19.05.08 20:03 Uhr
 17.844
 

DSDS - Der Sieger stand von Beginn an fest

Thomas Godoj hatte längst gewonnen, er wusste es nur noch nicht. Schon nach der ersten ausgestrahlten Show belegte er Platz 1 mit 47,5 %. Seine Mitstreiter waren im Grunde nur Statisten. Aber die wussten es eben auch nicht, also sangen alle fleißig weiter mit.

Erst jetzt gab RTL bekannt, wie nach jeder Runde abgestimmt wurde. Die anderen Sangeskünstler waren chancenlos. Fady Maalouf aus Hamburg, erreichte in Show 1 gerade einmal 8,55 % der Stimmen. Dass die restlichen Teilnehmer da nur Statisten waren, liegt auf der Hand. Dieter Bohlen hatte nichts dagegen.

Schließlich schien Godoj sowieso sein auserkorener Favorit zu sein. Um die Fans aber nicht übermütig werden zu lassen, bat er sie, dennoch für Godoj die Telefontasten zu betätigen. Wobei durchaus nicht auszuschließen ist, dass Bohlens Ermutigung mit den Ergebnissen des Votings zusammen hingen.


WebReporter: tomeck
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DSDS, Sieger
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne
Sigmar Gabriel: "Wenn Serdar Somuncu Kanzler wird, werde ich Kabarettist"
Weitere Anschuldigungen gegen Dustin Hoffman wegen sexuellem Missbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2008 20:13 Uhr von suriceau
 
+40 | -115
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.05.2008 20:15 Uhr von cooljul
 
+25 | -75
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.05.2008 20:16 Uhr von BlackRose10
 
+23 | -58
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.05.2008 20:29 Uhr von CRK277
 
+42 | -5
 
ANZEIGEN
ich weiß gar nicht, warum sich hier irgendwer aufregt, er hätte es dann gar nich mehr gucken müssen.
Das hätte sich doch nach jeder Sendung noch ändern können, nur haben halt doch immer wieder die meisten Zuschauer für den Gewinner angerufen. Oder hab ich da falsch verstanden??
Kommentar ansehen
19.05.2008 20:34 Uhr von 7.65Para
 
+72 | -7
 
ANZEIGEN
"Superstar", na klar Diese Jahr Debutalbum und ein paar Fernsehauftritte, nächstes Jahr Bierzelttournee durch die Provinz und 2010 ist er der Stargast in einigen Dorfdiscos, bevor er wieder vollkommen in der Versenkung verschwindet.
Kommentar ansehen
19.05.2008 20:39 Uhr von Suppen.Kasper
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Nun das ist eigentlich vollkommen nachvollziehbar, dass die weitergemacht haben. Schließlich geht es ja um Geld und Quoten. ;)

Und..."Superstar"...naja...leider werden ja nur noch die Musiker als "Stars" bezeichnet, die ohne Ende von den Medien gepusht werden...
Kommentar ansehen
19.05.2008 20:39 Uhr von DOMM
 
+6 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.05.2008 21:08 Uhr von Cybertronic
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
Die wollten nur: die Arbeitsstatistik schönen. Ein Hartz 4 er ist aus der Zählung...und ist noch Prominent,lol
Kommentar ansehen
19.05.2008 22:46 Uhr von BlackFlash
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Als ich diese News gelesen habe schossen mir zwei verschiedene gedanken durch den kopf.
Die eine sagte: WAAAAAA, son beschiss. Die andere sagte: ACH NEEEEEE! Im ERNST?
Ich mein, hallo? DSDS bietet doch eigentlich allen etwas! Deswegen versteh ich niemanden der sich da aufregt.
Die castingteilnehmer bekommen ne chance mal berühmt zu sein. die zuschauer haben was zu lachen und spoäter dann mal gute musik zu hörn. und die andernn die spannung wer gewinnt.
Also solln das die leude guckn die es wolln und fertig.
Das gleiche mit talkshows, frühstücksfernsehn und tierdokus. wers guckn will solls tun.
Aber ich denke mal das die news so zu vwersthen is das bei der ersten show godoj mit abstand mehr anrufe hatte und die meinen ja er hatte die meisten fans also sieger stand fest.

Najoa, bis denn
Kommentar ansehen
19.05.2008 22:53 Uhr von C. Lehr
 
+20 | -8
 
ANZEIGEN
Der Name der Sendung ist einfach nur Hohn... Deutschland sucht den Superstar.... lächerlich.... 5 mal schon versucht und nicht EINMAL is en Superstar bei rausgekommen...

Meine Vorschläge für treffendere Namen:

"Bohlen sucht den Bühnenaffen" (BSDB)
oder
"Deutschland sucht irgend en Hampelmann der fremde Lieder nachsingt" (DSIEHDFLN)
oder
"Eigentlich sucht keiner irgendwas wir müssen nur irgendwie Sendezeit vollbekommen" (ESKIWMNISV)
oder
"Der größte Dreck unter der Sonne aber ihr guckt ja eh jeden Müll" (DGDUDSAIGJEJM)
Kommentar ansehen
19.05.2008 23:09 Uhr von dakotafanningfan
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
lol ihr seid doof: die haben einfach die zahlen aller shows veröffentlicht, und nicht dass die zahlen gefakt wären.
Kommentar ansehen
19.05.2008 23:32 Uhr von sokar1
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Diese Show: ist doch von vorne bis hinten nur Beschiss.

Ich hab echt Mitleid mit den armen Leuten die da mitmachen und auf sowas wie ne Karriere hoffen. Nach dem Ende verschwinden doch alle wieder in der Versenkung. Und RTL schert sich auch nicht mehr um sie. Warum auch, die Quoten ham se ja gebracht.
Kommentar ansehen
19.05.2008 23:41 Uhr von Aequitas
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@C. Lehr: You made my Day xD

Ps:Ich wäre für ESKIWMNISV herrlich
Und naja wem der Kram gefällt solls gucken mir egal mein Fernseher verstaubt komplett in der Ecke wird höchstens Mall für ne DVD angemacht
Kommentar ansehen
19.05.2008 23:54 Uhr von Mike.007
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Bockmist: Jeder der sowas anschaut tut mir nur leid.

Naja, ihr wisst schon was ihr macht ! :O
Kommentar ansehen
19.05.2008 23:56 Uhr von GizmoGremlin
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Daß es aber auch in Deutschland: so viele Menschen gibt, die man hinters Licht führen kann. Es müßte doch jedem einleuchten: Solche Sendungen verfolgen doch in erster Linie nur einen Zweck: viel Geld durch die Anrufe der Zuschauer in die Kassen der Sender zu schaufeln. Da wird sich doch keiner schon am Anfang hinstellen und laut ausrufen: Es braucht keiner mehr anrufen, wir haben bereits den "Superstar".......
Kommentar ansehen
20.05.2008 00:08 Uhr von Immer_wieder_gerne
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wie gesagt es wird keiner gezwungen DSDS anzuschauen. Mir persönlich macht es großen Spaß zuzuschauen und ich fühle mich "entertained"! Ich werde auch noch die 7. und die 8. und die 16. Staffel davon gucken. Wems nicht gefällt, einfach umschalten.
Kommentar ansehen
20.05.2008 00:24 Uhr von GrafBumsti
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wer hier immer noch glaubt: das in diesen Shows der Zuschauer das sagen hat, der glaubt auch noch an den Osterhasen.
Das diese Sendungen nur da sind um leichtgläubigen Kiddys ihr Taschengeld aus der Tasche zu ziehen, für die ist diese Show doch da. Weiterhin viel Spass bei der Verarsche...
Kommentar ansehen
20.05.2008 00:50 Uhr von sevenOaks
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
dsds IST mist allerdings sind die castings am anfang immer ein highlight!

den rest kann man in die tonne treten... :/
Kommentar ansehen
20.05.2008 01:52 Uhr von heinis1
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Unglaublich: laut Jauchs Stern TV, immerhin auch RTL sollen rund 850.000 -
1.000.000 Anrufe pro Sendung eingehen, in einem Land in dem jeder 4 Arm ist, also das ist echt heftig.
Bei Bohlen sollen pro Staffel 3.5 Millionen hängen bleiben.
Also immer fest weiter gucken--- bis sie die nächste arme Sau durch die Disco treiben.
Kommentar ansehen
20.05.2008 06:42 Uhr von Aquilibrium
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist nicht das Einzige was unfair ist sondern dass die Sängerinnen absolut gar keine Chance haben DSDS-Superstar zu werden.
Warum?
Weil die Fan-Verteilung von Frau zu Mann etwa 2 zu 1 ist, d.h. Es gibt statistisch gesehen mehr weibliche Fan zu Mann als männliche Fans zu Frau und das spiegelt sich in den Anrufen wieder!

Bisher hat keine Sängerin je ein Wettbewerb bei DSDS gewonnen!

Mann kann es als grossen Betrug ansehen, wäre die Sendung fair müsste es eine Aufteilung zwischen Mann und Frau geben wobei am Ende die beste Sängerin und der beste Sänger gekürt werden.

Die Welt ist und bleibt unfair solange die Weisheit nicht anfängt mit der Technolgie Hand in Hand zu gehen.

Die Verdummung des Volkes schreitet im Namen des Geldes und der Kontrolle erschreckend immer weiter voran.

gez.
Äquilibrium
Kommentar ansehen
20.05.2008 06:59 Uhr von DerNarrenkoenig
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Nuja: der wird genauso wie alle anderen scheitern, aber nicht mangels Talent sondern wegen der SUPERLIEDER von Bohlen, Mark Medlock Platz 1 das ich nicht lache, würde mal gerne wissen wer den Scheiss hört, wahrscheinlich ein paar Teenies und der Rest wurde von der Plattenfirma aufgekauft um zu pushen, ist ja leider keine Seltenheit heutzutage.
Und der Medienhype, nein die Medienhysterie die jetzt wieder von RTL angezettelt wird, wird wieder derart unerträglich das man sich wünscht in der Steinzeit zu leben ohne Fernseher und ohne Radio.......Bei SternTV, den Nachrichten und und und gibts dann nur noch ein Thema der neue "Superstar" und zukünftige Hartz IV Empfänger von RTL, obwohl clever, nach vier Jahren Superstarleben können die alle wieder bei Peter Zwegat und Helfer mit Herz auftreten wie ihr Arsch wieder aus der Gosse gezogen wird, sorry RTL bitte verschont Deutschland mit noch mehr von diesen "Suppenstars"
Kommentar ansehen
20.05.2008 08:36 Uhr von promiblogger
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Traurig: wie da der Begriff "Superstar" runtergemacht wird mit dieser Sendung. An die waren Superstars wird von den Marionetten nie jemand rankommen. Da stand noch nie ein zweiter Elton John auf der Bühne. Auch Phil Collins nicht oder Paul McCartney.
Kommentar ansehen
20.05.2008 08:56 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Talentvernichtungsmaschine: Der ganze Rummel um "DSDS" ist eigentlich sehr traurig. Und das in mehrerlei Hinsicht:

- Die Show
Eine Show, in der ein Moderator (Dieter B.) ein derartiges Vokabular vom Stapel lässt sollte nicht um diese Uhrzeit als Familienunterhaltung angepriesen werden. Oder wundert sich jemand, warum zwölfjährige auf der Straße andere anpöbeln, als gäbe es kein Morgen mehr?
Zusätzlich ist gerade die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen vom Lockprinzip "Ruf-doch-mal-an" gefährdet. Ruf für deinen Liebling an und bringe ihn eine Runde weiter (auch wenn deine Stimme nichts bringt, da wir Callcenter geschaltet haben, die schnell mal 1000 Stimmen für unseren Favoriten wählen) - das Geld zahlen eh Mami und Papi.

Nicht nur in Einzelfällen sind dadurch manchen Familien schon Telefonrechnungen von über 200 EUR entstanden...


- Bloßstellung
Gut, es mag vorkommen, dass Leute nicht singen können. Und oft paart sich das mit dem Problem, dass die Leute das selbst nicht merken. Aber wieso muss man das dann im Fernsehen zeigen und diese Menschen bis auf die Knochen blamieren und bloßstellen? Würde es nicht reichen, zu sagen "Sorry, bringt nichts. Nächster" und den Fehlversuch erst gar nicht auszustrahlen? Nein, denn wir sind ja alle sensationsgierig...

- Talentvernichtung
Die bemitleidenswerteste Person bei "DSDS" ist eigentlich der Gewinner. Schicken wir voraus, dass der Gewinner Talent hat und auch wirklich etwas kann, so ist dieses Talent nach dem Sieg praktisch nichts mehr wert. Wieso? Weil er jetzt in einem Knebelvertrag steckt (wobei meines Wissens nach auch vor Eintritt in die Show ähnliche Verträge abgeschlossen werden müssen), in dem Dieter B. ihm vorschreibt, welche Musik wie, wo und warum zu machen ist.
So werden gute Musiker in eine 0815-Schublade gesteckt, ein wenig gemolken und im nächsten Jahr kommt der nächste dran. Toll!
Kommentar ansehen
20.05.2008 09:12 Uhr von G.ott
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Aquilibrium: 1. Es hat meines Wissens mal ne Frau gewonnen, Elke oder so ähnlich.

2. Es spricht doch nur für die Intellegenz von uns Männern, wenn wir solchen Scheiss nicht ansehen bzw. zumindest nicht so blöd sind da auch noch anzurufen.

3. Ich bin dafür, dass zum Schutz der Jugend und anderer geistig unreifer, Abstimmungen auf einen Anruf pro Teilnehmer beschränkt sind.

g.ott
Kommentar ansehen
20.05.2008 09:46 Uhr von XxSneakerxX
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß garnicht was ihr am rummeckern seid?! Sicher wussten sämtliche Jurymitglieder über die Anruferstatistiken bescheid und da für Thomas seit Beginn der Staffel am meisten gevotet wurde, war es nur die wahrscheinlichste Schlussfolgerung! Ich seh da kein Anzeichen auf einen "Fake". Mich würde eher interessieren, wie hoch die Gesamtanruferzahl gewesen ist...ich stelle mir eher vor, dass es relativ wenige Anrufer gewesen sind.
Thomas wird schon seinen Weg gehen und je nach dem, wie er sich anstellt wird er für einige Zeit ausgesorgt haben, was das finanzielle betrifft.
Zum Thema "Superstar"...naja, kann man ja definieren, wie man will, oder?

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Während Spiel wird PSG-Trainer Opfer eines Einbruchs
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne
Bayern: Gericht weist Klage wegen Kuhglocken-Lärm zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?