19.05.08 14:08 Uhr
 463
 

"Metallica": Neuigkeiten zum neuen Album veröffentlicht

"Metallica" hat einen Mixer für ihr kommendes Album vorgestellt. Dabei handelt es sich um Greg Fridelman, der unter anderem bereits mit "Slipknot", "Audioslave" und "System of a Down" gearbeitet hat.

Derweil ist die Band noch mit den Arbeiten am neuen Album beschäftigt. Jedoch sollen die Arbeiten am 26. Mai beendet sein. Auch sei die Band laut Schlagzeuger Ulrich mit einigen Grafik-Designern in Verhandlungen, um das Coverartwork für die neue CD zu entwerfen.

Produzent Rick Rubin hat mit der Band 14 Songs aufgenommen, von denen jedoch nur elf auf das Album kommen sollen. Eigentlich hatte die Band insgesamt 26 Titel geschrieben.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Album, Metal, Metall, Metallica, Neuigkeit
Quelle: www.metal-hammer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2008 14:29 Uhr von L.Berto
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
langsam nervts: ich bin ein großer Metallica-Fan, aber was die im Moment abziehen kotzt mich echt an. So einen hype wie sie um das Album machen und sich dabei ständig weiter verspäten. Sollte es nichtmal pünktlich zu Rock am Ring fertig sein? Jetzt sprechen sie von September...
Kommentar ansehen
19.05.2008 14:55 Uhr von Mistbratze
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Metallica hin oder her: Seit die Band komplett in den 90ern beim Friseur war gefällt mir die Musik nicht mehr so gut. Master of Puppets war und ist bisher das beste Album von Metallica. Da sind die meiner Meinung nach nie wieder heran gekommen. Aber Geschmäcker sind ja verschieden. Ich werde es mir weder kaufen noch anhören.
Kommentar ansehen
19.05.2008 15:11 Uhr von Deathrasher
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Popallica: Die Band hat sich doch irgendwann 1990 aufgelöst hähähä
Kommentar ansehen
19.05.2008 18:51 Uhr von GermanCrap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Metallica fand ich gut bis zum lächerlichen Urheberrechtsanspruch der Akkordfolge E und F einschließlich Klage. Außerdem jammern sie am lautesten gegen "Raub"-kopierer. Geldgeilheit mag ja noch gehen, aber mit allen Mitteln Geld einklagen? Nö - also für mich gestorben.
Kommentar ansehen
11.06.2008 14:26 Uhr von feryanja
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht gleich die ganze Band über einen Kamm - den "Raubkopierer-Skandal" hat einzig und allein Lars Ulrich verursacht und gesteuert!

Ich finde immer noch dass sie die geilste Liveband der Welt sind - Rock am Ring war jedenfalls auch ohne neue Platte super!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?