19.05.08 21:22 Uhr
 12.333
 

o2 Germany: Immer mehr Kunden können nicht mehr telefonieren

Um die Kunden flächendeckend mit Mobilfunk zu versorgen, nutzt o2 Germany mit Hilfe eines Roaming-Vertrages das Netz von T-Mobile. Nun kündigt o2 Germany das Roamingabkommen mit T-Mobile an immer mehr Standorten.

Im vergangenen Jahr kündigte o2 Germany das Roaming mit T-Mobile in ganz Schleswig-Holstein, obwohl o2 Germany keine annähernd so gute Versorgung wie T-Mobile bieten konnte. Im April dieses Jahres wurden weitere Stationen im östlichen Rhein-Main-Gebiet gekündigt.

Viele o2-Kunden beschweren sich, dass sie nun kein Netz mehr haben, wo sie vorher noch welches hatten. o2 Germany rät den betroffenen Kunden, sich an die Hotline zu wenden. Dort möchte man das mit Gutschriften wieder gut machen.


WebReporter: Chriz82
Rubrik:   Wirtschaft / Rohstoffe
Schlagworte: Deutschland, Kunde
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2008 21:25 Uhr von Chriz82
 
+45 | -89
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.05.2008 21:32 Uhr von 08_15
 
+52 | -14
 
ANZEIGEN
@chriz82: was können die denn dafür das o2 die Netze kündigt? Das hat mit Geiz wohl nicht zu schaffen, wenn o2 die Roamingabkommen kündigt, aber nicht eigene flächendeckende Struktur hat?
Kommentar ansehen
19.05.2008 21:33 Uhr von Chriz82
 
+29 | -74
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.05.2008 21:39 Uhr von pcsite
 
+33 | -15
 
ANZEIGEN
@chriz so ein Schwachsinn ..

ich bin auch bei O2 .. und bestimmt nicht der Preise wegen .. wenn ich ehrlich bin hab ich nichtmal ne Ahnung wie hoch meine Grundgebühr ist ..

nach ein paar Jahren bei einem Anbieter bleiben die meisten auch dort .. egal was sich zwischenzeitlich tut ..

ich muss jedoch auch sagen .. das ich meinen Vertrag wechseln werde .. dies aufgrund der schlechten Netzabdeckung ..
Kommentar ansehen
19.05.2008 22:08 Uhr von chinthu
 
+33 | -26
 
ANZEIGEN
Werbung Bekommt ihr von T-Mobile Prämien, wenn ihr Kunden für die wirbt? Ihr sollt hier kontruktive Kritik und eure Meinung reinschreiben aber keine Werbung für TK Unternehmen machen!
Das ist ja nicht zum aushalten.... ich geh mal kotzen
Kommentar ansehen
19.05.2008 23:15 Uhr von WadeOdreyDrift
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
tja scheiße gelaufen für o2 ich habe trotzdem seit 2 jahren einen vertrag und eine prepaid karte ich konnte mich auch nie über den service beschweren mir war es scheiß egal welcher anbieter ich hab ein neues handy gebraucht ausserdem soll doch jedem frei überlassen sein welchen netzanbieter er haben möchte :)
Kommentar ansehen
19.05.2008 23:32 Uhr von C^Chris
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Interessant Ich bin jetzt seit 8 Jahren bei O2 und war immer sehr zufrieden und werde meinen Vertrag auch verlängern...
Hoffe O2 baut jetzt schnell genung ihr Netz aus, schließlich sparen sie ja Kosten
Kommentar ansehen
19.05.2008 23:34 Uhr von sokar1
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Selbst schuld die Leute, die nur auf den Preis schauen.
Die billigen Preise werden zum großteil durch Einsparungen im Service finanziert.
Kommentar ansehen
19.05.2008 23:38 Uhr von dedd1
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Was: heist hier Billig? Hab seid 5 Jahren gar kein Handy mehr und lebe seid dem glücklich und mit VIEL weniger Stress!!!!
Kommentar ansehen
19.05.2008 23:52 Uhr von Mike.007
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
T Mobile: Kann ich nur bestätigen !

Telekom bzw. T-Mobile ist zwar nicht gut, allerdings der beste von den Schlechten Anbietern.
Service mit eingeschlossen.
Man regt sich zwar über den Serivce auf, aber sind wir mal ehrlich.. die anderen sind noch schlechter !

Hmm.. ist das verständlich ? :P
Kommentar ansehen
20.05.2008 00:03 Uhr von DigitalForce1
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
unglaublich ich bin bei e-plus (BASE) und bei O2 Vertragskunde und bin bei O2 sehr, sehr zufrieden mit dem Service, habe schon so einige Gutschriften bekommen und genauso sieht es bei e-plus aus. Bei e-plus kam ich mal einige Tage nur recht schwer ins I-Net und die haben mir sofort ne Gutschrift zukommen lassen. Der Service ist bei beiden sehr gut. Wobei ich dies von Vodafone und Telekom nicht sagen kann. Ruft man bei der Telekom an, weiß einer nicht, was der andere tut und das bei einer teuren 01805er Nummer. Und von Vodafone will ich garnicht erst reden - der schlechteste Service von allen.

Ich werde ab Januar 2009 volkommen zu O2 wechseln - DSL mit Handy-Flat (O2 -> O2/Festnetz kostenlos)
Kommentar ansehen
20.05.2008 00:05 Uhr von KillA SharK
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
o2 - no can do: hauptsache billig hat seinen Preis.
Geiz ist doch nicht immer geil.
Kommentar ansehen
20.05.2008 00:44 Uhr von rs4
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
O2 can do: Bin zwar nur Prepaid Kunde bei O2 und voll zufrieden... Zwar was teuerer als Blau, Aldi etc. aber super service
Kommentar ansehen
20.05.2008 07:09 Uhr von BeatDaddy
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
@chinthu und andere ja t-mobile und die Telekom sind super und besser als alle anderen Sparbrötchen-Unternehmen, denn Ihnen gehören die Netze (Und soetwas sage/schreibe ich, ohne einen Cent zu bekommen). Mag sein, daß man nicht rund um die Uhr den Arsch poliert und gepudert bekommt, aber das will ich auch nicht, wenn, dann gehe ich in einen Puff! Vor allem finde ich es schwerst interessant, wer alles immer eine Hotline benötigt, nur um telefonieren zu können.

Bei der Telekom (T-Mobile) braucht man sowas i. d. R. eigentlich nicht, es sei denn, man(n) ist rot/grün-blind und kann die Anleitung nicht lesen...da frag` ich mich doch, ob diese Leute überhaupt zu etwas fähig sind...

Und warum muss der junge deutsche Michel immer erst mal alles kritisieren, obwohl er selbst keine tiefergehende Ahnung von irgendwas hat, ausser den selbst angelesenen Internet-Hass-Parolen über die Grundversorgungsunternehmen in Deutschland (Man könnte noch Microsoft, Apple, Sony und was weiß ich nicht alles für Unternehmen dort einsetzen, es werden immer dieselben Leute irgendwas unheimlich intelligentes schreiben)?

Keine Kohle, aber mit den großen Pinkeln gehen wollen und eine megagroße Fresse allen anderen gegenüber, daß sind mir die liebsten in unserem Land....

Wer es jetzt noch nicht kapiert, daß man mit diesen Anbietern über kurz oder lang ganz schön angeschissen ist, der wird es auch nicht mehr verstehen, aber egal...geht ruhig alle zu diesen Verbrecher-Firmen wie Arcor, O2, AOL, etc...Viel Spaß beim Netzsuchen und beim anschliessenden abgehört werden...;o)
Kommentar ansehen
20.05.2008 08:19 Uhr von Flyingarts
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
t-mobile: Ich selber hab schon meine Erfarungen mit allen drei Anbietern sammeln können, Vodafone, T-mobile und O2 und ich muss sagen das mir t-mobile immernoch am besten gefällt. Die Netzabdeckung und Sprachqualität ist super und der Service, wenn ich ihn mal benötigt habe war auch perfekt. Mit O2 hatte ich immer nur Probleme bei der Netzabdeckung und dem Service.
Zwar schreiben hier viele das der Service von O2 so gut wäre, weil es direkt eine Gutschrift gibt aber wer will das schon? Ich gehe nicht zu einem Anbieter um Gutschriften zubekommen sondern um zu telefonieren. Und wenn mein Netz nicht erreichbar ist, dann nützt mir auch eine Gutschrift nichts.
Kommentar ansehen
20.05.2008 08:31 Uhr von Jimyp
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dann halt kündigen wenn man an seinem Wohnort plötzlich kein Netz mehr hat, dann wird der Vertrag seitens O2 nicht mehr erfüllt, also Sonderkündigungsrecht!
Kommentar ansehen
20.05.2008 08:47 Uhr von Jimyp
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@futurelife06: Hat aber schon funktioniert. Kenne einen, der hatte plötzlich in einem großen Umkreis keinen Empfang mehr und ist aus seinem Vertrag rausgekommen!
Kommentar ansehen
20.05.2008 09:00 Uhr von T¡ppfehler
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Keine Alternative zu O2: Ich war Kunde bei allen 4 Anbietern und bin seit ein paar Jahren zufriedener O2-Kunde. Die Homezonerufnummer, die es bei O2 gibt, gibt es in dieser Form leider nicht bei anderen Anbietern. Glücklicherweise funktionieren hier die O2-Sendemasten, so dass mich der Wegfall vom Roaming nicht betrifft.
Zur Sprachqualität: Beim Rooming über T-Mobile ist die Sprachqualität wesentlich schlechter, als über O2 selbst. Außerdem könnte man beim Rooming in eine Kostenfalle tappen, weil die Flatrates nur im O2-Netz funktionieren.
Ich finde es völlig in Ordnung, dass das O2-Netz jetzt soweit ausgebaut wird, dass kein Rooming mehr nötig ist. Nicht in Ordnung ist natürlich, dass die alten Masten schon abgeschaltet werden, bevor die neuen in Betrieb genommen werden.
Kommentar ansehen
20.05.2008 09:42 Uhr von Flyingarts
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ futurelife06: "Du hast keinen Anspruch auf Netzabdeckung zu Hause!"
Aha und was ist dann mit der Homezone von O2?
Ich hab dann also eine Homezone in der ich nicht telefonieren kann?
Für mich wäre das schon ein Kündigungsrecht da ich ja auch meine Homezone an meinen Wohnort legen lassen kann und wenn das nicht geht, dann ist die Leistung nicht erfüllt.
Kommentar ansehen
20.05.2008 10:02 Uhr von Nothung
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@Telekom-Lobhudler: ihr ärgert euch, dass ich mehr bezahlt, als die Nutzer anderer Anbieter. Deshalb müsst ihr euch einreden, dass die Leistungen der TK irgendwie viel besser sind. Welche Handys können denn Edge? Die tollen iPhones, für die ihr auch euer Geld rausgeworfen habt.
Wie wären wohl die Preise, wenn die TK keine Konkurrenz hätte? 50€/Monat Grundgebühr, 20€/Monat Miete für das klobige Siemens-Handy, Gespräche am Wochende schon ab 1€/Minute.
Kommentar ansehen
20.05.2008 10:22 Uhr von amexxx
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
omfg: @beatdaddy großartig lange nicht mehr so einen blödsinn gelesen besonders das ende mit dem abgehört werden und so

zur news ich war schon bei allen großen anbietern und bei einigen providern bin atm wieder bei tmobile aber das ist ja mal nur nervig, kaum oder wenig support, ungeschultes personal imho kein vernünftiges vertragsmodel für geschäftskunden und umts mäßig war es zumindest am anfang katastrophal und die auswahl an mobiltelephonen ist mehr als dürftig ist halt viel fashion gedöns dabei und das zeigt für mich das tmobile eher auf die junge zielgruppe geht, ich sag nur die telephone, prepaidpakete mit jamba, die werbung die verträge

dagegen o2 sicher hat auch mal seine macken aber da sitzen leute in den läden die sich echt noch mühe geben mit der beratung und der empfehlung eine mobiltelephons

achja und ich bin tmobile kunden
Kommentar ansehen
20.05.2008 10:35 Uhr von Setash
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
lol: ein freund von mir hat sein handy vor 8 woche eingeschickt weil es defekt war. da er es bei o2 gekauft hat, natürlich zu o2 geschickt.
und die vollpfosten haben beim zurücksenden ne falsche adresse eingegeben... wo das handy jetzt steckt weiß niemand, eine entschädigung hat er bis heute nicht, durfte aber 2mal vertragsgebühr bezahlen...
Kommentar ansehen
20.05.2008 10:54 Uhr von vmaxxer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
oha.. provider-religionen. Bin zufriedener O2 Kunde.
War auch mal bei Vodafone.... aber nicht zufrieden.
Von Service sind die beiden absolut gleich, und mal abgesehen davon... wer ruft ständig beim service an ???

Warum ich übrigends O2Kunde geworden bin lag
A: an die Möglichkeit sich in andere Netze einbuchen zu können. Damals gab es noch keine 100% Netzabdeckung, in den einen regionen war Vodofone, in anderen T-Mobile... und mit O2 war man immer erreichbar.
B: boten die damals schon nette zusatzpakete an die keiner der anderen angeboten hat. Zb ein kleines Emailpaket.. T und Voda versuchen direkt ein großes Datenpaket zu verkaufen, nix anderes möglich.

Das waren die Beweggründe.... und hat nichts mit billiganbieter zu tun (Die Grundpreise sind bei allen fast gleich)

Und zu T(minus)Mobile allgemein: Mir reicht schon das normale Telekom verhalten. "Kunde ist uns egal, Vertrag ist Vertrag, "I wois nix""
Kommentar ansehen
20.05.2008 10:57 Uhr von vmaxxer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@setash: schön blöd wenn man etwas einfach irgendwohin schickt.
Für gewöhnlich sollte man vorher klären wo was und wie es gemacht werden soll. Zumal Händys ja auch einen gewissen wert haben. Mein Handy war auch mal defekt, ich bin zur nächsten nokia werkstatt gegangen und hatte nach 2 wochen mein handy wieder zurück. Kein problem nirgendwo gehabt.
Kommentar ansehen
20.05.2008 11:10 Uhr von Ixxion
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Beatdaddy: Verbrecherfirmen?
Du meinst sowas wie der Telekom-Konzern,der mal ebend sein technisch bestes Call Center schliesst um in Rostock ein neues aufmachen zu lassen, das einfach nur billiger ist.

Oder der Telekom-Konzern, dem Cross & Upselling-Zahlen wichtiger sind, als ausgiebiger Kundenservice?

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht