18.05.08 19:26 Uhr
 322
 

Treffen der Entwicklungshilfeministerin mit Dalai Lama empört Beck

Am Montag wird die Entwicklungshilfeministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul den Dalai Lama treffen. Darüber scheint der SPD-Vorsitzende Kurt Beck wenig begeistert.

Dieses Treffen stehe im Widerspruch zu Außenminister Steinmeiers Absage und schade der SPD. Aber nun "sei der Scheiß ja nicht mehr rückgängig zu machen", sagte Beck.

Worum es bei diesem Treffen geht, ist nicht weiter bekannt.


WebReporter: Ben Sisko
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Entwicklung, Treffen, Dalai Lama, Lama, Kurt Beck, Entwicklungshilfe
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dalai Lama trifft Lady Gaga und rät ihr, noch mehr Geld zu verdienen
Berchtesgadener Alpen: Zeitlöcher und Spiegelwelten am Untersberg
Dalai Lama: Man soll aufhören, für Paris zu beten - Problem ist menschengemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2008 18:12 Uhr von Ben Sisko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine erste News, seid gnädig mit mir :-)

Zur News: Was der Beck sich in letzter Zeit rausnimmt, ist unbeschreiblich. Er ist imho der größte Schadensverursacher innerhalb der SPD.
Kommentar ansehen
18.05.2008 19:44 Uhr von Raizm
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ach kann er nichtmal seinen Mund halten?
Der Yeti ist eh sowas von verlogen und will nur das pro-China Image halten...
Respekt für die Frau,dass sie sich davon nicht aufhält,da es wohl heutzutage in der Politik sehr viel Courage benötigt,um das Richtige zu machen...
Kommentar ansehen
18.05.2008 20:02 Uhr von MannisstderBlond
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wir: lassen uns nicht in unsere >Politik< reinreden.
Hört man allen Orten in diesem unserem Lande.

Auffällig ist aber das kein Politiker Zeit hat sich mit einem so bekannten Menschen wie dem Dalai Lama zu treffen.

Aber die Chinesen haben damit nicht zu tun; ganz ehrlich!

Politiker die sich bewußt oder unbewußt erpressen lassen haben in der Politik nichts verloren.

mfg
MidB
Kommentar ansehen
18.05.2008 20:18 Uhr von Ben Sisko
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mein persönlicher Albtraum: Jeder regt sich ja über unsere Kanzlerin auf.

Aber wo ich schweissgebadet aufwache: Beck ist Kanzler, und das mit 51% *schauder*
Kommentar ansehen
18.05.2008 20:29 Uhr von Great.Humungus
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der einzigste Grund warum gegen China nicht vorgegangen wird ist der wirtschaftliche Faktor.
Kommentar ansehen
18.05.2008 21:34 Uhr von Alfaeins
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wenn er jemaden gibt: der es mich Worten versucht ein Volk zu retten, denn darf man eigentlich nicht wieder ziehen lassen ohne mit ihm zumindest einmal geredet zu haben. " Ach Entschuldigung " der Dalai Lama als Tibet hat ja ein kein Öl oder andere Bodenschätze. Stimmt , mit jemanden der nur redet muss unsere Politik ja auch nicht reden. Personen die nur reden und kein Geld bringen bekommen nur Diäten Erhöhungen. !!!
Kommentar ansehen
18.05.2008 21:34 Uhr von ne_echt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das kalte kotzen bekomm ich da: könnte man nicht als deutsches volk diesem beck ne kündigung schicken? oder vielleicht des landes verweisen?
der gibt deutschland echt noch den letzten tritt in richtung abgrund.
Kommentar ansehen
18.05.2008 21:51 Uhr von ne_echt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*edit* sry für doppelpost: kann nur noch das hier zufügen: http://www.kurt-beck.de/... wer lust hat kann ja mal seine meinung da vorbeischicken.
Kommentar ansehen
18.05.2008 21:56 Uhr von Ben Sisko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ne-echt: Glaubst doch nicht wirklich, dass man dort Jemandes Meinung für voll nimmt ;-)
Kommentar ansehen
19.05.2008 08:20 Uhr von vostei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja die Angela: Spaltpilzfrisur und die Realität - sie war es, die das Treffen arrangiert hat - selbst im Ausland unterwegs, den Außenminister und die SPD-Spitze nicht informiert - und schon hat man das Kuddelmuddel beieinander, welches sich allerdings auch die SPD selbst zuzuschreiben hat, denn - die SPD hat scheinbar ein Kommunikationsprob.

http://www.stern.de/...

Respekt - das hat sie schon immer gut drauf, die Angela - das Intrigieren.

(Weiber! Alle gleich! ^^ - ok - fast alle...)
Kommentar ansehen
19.05.2008 09:05 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was hat denn Steinmeier gegen den Dalai Lama? Wieso sollen sich keine Politiker mit dem Dalai Lama treffen?
Versteh ich nicht, was der Steinmeier da dagegen hat.
Kommentar ansehen
19.05.2008 09:16 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Steinmeier: hat es momentan aus diplomatischen Gründen vermieden - man kuscht halt vor China - aber es wird trotzdem Treffen geben, nämlich mit mit dem Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Ruprecht Polenz (CDU) und den Oppositionparteien.

Und wie gesagt - Merkel hat das Treffen mit der Entwicklungshilfeministerin eingefädelt - ein politischer Schachzug gegen ihre Koalitionspartei vom Feinsten. ;)
Kommentar ansehen
19.05.2008 10:57 Uhr von ne_echt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ben sisko: ne natürlich glaube ich es nicht. binaber noch am überlegen ob ich den guten mann mal frage wo ich seine kündigung hinschicken soll. was das volk wählt darf es ja wohl wieder absetzen :)
(ja, ich weiss, das das nicht möglich ist :) :

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dalai Lama trifft Lady Gaga und rät ihr, noch mehr Geld zu verdienen
Berchtesgadener Alpen: Zeitlöcher und Spiegelwelten am Untersberg
Dalai Lama: Man soll aufhören, für Paris zu beten - Problem ist menschengemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?