21.05.08 09:41 Uhr
 562
 

Jessica Alba und Cash Warren haben geheiratet

Am Montagmittag haben Jessica Alba und der Vater ihres demnächst kommenden Kindes, Cash Warren, einander das Ja-Wort gegeben.

Zu der in einem Standesamt in Beverly Hills stattgefundenen Zeremonie erschien Jessica lässig gekleidet, in einem langen blauen Kleid und Pferdeschwanz, Cash in weißem Shirt und brauner Hose.

Nach ungefähr 40 Minuten war der Papierkram erledigt und die Heiratsurkunde ausgestellt. Alba und Warren erschienen ohne weitere Begleitung.


WebReporter: SiggiSorglos
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Heirat, Jessica Alba, Cash Warren
Quelle: www.people.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2008 02:38 Uhr von SiggiSorglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da Jessica nun bald Mutter wird, ist das eigentlich nur ein logischer Schritt. Vor allem weil es in den USA üblich ist, ein Kind in einer Ehe zu bekommen.
Kommentar ansehen
21.05.2008 10:54 Uhr von Sven_
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Hmmm: Man heiratet spätestens wenn man schwanger ist, damit das Kind nicht unehelich ist und so besser ankommt und kein "Bastard" ist wie man so schön sagt.

Interessant wie modern und aufgeklärt unsere westliche Welt doch ist ;) Wobei die USA tatsächlich noch am schlimmsten sind, dank dem Vormarsch der Kreationisten und ihrem abgefahrenen Weltbild. Über "fanatische Moslems" schimpfen und dann zusehen wie im eigenen Land fanatische Christen immer mehr an Einfluss bekommen... dort glauben doch tatsächlich nurnoch 23% der Menschen an die Evolutionstheorie. Die Idee das die Erde 6000 Jahre alt und Menschen mit den Dinosauriern im Paradis zusammen gelebt haben scheint genau richtig daneben zu sein um dort richtig gut anzukommen ;)
Kommentar ansehen
21.05.2008 12:15 Uhr von LongDong
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenigstens: machen die kein großes Trara um die Sache
Kommentar ansehen
21.05.2008 13:06 Uhr von shortnewsjäger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sven_: mit veralteter moral hat das nichts zu tun.

wenn man heiratet, entscheidet man sich eine familie zu gründen, verantwortung für das kind gemeinsam zu übernehmen.

in der sowjetunion wollte man die ehe früher auch abschaffen. nun, das experimen ging schief. viele kinder, die aus einer solchen partnerschaftlichen beziehung hervorgingen, wurden einfach irgendwo bei der oma oder im kinderheim abgegeben.
Kommentar ansehen
22.05.2008 11:41 Uhr von pINT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neeeein: ich wollte ihr doch nächste Woche nen Antrag machen ;(

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?