19.05.08 14:57 Uhr
 147
 

Microsoft lässt bei Yahoo nicht locker: Neue Verhandlungen

Microsoft verhandelt wieder mit Yahoo. Der Konzern will Yahoo allerdings nicht mehr ganz übernehmen.

Microsoft möchte bei Yahoo einsteigen und sich eine komplette Übernahme des Konkurrenten vorbehalten.

Vor einige Wochen waren die Übernahmeverhandlungen gescheitert. Microsoft bot damals 33 Dollar Pro Aktie, Yahoo forderte allerdings 37 Dollar pro Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Yahoo, Verhandlung
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror: Warnung vor Giftgas-Angriffe auch für Deutschland
Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?