19.05.08 09:49 Uhr
 779
 

Audi R8 Racing: Mit 530 PS auf die Nordschleife

Auch ohne die Unterstützung von Audi stellt ein Team von "Sport Auto" einen Renn-R8 auf die Beine. Mit "verkleinertem" V8 schafft der Audi trotzdem 530 PS.

Breit, breiter, aggressiv - der Racing R8 ist auch optisch den Ansprüchen des 24-Stunden-Rennens angepasst. Riesige Luftöffnungen und ein Flügel mit einer Breite von 1,80 m kennzeichnen den modifizierten R8.

Am 25. Mai geht der R8 in der Nordschleife an den Start, muss sich dann gegen Porsche 911 und Co. behaupten.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Audi, Audi R8, Racing
Quelle: www.evo-cars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahnsinn auf vier Rädern: Der neue Audi R8 Coupé V10 plus
Impressive Wrap verpasste einem Audi R8 eine ungewöhnliche Holographic-Folierung
Audi R8 von Japan-Tuner "Garage Ill" "dezent" umgebaut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2008 22:50 Uhr von chris222333
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der Wagen: sieht einfach gut aus, aber ist der auch bei 250 KM/H abgeriegelt?
Kommentar ansehen
20.05.2008 10:11 Uhr von Unrealmirakulix
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
der normale: ist bei 250 abgeriegelt, aber auf der Nordschleife kann ich mir nicht vorstellen, dass Audi da die Sperre nicht herausgenommen hat...
Kommentar ansehen
20.05.2008 13:05 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Keine abregelung: Seit ihr verrückt? Das ist ein Rennwagen, der wird doch nicht abgeregelt!

Also ich habe wirklich Respekt vor den Leuten, die diesen Wagen aufgebaut haben; in der "sport auto" war das ja ganz gut zu verfolgen. Dennoch glaube ich nicht, dass dieses Fahrzeug, das noch kein einziges Rennen auf dem Buckel hat, gleich 24 Stunden durchhält. Auch vom Speed her dürften sie MAnthey und Co. erstmal überlegen sein, weil es noch gar keine Erfahrungswerte mit diesem Fahrzeug gibt. Wenn dann würde man 2009 um den Sieg mitfahren können. Hoffen wir nur, dass das nicht so eine Pleite wird mit damals mit dem Hinda NSX, der auch damals von sport auto begleitet als erstes Rennen gleich das 24h-Rennen fuhr, ausfiel, aber im Folgejahr gar nicht mehr antrat.
Kommentar ansehen
20.05.2008 15:53 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
oh ich muss mich entschuldigen, denn der neue R8 hat auch in der Standastversion keine Abriegelung bei 250 km/h.
Kommentar ansehen
21.05.2008 00:59 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verbesserung: streiche "überlegen", setze "unterlegen"

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahnsinn auf vier Rädern: Der neue Audi R8 Coupé V10 plus
Impressive Wrap verpasste einem Audi R8 eine ungewöhnliche Holographic-Folierung
Audi R8 von Japan-Tuner "Garage Ill" "dezent" umgebaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?