21.05.08 12:36 Uhr
 1.613
 

Sex-Folterwerkstatt: Sadist auf Bewährung verurteilt

Der Angeklagte hatte im Keller eine Sex-Folterwerkstatt eingerichtet. Seine Freundin war dabei die "Sklavin", der 53-Jährige der "Meister".

In der sado-masochistischen Beziehung musste das Opfer parieren, wurde bis aufs Blut gequält und vergewaltigt. Der ehemalige Lokomotivführer fesselte sein nacktes Opfer, verprügelte es, stach mit Nadeln in seinen Körper und zwang es zur Arbeit in einem SM-Bordell.

Jetzt gestand Helmuth S. vor dem Landgericht seine Tat, die Richter urteilten mild: Zwei Jahre auf Bewährung.


WebReporter: aina
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Bewährung, Folter
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2008 11:12 Uhr von aina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist nicht zu glauben, wozu Menschen fähig sind! Sie müssten nicht nur einfach weggesperrt, sondern auch intensiv therapiert werden. Allerdings zweifel ich daran, dass einen Therapie bei solch extremen Fällen wirklich etwas bringt.
Kommentar ansehen
21.05.2008 13:00 Uhr von Hier kommt die M...
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Verstehe ich nicht? Entweder führten die Beiden eine SadMaso Beziehung, dann ist das in beiderseitigen Einvernehmen passiert, sonst hätte die Frau ja die Beziehung beenden können... dann ist jede Strafe überflüssig, selbst die Bewährung.

Oder der Sadist hat die Frau über den ganzen Zeitraum gegen ihren Willen dazu gezwungen, dann ist die Bewährung viel zu milde.
Kommentar ansehen
21.05.2008 13:05 Uhr von atrocity
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist so vermutlich nicht korrekt: Der Großteil der oben angegebenen aktivitäten fand wohl im Gegenseitigen Einverständnis statt. Das was zur Verurteilung geführt hat war nur das er nicht damit aufgehört hat als sie genug hatte. Und sie hatte nicht wegen den Praktiken an sich genug, sondern weil er sie zur Prostitution gezwungen und erpresst hat.

Siehe auch:
http://www.sueddeutsche.de/...
Kommentar ansehen
21.05.2008 13:18 Uhr von atrocity
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@derwillnurspieln: Das habe ich nicht bestritten, mich stört nur der Authoren Kommentar etwas, da er sich so anhört als ob er sich auf die "Kranken" Sexualvorlieben des Täters (Die ja auch die des Opfers sind!) bezog.
Kommentar ansehen
21.05.2008 13:26 Uhr von LuckyBull
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Autorin, du solltest: bitte schon darauf achten, dass ein Hinweis in deiner News auf den Ort sichtbar wird, wo das sich alles abgespielt hat.

Wenn da jeder wissen will, wo das Ganze stattgefunden hat, brauch der die News bei SN ja gar nicht lesen und klickt gleich auf das Original.
Capito?
Kommentar ansehen
21.05.2008 13:51 Uhr von aina
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Kommentar bezog sich nicht auf die sexuellen Vorlieben des Täters oder Opfers. Sie können (auch in sexueller Hinsicht) tun und lassen, was sie möchten, solange beide einverstanden sind. Aber sobald ein Mensch zu etwas gezwungen wird (z.B. zur Arbeit in einem SM-Bordell), was er/sie nicht möchte, hört das Verständnis bei mir auf.

@LuckyBull: Danke für den Tipp...
Kommentar ansehen
21.05.2008 22:08 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Îch kenne den Bericht: aus der heutigen "Süddeutschen Zeitung" Und das Landgericht wo der Fall verhandelt wurde, fehlt. Autorin: immer an die fünf "W" denken.... :)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?