem Ehekrach. Der Streit mit Ehefrau Veronica Lario wurde damals auch in den Medien ausgetragen. Nun ist das Ex-Nacktmodel Mara Ministerin für Gleichberechtigung. Zuvor hatte sie in Jura noch fertig studiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Italien, Minister, Silvio Berlusconi
Quelle: www.europolitan.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2008 16:48 Uhr von Tekkion
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mein gott: wenn sie Jura fertig studiert dann isses ja eigentlich egal wie man sich das finanziert hat. Zwar könnte ihr es an politischer Erfahrung mangeln aba der Berlu weiß ja schon was er tut :D
Kommentar ansehen
21.05.2008 17:25 Uhr von RainerHass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was das für Nacktfotos sein sollen?Wsl solche wie es von jedem normalen Model auch gibt...
Auch wenn ich kein Fan von Berlusconi bin, sie hat immerhin Jura studiert, also kann sie ja nicht strohdumm sein.
Kommentar ansehen
21.05.2008 18:03 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na da kannste wieder mal sehn es gibt grundsätzlich drei Möglichkeiten Karriere zu machen...

1/....Fleisskärtchen

2/....Heuchlerei und Lügerei (sehr beliebt)

3/....raufbumsen (liegt voll im Trend)


..aber ich gönns ihr...

;o))
Kommentar ansehen
22.05.2008 00:49 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
in italien: ist doch alles mafia, und berlusconi ist ein pate
Kommentar ansehen
22.05.2008 20:27 Uhr von theTruthIsALieIs...
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und sowas hat was zu sagen in Italien der Typ ist zum kotzen!!! Einfach nur schade!!! Wer soll dieses Land noch ernst nehmen, wenn solch gewissenlose Porno-Mafia-Medien-Grinsebacken dort den Ton angeben!!

Solche News zu lesen, ist wie fremdes Erbrochenes zu essen!! (hoffe ihr könnt nachvollziehen, dass ich das im übertragenen Sinne meine!)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?