17.05.08 17:37 Uhr
 132
 

Woody Allen würde bei einer "ménage à trois" Albträume kriegen

Filmemacher Woody Allen verriet nun während des Filmfestivals in Cannes, dass für ihn eine "ménage à trois" niemals in Frage kommen würde. Für ihn wäre eine Dreiecksbeziehung einfach etwas albtraumhaftes.

"Es ist doch schon schwer genug, einen einzelnen Menschen zu finden und dafür zu sorgen, dass es klappt", sagte Woody Allen im Interview. Allens neuester Film trägt den Titel "Vicky Cristina Barcelona".

In seinem neuesten Kinostreifen "Vicky Cristina Barcelona", in der eine Dreiecksbeziehung thematisiert wird, würde es ihm jedoch nichts ausmachen mitzuspielen. Allerdings sagte er dazu: "Aber im echten Leben würde ich das nicht überleben."


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Allen
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim freut sich am meisten über ihre großen Brüste
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Kevin-Spacey-Skandal kostete Netflix Millionen Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2008 21:37 Uhr von trench
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mir geht: aguirre gegen den strich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?