21.05.08 13:15 Uhr
 396
 

Kevins Ziehvater soll für 13 Jahre ins Gefängnis

Im Oktober 2006 erschütterte der gewaltsame Tod des zweijährigen Kevin die Stadt Bremen. Sein Leben lang wurde der Junge von seinem drogenabhängigen Ziehvater misshandelt - so schwer, dass das Kind schließlich verstarb. Als die Polizei den Jungen auf Anweisung des Jugendamtes in Obhut nehmen sollte, fanden sie die Leiche im Kühlschrank des Ziehvaters.

Der Staatsanwalt fordert nun 13 Jahre Haft für den angeklagten Ziehvater. Ein Gutachter hat auf Grund des extremen Drogenkonsums des Angeklagten eine verminderte Schuldfähigkeit nicht ausgeschlossen. Jedoch sei die Taten so grausam, dass "deutlich von einem Tötungsvorsatz auszugehen" sei, so die Staatsanwaltschaft.

Bei der Obduktion wurden Verletzungen aus jüngster Zeit wie auch den vorangehenden zwei Jahren festgestellt. Der Tod des kleinen Kevin ist dem Bericht nach durch eine Fraktur des Oberschenkelknochens ausgelöst worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alfaeins
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Gefängnis
Quelle: www.radiobremen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2008 13:37 Uhr von raz667
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2008 13:46 Uhr von fBx
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2008 14:07 Uhr von promises
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Ich: hab auch nichts von dem Fall mitbekommen...

@fBx: Ich glaube auf dem Bild ist der Sarg zu sehen ;)
Kommentar ansehen
21.05.2008 14:07 Uhr von xjv8
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: reissen die im Knast den Typen den Arsch bis ans Genick auf, wer kleine Kinder prügelt und sie dann sterben lässt, hat es nicht besser verdient!
Kommentar ansehen
21.05.2008 14:38 Uhr von kampfkeksMHL
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
schade dass man nur einmal bewerten kann: sonst hätten die ersten 3 kommentare 100 minuspunkte von mir bekommen
Kommentar ansehen
21.05.2008 14:45 Uhr von kleiner erdbär
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ab in ne dunkle, kalte zelle zuschliessen & schlüssel wegwerfen...
solche kreaturen haben kein leben in freiheit mehr verdient - und zwar NIE mehr!!! >:o(

...und den zuständigen sozialarbeiter, der das kind diesem monster ausgeliefert hat, gleich mit reinwerfen!!!


...ich könnt heulen, wenn ich mir vorstelle, was das arme kind mitgemacht hat - er war völlig alleine und diesem %$§*! hilflos ausgeliefert ... das muss so schlimm für ihn gewesen sein *wütend werd*
Kommentar ansehen
21.05.2008 14:53 Uhr von makabere_makkaroni
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich lebenslänglich hätte der bekommen sollen; für Mord durch Unterlassung, schwere Körperverletzung, Missbrauch Schutzbefohlener, Drogemissbrauch, etc. Sucht euch was aus.
Kommentar ansehen
21.05.2008 15:44 Uhr von antiroh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@fBx: Gehts noch ,,Sushi,, besorg Dir mal ne Brille, das ist der Sarg von dem armen kleinen. Ich könnt mich echt über solche Kommentare aufregen du D.....
Kommentar ansehen
21.05.2008 17:29 Uhr von CrazyWolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das? Warum wird jedem Assi, der sich zusäuft oder Drogen nimmt, bei sowas wegen scheinbarer "verminderter Schuldfähigkeit" weniger aufgebrummt als im zusteht? Und das wird hier sicher passieren.
Ich finde Alk und Drogen bei Verbrechen sollten sogar noch härter bestraft werden, weil man im Rausch eher zu sowas fähig ist, und sowas auch vorher weiß, was die Folgen von Drogen sind. Sowas ist doch ein Freibrief. Begeh einen Mord, besauf dich und tu dann so als hättest du net gewusst was du tust, bist dann noch fein raus.
Mich kotzt diese Justiz tierisch an. Aber wehe die bringen dich mit dem Download einer MP3 in Verbindung...
Kommentar ansehen
21.05.2008 19:12 Uhr von ausnahmefall
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmmm Warum bringt man Wörter, die etwas schönes und gutes implizieren - Vater - mit so etwas schrecklichem in Verbindung?! Schreibt es doch wie es ist: "Kevins MÖRDER soll für 13 Jahre ins Gefängnis". Wäre er nämlich ein Vater - und sei es nur ein Zieh- oder Stiefvater - dann würde es so etwas niemals tun!

Ansonsten schließe ich mich xjv8 an.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?