21.05.08 13:04 Uhr
 1.283
 

Braunschweig: Tatverdächtiger gesteht, seine Freundin zerstückelt zu haben (Update)

Nachdem am Dienstag in Braunschweig ein zerstückelter Leichnam gefunden wurde (SN berichtete), gestand der 42-jährige Tatverdächtige nun, den Leichnam zerstückelt zu haben.

Der Mann sagte aber auch aus, seine Lebensgefährtin nicht umgebracht zu haben. Woran die Frau gestorben war, ist bislang unbekannt.

Die Leiche der 48-jährigen Frau wurde in einem Koffer im Keller ihrer Wohnung gefunden. Kopf und Beine der Toten waren abgetrennt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sina_m
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Freund, Braunschweig, Tatverdächtiger, Tatverdächtige
Quelle: www.merkur-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2008 13:09 Uhr von efer
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ja, nee, ist klar umgebracht hat er sie nicht, nur zerstückelt.

Wer´s glaubt wird selig, alle anderen kommen aber auch in den Himmel.
Kommentar ansehen
21.05.2008 13:54 Uhr von Colonel07
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Psychopath: wer is denn so Krank und zerstückelt einen Leichnahm???

Ganz ehrlich, wenn er sie umgebracht hat dann könnte man dem kranken gedankengang folgen das er sie so "beseitigen" wollte

Aber wenn er die Wahrhit sagen würde, dann ist das ja noch kranker finde ich..
Kommentar ansehen
21.05.2008 14:01 Uhr von s.bespinar
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
vielleicht hat er es einfach mit der angst zu tun gehabt?
siehst auf einmal seine frau tot.

Schock situation und er kommt nicht klar und fängt an sowas anzustellen.

Und redet sich ein das nichts wäre und glaubt seine lüge... kann doch sein?
Kommentar ansehen
21.05.2008 15:04 Uhr von Kivka
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
aha: Ja ne is klar Chef.....

Und ich bin der kaiser von China...

man man man , manchmal erschreckend zu sehen in was für einer GeselLschaft wir leben *heuL*


mfg kivka
Kommentar ansehen
21.05.2008 15:10 Uhr von s.bespinar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kivka: meinst du mich???

es ist schon LANGE sehr erschreckend zu sehen in was für einer gesellschaft wir leben wenn man die nachrichten auf sn verfolgt.
Kommentar ansehen
21.05.2008 16:07 Uhr von astefk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...wenn man die nachrichten auf sn verfolgt? Das ist keine gute Idee, die sind nämlich geschönt und ziemlich einseitig. Auf der sichereren Seite bist du wenn du dich auch woanders informierst.
Kommentar ansehen
22.05.2008 00:57 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kann man: sowas denn tun? seine freundin zerstückeln....
Kommentar ansehen
03.01.2010 07:47 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: Wie soll sie denn sonst in den Koffer passen?

Da muss auf jeden Fall wieder irgend etwas megakrankes zum Vorschein gekommen sein.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?