17.05.08 17:37 Uhr
 131
 

Woody Allen würde bei einer "ménage à trois" Albträume kriegen

Filmemacher Woody Allen verriet nun während des Filmfestivals in Cannes, dass für ihn eine "ménage à trois" niemals in Frage kommen würde. Für ihn wäre eine Dreiecksbeziehung einfach etwas albtraumhaftes.

"Es ist doch schon schwer genug, einen einzelnen Menschen zu finden und dafür zu sorgen, dass es klappt", sagte Woody Allen im Interview. Allens neuester Film trägt den Titel "Vicky Cristina Barcelona".

In seinem neuesten Kinostreifen "Vicky Cristina Barcelona", in der eine Dreiecksbeziehung thematisiert wird, würde es ihm jedoch nichts ausmachen mitzuspielen. Allerdings sagte er dazu: "Aber im echten Leben würde ich das nicht überleben."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Allen
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Sarah Knappik gewinnt Klo-Sex-Prozess gegen Sarah Kern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2008 21:37 Uhr von trench
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mir geht: aguirre gegen den strich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?