20.05.08 18:32 Uhr
 3.054
 

Vier Amazonen ritten nackt durch den Londoner Hyde Park

Teilweise völlig nackt ritten vier junge Frauen auf ihren Pferden durch den Hyde Park in London. Der für viele Parkbesucher Aufsehen erregende Anblick der Amazonen begründete sich zu einem Großteil für die Sammlung von Geldern für eine Krebsstiftung.

Die dadurch erzielten Spenden sind für das "Maggie's Cancer Support Center" bestimmt, eine Krebskranken-Institution.

Ein weiterer Werbegedanke war mit dem nackten Quartett auf den Rücken der Pferde verbunden: Für den Kinofilm "Lady Godiva" wurde dadurch geworben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: London, nackt, Amazon, Park
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HBO leaked aus Versehen die kommende "Game of Thrones"-Folge
Nadja Abd el Farrag auf Mallorca von Trickbetrüger bestohlen
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2008 22:45 Uhr von SiggiSorglos
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
woher wusste: oe24 denn, dass es sich dabei um Amazonen gehandelt hat?

wiki: Amazonen im engeren Sinne ist der Name, den die Griechen einem in den Mythen matriarchalisch organisierten, angeblich in Anatolien und am Ostufer des Schwarzen Meeres lebenden Volk gaben. Später wurde dieser Name auch für ein mythisches Frauenvolk in Nordafrika verwendet.

In der westlichen Moderne, vor allem in der Popkultur, wird der Begriff „Amazonen“ auch für alle weiblichen Krieger und Gesellschaften benutzt, in denen es nur Frauen gibt oder in denen Frauen deutlich im Vordergrund stehen. Überdies gibt es eine These, dass die Amazonen Namensgeber für den südamerikanischen Amazonas-Fluss waren.
Kommentar ansehen
21.05.2008 07:25 Uhr von makabere_makkaroni
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Abgefahren, vorallem deswegen, weil die garantiert auch gefilmt wurden, denn in London gibt es ca. 500.000 fest installierte Kameras. Gibt in Britanien bestimmt bald Amazonen-Pornos oder so was zu kaufen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?