20.05.08 15:56 Uhr
 174
 

Berlin: Bewaffneter Mann in Schule war Fehlalarm - Polizei gibt Entwarnung (Update)

Die Berliner Polizei gibt am OSZ Handel 1 in Kreuzberg Entwarnung. Nachdem die Schule evakuiert wurde, haben 150 Polizisten sie durchsucht - jedoch erfolglos.

In dem Gebäudekomplex konnte kein bewaffneter Mann gefunden werden, weder für Schule noch für Schüler bestehe Gefahr, teilte die Polizei mit.

Der Großeinsatz mit über 150 Polizisten war heute früh gegen 9 Uhr vom Sekretariat der Schule, die mit 6000 Schülern und 260 Lehrern nach eigenen Angaben die größte in Deutschland ist, ausgelöst worden (SN berichtete).


WebReporter: JaPPe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Berlin, Update, Schule, Entwarnung
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?