17.05.08 18:45 Uhr
 58
 

Fußball/1. Liga: Bochum verliert gegen Absteiger Rostock

Zum Abschluss der 34. Fußball-Bundesligasaison verlor der VfL Bochum am heutigen Samstagnachmittag gegen Hansa Rostock mit 1:2 (1:1). 18.883 Besucher waren im Bochumer Stadion zu Gast.

Mergim Mavraj (10.) brachte die Gastgeber zunächst in Führung. Enrico Kern sorgte fünf Minuten vor der Pause für den Ausgleich. Den Siegtreffer für die Gäste besorgte Fin Bartels in 77. Minute. Aufsteiger Rostock stand bereits vor der Partie als Absteiger fest.

Das Spiel wurde mit einer Verzögerung von fünf Minuten angepfiffen, weil Hansa Fans Bengalisches Feuer abgebrannt hatten, die das Spielfeld zum Teil eingenebelt hatten. Später setzten die Rostocker Zuschauer auch noch zwei Rauchbomben in Brand.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Bochum, Rostock, 1. Liga
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?