21.05.08 10:10 Uhr
 2.916
 

Braunschweig: Weibliche Leiche ohne Kopf und Extremitäten in Keller entdeckt

In einem Wohnhaus in Braunschweig in Niedersachsen entdeckte die Polizei die Überreste einer Frauenleiche. Der Kopf sowie Arme und Beine fehlten. Die Leiche war in einem Koffer versteckt.

Der Koffer wurde in dem Kellerraum aufgefunden, der zur Wohnung der 48-Jährigen gehört.

Die alleinstehende Frau ist nach Polizeiangaben bereits einige Wochen tot. Ein Leichenspürhund wurde eingesetzt. Eine Sonderkommission untersucht den Fall, da ein Kapitalverbrechen vermutet wird.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Entdeckung, Leiche, Kopf, Braunschweig, Keller
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2008 10:18 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
"da ein Kapitalverbrechen vermutet wird": Na, welcher Fux ist denn darauf gekommen?
Selbstmord kann wohl wirklich ausgeschlossen werden...
Kommentar ansehen
21.05.2008 10:58 Uhr von Waffelhaendler
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2008 11:26 Uhr von MadDogX
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Joa, vermutlich ein Kapitalverbrechen Selbst in dem unglaublichen Fall, dass sich jemand ausversehen oder mit Absicht Kopf, Arme und Beine absägt, in einen Koffer fällt und es dann noch schafft, diesen von innen zu schließen, würde man ja davon ausgehen, dass die Extremitäten noch daneben liegen. Ich bin zwar kein Experte auf dem Gebiet, aber ich gehe doch mal stark von einem Mord aus.
Kommentar ansehen
21.05.2008 11:29 Uhr von reno_fem
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Merkwürdig: ich arbeite in Braunschweig und habe hier noch nicht wirklich was davon gehört?!
Erschreckend das sowas HIER passiert. Eigentlich ist Braunschweig relativ ruhig.
Da hoffe ich doch das der Fall schnell aufgeklärt wird.
Kommentar ansehen
21.05.2008 11:53 Uhr von chucky2077
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Wer hat denn Rest: des Körpers????Sicherlich ist da wieder einmal jemand satt geworden.
Bei unserer Armut kein Wunder!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
21.05.2008 11:55 Uhr von s.bespinar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@magdox: da gebe ich dir natürlich recht, deine theorie hat mcih schon etwas lachen lassen.

ich meine in den verschiedensten Orten kann sowas passieren, ich lebte auf einem dorf wo jeder jeden kannte und schwupps hat eine alte dame ihre 3 babys in das kühlfach gesteckt.

Das passiert täglich so ein scheiß, nur wissen wir "noch" nichts davon. es ist unter uns...
Kommentar ansehen
21.05.2008 12:05 Uhr von Klopsee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum in einen Koffer?
Wollte der Mörder die Leiche mitnehmen?
Er hätte die Tote doch auch verbrennen / versenken / auf irgendeine andere Art und Weise verstecken können..

Ich vermute, dass der Mörder ein richtig kranker Bastard ist...
Kommentar ansehen
21.05.2008 20:54 Uhr von Apocalyptica
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klopsee: "Ich vermute, dass der Mörder ein richtig kranker Bastard ist..."

Ab zum BKA mit deinem Gespuer :-D

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?