18.05.08 17:32 Uhr
 92
 

Fußball: Inter Mailand ist italienischer Meister

Nachdem es 54 Minuten lang so aussah, als wäre Rom der neue Meister in Italien, benötigte Zlatan Ibrahimovic dann nur 17 Minuten, um das Blatt zu wenden.

Rom führte seit der achten Minute in Catania 1:0 und in Mailand fiel kein Tor gegen Parma. Das Endergebnis in Rom war dann sogar 1:1.

Empoli und Parma verabschieden sich nun in die Serie B und der AC Mailand verpasste, trotz eines Sieges in Udinese, die Champions-League-Qualifikation. Florenz gewann in Turin 1:0 und damit hatte es sich für den AC Mailand erledigt.


WebReporter: EminenzLTM
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Meister, Mailand
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2008 22:15 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: jetzt haben sie es ja endlich geschafft....nach dem sie es ja noch einmal spannend gemacht haben

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?