18.05.08 16:37 Uhr
 77
 

Fußball/2. Liga: Paderborn verliert gegen Aufsteiger Mönchengladbach

Am 34. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga verlor der SC Paderborn am heutigen Sonntagnachmittag gegen Borussia Mönchengladbach mit 2:3 (2:1). Im Hermann-Löns-Stadion waren 12.000 Besucher (ausverkauft) zu Gast.

Borussia Mönchengladbach stand schon vor dieser Partie als Aufsteiger fest und sicherte sich durch diesen Sieg die Zweitliga-Meisterschaft.

Mitte der erste Halbzeit (28.) hatte Rob Friend die Gäste nach Vorne gebracht. David Hoillet (34.) und Benjamin Schüßler (45.) drehten die Partie dann. Nach der Pause sorgten dann jedoch Soumaila Coulibaly (53.) und Marko Marin (58.) für den Sieg der Gladbacher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Mönchengladbach, 2. Liga, Paderborn, Aufsteiger
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2008 10:20 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll: die gladbacher in der naechsten saison wieder in der 1. bundesliga spielen......herzlichen glueckwunsch zum aufstieg

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?