20.05.08 13:55 Uhr
 3.628
 

EM-Dämpfer für Kinder: Tausch von Klebebildern in Schulen verboten

Drei Hamburger Schulen erweisen sich als Spielverderber, wenn es um das Tauschen der so begehrten Fußballbilder geht. Sie haben es kurzerhand verboten. Auf Verständnis stoßen sie dabei nicht unbedingt. Baden-Württemberg hat es kürzlich vorgemacht, drei Hamburger Schulleiter folgten dem Beispiel.

Der Grund dafür liege in der Tatsache begründet, dass der "Handel" der Bilder den Schulfrieden störe und zu Streit und sogar körperlichen Auseinandersetzungen führe. Die Hamburger Schulbehörde unterstützt grundsätzlich diese Argumentation, so eine Sprecherin.

Trotzdem liege die Entscheidung allein in der Entscheidung der Schule. Der Deutsche Lehrerverband meint, dass eine solche Maßnahme "immer nur das letzte Mittel" sein dürfe. Die Eltern sollten aber mit ihren Kindern darüber sprechen, wie viel Geld sie für die Karten ausgeben.


WebReporter: tomeck
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, EM, Schule, Tausch
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2008 14:06 Uhr von L.Berto
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Pokemon: Wenn ich mir überleg, wie es teilweise an unserer Schule abging mit diesen Pokemonkarten. Da haben Klassenkameraden hudnerte von Euros reingesteckt... Zum Glück konnte ich mich dem immer entziehen.
Kommentar ansehen
20.05.2008 14:10 Uhr von shortcomment
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Tauschen: Sobald ein neuer Trend aufkommt, müssen es alle Schüler haben. Diddlebilder, Pokemon, Diggimon oder wie sie alle heißen. Dann kommt wieder das Tamagotchi oder wie das hieß. Dann müsste man alles verbieten was nicht mit Schule zu tun hätte und gleichermaßen eine Schuluniform einführen.
Kommentar ansehen
20.05.2008 14:49 Uhr von menschenhasser
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
vieleicht: sollte man den kids lieber ein angebrachtes sozialverhalten beibringen als einfach alles zu verbieten.
Kommentar ansehen
20.05.2008 15:00 Uhr von makabere_makkaroni
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Verbot: bringt nicht wirklich was.Die Kids machen das ganze dann irgendwo, wo die nicht gesehen werden.(klo,etc)Bei mir auf der Schule hat auch ein Kerl(und das auf einem Gymnasium in der ostfriesischen Provinz) Gras vertickt, und die Schule kam da erst hinter als die Polizei den observieren ließ.
Kommentar ansehen
20.05.2008 15:00 Uhr von promises
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Bei: solchen Sammelbildern ist tauschen doch grade der Reiz für Kinder. Lächerlich, dass zu verbieten.
Kommentar ansehen
20.05.2008 15:13 Uhr von bounc3
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
sowas gabs/gibts doch in jeder Generation. Wir sind damals auch nich dran gestorben ... ;)
Kommentar ansehen
20.05.2008 15:22 Uhr von _cola_
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Diese Lehrer: sind bloss eifersüchtig weil sie auch noch sammeln wollen ;-)

(Bisschen was könnte schon dahinter stecken...)
Kommentar ansehen
20.05.2008 15:27 Uhr von cooljul
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bitte? Man kann doch nicht das Tauschen von Stickern verbieten.
Ich kann mir schlecht vorstellen, dass soviel Streit entsteht, wenn man etwas tauscht. Streit gibt es immer zwischen Kindern auf dem Schulhof...
Kommentar ansehen
20.05.2008 15:30 Uhr von golddagobert
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
jip Also ich bin jetzt 37 und wir haben damals schon die Pannini Bilder getauscht, die Lehrer sahen es zwar nicht so gerne wurde aber in den Pausen toleriert. Meine Meinung ist, man sollte den Schülern nicht alles verbieten den der Tausch von Pannini Bildern hat eine Jahrzehnte lange Tradition .

PS: ohne das Tauschen hätte ich damals kein vollständiges Album der WM 1982 gehabt und das Album besitze ich noch heute :-)
Kommentar ansehen
20.05.2008 15:34 Uhr von K-rad
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Damals als ich in der Schule war , das liegt gute 25 Jahre zurück , da sind wir mal mit der Klasse in eine "Pumukel-Theatervorstellung" gegangen. Das muss in etwa in der 2ten oder 3 ten Klasse gewesen sein. Und am nächsten Tag in der Schule haben dann alle Schüler ein Pumukel-Sammelalbum geschenkt bekommen. Und dann wollte natürlich jeder Sein Album als erster "voll" haben und alle haben ihr Taschengeld beim Kiosk gelassen für diese blöden Panini-Sammelbilder.
Im nachhinein weiss man natürlich das es absolut dumm war , aber es stellt sich noch immer die Frage warum eine Schule sowas an Kinder austeilt. Daher begrüss ich es sehr das man nun in diesem Fall sowas komplett an der Schule verbietet.
Kommentar ansehen
20.05.2008 15:51 Uhr von Blutigespinne
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
omg: bei uns anner schule sieht man immer mind. 3 leute die in einem WDK t-shirt rumlaufen und mind. 2 die mit pokemon anner brust(t-shirt oder pulli) rumlaufen...
pokemon is seit paar wochen bei den kleineren schülern wieder in(naaaaaaja ich hatte ja auch mal über 1000 karten... jetz hat sie meine sis und die hat ca. 1500 sogar ein schimmerndes celebi hat sie o.o ausm booster) yu-gi-oh war auch mal bei uns trend und is es teilweise immernoch, duelmasters haben wahrscheinlich maximal 5 leute an der schule noch von karten... und im moment is wirklich 1 ballack bei uns mehr wert als 3 podolskis(ein glück ich mach bei dem sch... nich mit gg) und ausserdem sind bei uns im moment auchnoch WWE karten beliebt(hatte nur ein lamincards booster: john cena,trevor murdoch,elijah burke, mean"gene" okerlund und sleeperhold) also und bis auf bei yugioh da dort der diebstahl so hoch war wurde bei uns noch nichts verboten... yugioh ist übrigens wieder erlaubt da ja nichtmehr um einsatz gespielt wird der diebstahl is bei allem ja EIGENTLICH gleichgroß...
Kommentar ansehen
20.05.2008 17:53 Uhr von Kockott
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Süssigkeiten an Schulen verbieten: durch Süssigkeiten wird man bekanntermaßen Fett und Doof - wir können nicht veranworten das der Tausch von Süssigkeiten zwischen Kindern an der Schule zulässig ist - hmm und danach kommen die Schmalz und Leberwurstbrote - die machen auch total Fett - absofort gibts nur noch Obst,frische Luft und Blumenlandschaften damit die Kinder es total friedlich und sicher haben
Kommentar ansehen
20.05.2008 20:46 Uhr von KillA SharK
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist verboten: zu verbieten
Kommentar ansehen
21.05.2008 07:55 Uhr von Hawk74
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ Blutigspinne: Manche Leute sollten nicht soviel Karten sammeln/tauschen, sondern lieber im Deutschunterricht aufpassen (Lesen/Schreiben lernen).

Bis dann....
HAWK
Kommentar ansehen
21.05.2008 10:14 Uhr von Asian_Lotus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Stickerbildchen mmm zu meiner Schulzeit wurden immer irgendwelche Karten/Sticker getauscht und da hat sich nie jemand gestritten...das nur wegen ein paar Kindern zu verbieten die sich nicht zu benehmen wissen finde ich nicht so ganz fair...sind die Bildchen denn so teuer? Kann ich mir gar nicht vorstellen... tja schade...bin froh das ich die Schulzeit hinter mir habe...heutzutage darf man nicht mal mehr Abistreiche machen...wurde uns jedenfalls auch schon verboten!
Bescheuert!
Kommentar ansehen
21.05.2008 14:02 Uhr von Sev
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Verbietet ihnen das Reden und soziale Interagieren in den Pausen, denn auch dadurch können Konflikte entstehen und körperliche Auseinandersetzungen das Resultat sein.
Kommentar ansehen
21.05.2008 15:11 Uhr von Al_falfa
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja liebe Verantwortliche, Pädagogen und Regierende, wie wär es damit: Verbietet doch einfach das "Kinderkriegen". Dann braucht ihr euch nicht mehr den Stress an die Backe zu malen kleinen Menschen ein soziales Verhalten und ein menschliches Miteinander beizubringen.
Kommentar ansehen
21.05.2008 18:17 Uhr von tomeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ al_falfa: ein schlichtweg großartiger kommentar!

auf den punkt gebracht!
Kommentar ansehen
21.05.2008 21:02 Uhr von Racery
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Meine meinung: 1. Die Schulen müssen auch alles verbieten was schülern spas macht! (bsp. Das mp3/4 player verbot an meiner schule
(was meiner meinung nach totaler schwachsinn ist))
2. als ich in der grundschule war war pokemon grad im kommen, jeder ist mit soner scheiß mappe rumgelaufen, (mich hat das nie so interessiert) die waren teilweise mehr als hundert (t)euro wert

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?