17.05.08 17:33 Uhr
 512
 

Berlin: Polizeibeamte verlieren Geldpäckchen

In Berlin haben Ordnungshüter am vergangenen Donnerstag Geld aus Betrügerkreisen eingezogen, welches aus einem Bankschließfach sichergestellt wurde. Unglücklicherweise rutschte das eingetütete Geld später aus der Tasche eines Polizisten. Nun wird das verlorengegangene Geld und der womögliche Finder gesucht.

Im Polizeibericht heißt es: "Vor dem Einstieg in den Dienstwagen, welcher vor der Bank abgestellt war, musste sich ein Kriminaloberkommissar wegen eines vorbei fahrenden Lastwagens an das Fahrzeug pressen, wobei der Papierumschlag einriss."

Wenig später wurde das Fehlen des Geldes bemerkt, die nachfolgende Suche brachte allerdings keinen Erfolg. Die Polizeipressestelle merkt an: "Eventuell hat ein Radfahrer, der an dem Einsatzwagen gesehen wurde, wichtige Wahrnehmungen gemacht und kann Angaben über den Verbleib des Geldes machen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ahdiedas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Schlägerei zwischen Migranten bei Calais - ein Toter
Wuppertal: Zwei Jugendliche nach tödlichem Messerangriff festgenommen
USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2008 17:11 Uhr von ahdiedas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Missgeschick, was jedem hätte passieren können. Man sollte der Polizei keine Schuld zuweisen, allerdings hätte das Verschwinden auch früher bemerkt werden können.
Kommentar ansehen
17.05.2008 17:46 Uhr von Ammy
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ja klar, "verlorengegangen": vielleicht ist das Geld ja auch nur in die Tasche eines Beamten "verlorengegangen", was natürlich überhaupts nie in Betracht bezogen werden kann *g*
Kommentar ansehen
17.05.2008 18:07 Uhr von L.Berto
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
... bekommt der Begriff "dein Freund und Helfer" ganz neue Dimensionen :-D
Kommentar ansehen
18.05.2008 10:33 Uhr von a.maier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bei dem Gehalt: der Polizei würde es mich nicht wundern wenn etwas in den Taschen hängengeblieben wäre, doch noch vertraue ich auf die ehrlichkeit der Ordnungshüter.
Kommentar ansehen
18.05.2008 11:22 Uhr von loewe59
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
berlin: kann ja mal passieren.ist halt für einen menschen weihnachten im mai .auch nicht schlecht.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Schlägerei zwischen Migranten bei Calais - ein Toter
Wuppertal: Zwei Jugendliche nach tödlichem Messerangriff festgenommen
Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?