19.05.08 10:27 Uhr
 3.395
 

Riesen-Scheinwerfer: Mercedes-Erlkönig oder nicht?

Da hat ein Bild-Leser-Reporter aber etwas äußert sonderbares gefunden: Eine Mercedes S-Klasse mit extrem übermäßig großen Scheinwerfern, die sogar noch auffälliger als der Kühlergrill wirken bzw. sind.

Zudem ist, wenn man ganz genau hinsieht, hinter dem klassischen Mercedes-Kühlergrill wohl eine Kamera versteckt.

Ob es sich hier wohl um einen Erlkönig handelt? Die Reaktion von Mercedes lautete: "Nein, wir testen nur neue Scheinwerfer-Technik. Die Leuchten werden später anders aussehen".


WebReporter: Unrealmirakulix
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Riese, Erlkönig, Schein, Scheinwerfer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2008 09:51 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube irgendwie, dass es ein Erlkönig ist, der als Modifikation getarnt ist. Hätte man die Kamera nicht entdeckt, würde ich sicher gegen die Erlkönigtheorie wettern.
Kommentar ansehen
19.05.2008 10:47 Uhr von nurichweißbescheid
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso sollte das: ein Erlkönig sein? Das ist doch nur ein Scheinwerferaufbau an einer S-Klasse, spricht also schon für die Mercedes-Erklärung.
Bei einer neuen S-Klasse-Generation dürfte mehr Tarnung fällig sein, hier ist überhaupt keine Tarnung, nur Scheinwerfer über den Scheinwerfern, die nicht an die Karosserie angepasst sind.
Definitiv kein Erlkönig, nur Erl-Scheinwerfer.
Kommentar ansehen
19.05.2008 11:16 Uhr von Unrealmirakulix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: is ja gut, natürlich ist mit Erlkönig nur der Scheinwerfer gemeint und nicht das ganze Auto, aber das kommt wohl noch...
Kommentar ansehen
19.05.2008 12:47 Uhr von Borgir
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
sieht: erstens scheiße aus, und zweitens sollte der gegenverkehr auch noch was sehen, oder?
Kommentar ansehen
19.05.2008 23:45 Uhr von Der Erleuchter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die testen bestimmt keine Scheinwerfer, das: macht mit ziemlicher Sicherheit der Zulieferer. Ich glaube eher an ein optisches Kontrollsystem wegen der Kamera - Auffahrschutz oder sowas. Die Scheinwerfer sind bestimmt für eine gleichmäßige Ausleuchtung notwendig.
Kommentar ansehen
20.05.2008 09:52 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: das könnte natürlich auch sein.

PS: Der Username passt ja gut zum Thema...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?