21.05.08 11:00 Uhr
 22.630
 

Feuerwehr in Brandenburg trug T-Shirts mit der Aufschrift "Hart wie Kruppstahl"

Zwei Jahre lang trugen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr in Groß Gaglow, einem Ortsteil von Cottbus, T-Shirts mit dem Aufdruck "Flink wie Windhunde, zäh wie Leder, hart wie Kruppstahl". Keiner der Verantwortlichen hatte angeblich gewusst, woher das Zitat stamme.

Während des Dritten Reiches umschrieb Adolf Hitler mit genau diesen Worten seine Hitler-Jugend. Ein Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr beteuert, dass man nichts mit Rechtsradikalen zu tun haben wolle und die T-Shirts mit der altdeutschen Schrift einfach nur gut aussehen würden.

Auch der Bürgermeister des Ortes versucht seine Feuerwehr in Schutz zu nehmen: "Die fanden den Satz einfach cool, wollten einen kernigen Spruch haben". Trotzdem fürchtet er nun einen Imageschaden. Rechtliche Konsequenzen wird die T-Shirt-Aktion aber wohl keine nach sich ziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Brand, Feuer, Feuerwehr, Brandenburg, T-Shirt, Shirt, Krupp
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Frau setzte ihren Ex-Mann splitternackt in einem Wald aus
Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

129 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2008 11:04 Uhr von usambara
 
+39 | -177
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2008 11:21 Uhr von 7.65Para
 
+39 | -172
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2008 11:22 Uhr von Assassin2005
 
+265 | -36
 
ANZEIGEN
Warum: läßt man nicht einfach alle Wörter die jemals in der NS-Zeit ausgesprochen oder geschrieben wurden verbieten?

Achso, dann gäbe es ja gar kein Deutsch mehr. Ja so ein Mist aber auch!

*ironie aus*

Der Mist ist nun schon seit über 60 Jahren vorbei. Kann denn nicht endlich mal Ruhe damit sein?
Kommentar ansehen
21.05.2008 11:27 Uhr von saber_
 
+156 | -20
 
ANZEIGEN
wie nice

man sollte der kompletten deutschen bevoelkerung alle worte verbieten die hitler jemals in den mund nahm.... denn andernfalls sind sie ja nazis... IST DOCH LOGISCH!

sogar im ausland ist der begriff "hart wie kruppstahl" bekannt... und lustigerweise hab ich ihn noch nie mit nazis in verbindung gebracht gehoert...

es ist eher ein lob an deutschlands reife leistung was ingenieursarbeit angeht... immerhin ist "kruppstahl" ein begriff!

aber typischerweise macht sich der deutsche wieder fertig weil er ueber dreizehn ecken irgendwas mit hitler in verbindung bringt...

egal von wem das zitat stammt...es umschreibt wohl eher nen harten burschen als nen knallharten nazi...

herrgott... waer ich deutscher und jemand wuerde mir jemals dsa argument "hitler" oder "nazi" vor den latz knallen... ich wuerde dem direkt eine aufs maul hauen und nen hakenkreuz auf die stirn malen...

ich glaub das keiner mehr irgendwas dafuer kann was damals passiert ist...und keiner ist wirklich stolz drauf...aber man kann sich nicht 70 jahre danach immernoch so fertigmachen lassen... ich kann doch nicht fuer was beschuldigt werden was mal mein uropa gemacht hat?... da wuerde mein stolz schon leicht mit mir durchgehen...

und ich als auslaender hab mich hier in deutschland nie wirklich wohl gefuehlt...das ist so eine gedaempfte mentalitaet hier... lediglich waehrend der wm 06 wars richtig schoen hier... dieses "wir sind deutschland"... es war echt schoen - aber leider ist es vorbei
Kommentar ansehen
21.05.2008 11:28 Uhr von Silenius
 
+59 | -134
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2008 11:28 Uhr von 7.65Para
 
+35 | -67
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2008 11:30 Uhr von Silenius
 
+36 | -73
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2008 11:32 Uhr von Maverick Zero
 
+109 | -23
 
ANZEIGEN
Skandal! Merkel liebäugelt mit Nazi-Methoden! "Bundeskanzlerin Merkel wurde dabei beobachtet, wie sie ein Laib Brot bei einem Bäcker kaufte. Recherchen zufolge soll Adolf Hitler desöfteren sogar mehrere Brote bei Bäckern gekauft haben. Auf die Frage, woher ihr neuer Drang nach rechts herkommt, wollte die Kanzlerin zur Stunde noch keine Angaben machen..."

(Sarkasmus Ende)

*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
21.05.2008 11:35 Uhr von Maverick Zero
 
+88 | -16
 
ANZEIGEN
@Silenius: Ja, du magst Recht haben, dass es sich hier um ein komplettes Zitat handelt.

ABER: (und das ist der Knackpunkt)

Welche negative Äusserung steckt in diesem Zitat?

Meiner Auffassung nach ist dies eine positive Aussage, die die Fähigkeiten der Deutschen hervorheben soll. Mehr nicht.
Kommentar ansehen
21.05.2008 11:36 Uhr von Assassin2005
 
+56 | -12
 
ANZEIGEN
@Silenius und 7.65: Ser Kontext entseht erst im Gehirn. Und zwar weil man selbst es als, in diesem Fall, NS-Text lesen will.

Wenn ich die Feuerwehrlute mit diesem Text auf dem Rücken vor mir hätte, würde mir nie in den Sinn kommen, diese Jungs als Nazis zu betrachten.

Es kommt immer nur darauf an was man selbst sehen will.

Beispiel: Ich mache gerne schwere körperliche Arbeit und mache überhaupt gerne viel Sport. Wenn ich dann so richtig fertig bin, am Schwitzen bin fühle ich mich frei. Ich kann damit Aggressionen abbauen, etwas Gutes für meinen Körper tun.

Bin ich dann Nazi nur weil ich in diesem Zusammenhang an "Arbeit macht frei" denke?
Kommentar ansehen
21.05.2008 11:37 Uhr von RoOsT
 
+21 | -72
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2008 11:38 Uhr von Assassin2005
 
+9 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2008 11:38 Uhr von Gegen alles
 
+55 | -6
 
ANZEIGEN
Hart wie Kruppstahl: Hat schon jemand den ZDJ gesichtet ?
Kommentar ansehen
21.05.2008 11:50 Uhr von vmaxxer
 
+28 | -5
 
ANZEIGEN
sowas wie. "Arbeit macht frei " ?
Kommentar ansehen
21.05.2008 12:01 Uhr von Silenius
 
+12 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2008 12:11 Uhr von ElCommandante
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
@ Assassin2005: "Beispiel: Ich mache gerne schwere körperliche Arbeit und mache überhaupt gerne viel Sport. Wenn ich dann so richtig fertig bin, am Schwitzen bin fühle ich mich frei. Ich kann damit Aggressionen abbauen, etwas Gutes für meinen Körper tun.Bin ich dann Nazi nur weil ich in diesem Zusammenhang an "Arbeit macht frei" denke?"


Sicher, dass du dabei nicht auch manchmal an "Kraft durch Freude" denkst?^^

SCNR
Kommentar ansehen
21.05.2008 12:24 Uhr von Assassin2005
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
@El Commandante: Das ist auch einer der positiven Nebeneffekte. Aber wie gesagt, ich verbinde solche Sachen nicht mit "Heil Adolf".
Kommentar ansehen
21.05.2008 12:35 Uhr von Erdo57
 
+7 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2008 12:53 Uhr von delicious
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Diese ewige Heuchelei Was war denn hiermit ..?
http://de.indymedia.org/...

Der Humbug hat Millionen gekostet und man hielt dennoch daran fest. Also Bälle flach halten.
Kommentar ansehen
21.05.2008 12:57 Uhr von Silenius
 
+3 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2008 13:07 Uhr von Pinaaa
 
+9 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2008 13:17 Uhr von 7.65Para
 
+8 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2008 13:28 Uhr von DerNarrenkoenig
 
+25 | -10
 
ANZEIGEN
So ein Blödsinn: irgendwann, wenn man erfährt, das Adolf Hitler Butterbrote mochte, werden in Deutschland ganz ganz schnell alle Butterbrotesser vom Verfassungsschutz überwacht und wenn nötig entnazifiziert

Armes Deutschland, kein Rückgrat, Stolz ist verboten und keiner weiss warum
Kommentar ansehen
21.05.2008 13:30 Uhr von gzaal
 
+17 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2008 13:53 Uhr von One of three
 
+31 | -7
 
ANZEIGEN
Naja Der Spruch bezog sich auf die damalige deutsche Jugend, die er in diesem Sinne erziehen und ausbilden wollte.

An und Für sich nichts schlechtes - sieht man von den miesen Hintergedanken (Herrenrasse, Soldatentum) ab.

Wie ist es denn heute?

Heute ist leider ein großer Teil der Jugend:

"Flink wie die Schnecken,
zäh wie Toilettenpapier und
hart wie ein Big Mac."

Es passt auch noch "Dumm wie Brot"

Wenn es denn Feuerwehrleute sind, die die Eigenschaften auf ihren T-Shirts auch innehaben, so wäre ich froh wenn sie da wären wenn es bei mir brennt.

Wer etwas gegen solche Feuerwehrleute sollte sich überlegen ob ein solches T-Shirt wichtig ist während er von einem dieser Feuerwehrmänner aus einem Autowrack geschnitten wird.

Refresh |<-- <-   1-25/129   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?