20.05.08 15:48 Uhr
 246
 

Kino: John Cusack übernimmt die Hauptrolle im Thriller "2012"

Der Schauspieler John Cusack wird die Hauptrolle in dem Thriller "2012" übernehmen. Die Regie zum Film wird Roland Emmerich ("10,000 B.C.", "The Day After Tomorrow", "Independence Day") leiten.

Der Film wird von Columbia Pictures produziert. Momentan befindet man sich auch mit Chiwetel Ejiofor im Gespräch um eine Rolle. Emmerich und Harald Kloser verfassten das Drehbuch.

Die Dreharbeiten beginnen im Juli in Los Angeles. US-Kinostart ist der 10. Juli 2009.


WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Thriller, Hauptrolle, John Cusack
Quelle: www.comingsoon.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2008 17:47 Uhr von DStroya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
worum wird es bei dem film gehen? die welt im jahr 2012? naturkatastrophe? das hatte er doch schon... alien angriff im jahr 2012? kommt mir auch bekannt vor... hmm?!
Kommentar ansehen
21.05.2008 00:02 Uhr von mamuko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Plot: Story blends the idea of the Mayan calendar, which predicts the world ending in 2012, with natural disasters such as volcanic eruptions, typhoons and glaciers plaguing the planet and a large cast of characters dealing with the mayhem.

Also, nach dem Maya-Kalender geht die Welt demnächst unter. Diesmaliges Szenario: Vulkane, Wirbelstürme und Eiszeit.

Fett. Nächstes Jahr dann. 2010: Wie alles begann. Dann "2012 - Directorscut." Zum Schluß: 2020 - The next Generation.

Wetten, das die Amis in dem Film das pandimensionale Untergangsspektakel Kraft ihres unerschütterlichen Patriotismusses überleben? ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?