19.05.08 18:16 Uhr
 147
 

Serengeti-Tierpark: Ausgerissenes Känguru konnte wieder eingefangen werden

Anfang Mai war aus dem Serengeti-Tierpark das Känguru "Toto" (sechs Jahre alt) ausgerissen. "Toto" sprang damals über einen Zaun und machte sich aus dem Staub.

Seitdem waren Mitarbeiter des Tierparks unterwegs, um das Känguru zu finden. Jetzt wurde es in der Wedemark (Hannover) gefunden und konnte auch eingefangen werden. Es wurde in einem Käfig zurück in den Serengeti-Tierpark gebracht.

Der Besitzer der Anlage meinte: "Toto scheint abgemagert und wirkt etwas schwach."


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Känguru, Tierpark
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2008 22:23 Uhr von Dennis2140
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab es langsam satt dass ich das Vieh jedesmal wieder zurück in den Park schaffen muss! Haut ständig aus dem Park ab, obwohl ich den Zaun schon auf 5 Meter erhöht habe. Führt sich auf wie ein politisch Verfolgter, immer auf der Flucht. Und dann muss ich es mit meinen Privat-PKW noch wochenlang suchen, ohne irgendwelche Zuschüsse zu bekommen. Wenn mir nicht bald mehr Euronen in Form von altem Inkagold für die Sicherung des Käfigs zur Verfügung gestellt werden, und ich den Kopfgeldjäger Boba Fett (für den Fall eines erneuten Ausbruchs) nicht als Unterstützung bekomme, werde ich meinen Job kündigen!

Fast genauso ergeht es auch Queen Elizabeth II, die sich um das Schildkrötengehege kümmern muss! Sollte sie nicht bald ein getuntes Golfmobil zur Verfolgung der Schildkröten bekommen, muss sich der Serengeti Park schon nach 2 neuen Mitarbeitern umsehen! Mit einer künstlichen Hüfte verfolgt es sich Schildkröten nur sehr mühsam, habe ich mir sagen lassen. Und die knackigste ist sie ja nun auch nicht mehr.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?