20.05.08 15:56 Uhr
 177
 

Berlin: Bewaffneter Mann in Schule war Fehlalarm - Polizei gibt Entwarnung (Update)

Die Berliner Polizei gibt am OSZ Handel 1 in Kreuzberg Entwarnung. Nachdem die Schule evakuiert wurde, haben 150 Polizisten sie durchsucht - jedoch erfolglos.

In dem Gebäudekomplex konnte kein bewaffneter Mann gefunden werden, weder für Schule noch für Schüler bestehe Gefahr, teilte die Polizei mit.

Der Großeinsatz mit über 150 Polizisten war heute früh gegen 9 Uhr vom Sekretariat der Schule, die mit 6000 Schülern und 260 Lehrern nach eigenen Angaben die größte in Deutschland ist, ausgelöst worden (SN berichtete).


WebReporter: JaPPe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Berlin, Update, Schule, Entwarnung
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?