17.05.08 15:05 Uhr
 4.462
 

Bayern: 90-jähriger Rollstuhlfahrer hatte Verlangen nach Spaß und fuhr Achterbahn

Ungewöhnliche Wünsche von Besuchern des Bayreuther Volksfestes ist der Fahrgeschäftbesitzer Lutz Vorlop schon gewöhnt. Aber der Wunsch der jetzt geäußert wurde, machte ihn zuerst sprachlos.

Ein 90-jähriger Mann war in diese Woche mit einer Seniorengruppe auf dem momentan stattfindenden Volksfest unterwegs. Als er den dringenden Wunsch äußerte, dass er nochmals mit einer Achterbahn fahren möchte, sagte einer aus der Gruppe: "Wir haben ihm dieses Verlangen erfüllt".

Wie der Achterbahnbetreiber Vorlop sagte: "Für solche Fälle habe ich geschulte Mitarbeiter, die den Mann aus dem Rollstuhl in die Achterbahn getragen haben". Nach der Fahrt sagte der betagte Senior, dass er sich über die Fahrt sehr gefreut habe und alles gut überstanden habe.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bayern, Bayer, Spaß, Rollstuhl, Rollstuhlfahrer, Achterbahn
Quelle: www.nordbayerischer-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2008 11:06 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein wirklich ausgefallener Wunsch des alten Herrn. Aber schön, dass es auch noch Leute gibt, die ihm diesen Herzenswunsch erfüllten. Er wird sicher etwas den Rhythmus der Achterbahn durcheinander gebracht haben, aber den Spaß kann er auch nicht jeden Tag erleben.
Kommentar ansehen
17.05.2008 15:34 Uhr von One of three
 
+34 | -1
 
ANZEIGEN
Hut ab! Der Mann hat wesentlich mehr "Cochones" als ich ...

Vielleicht ist die News trivial - aber mich freut sie.
Kommentar ansehen
17.05.2008 17:07 Uhr von Red-Bulli
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Wahnsinn manch anderer macht sich da schon bei zuschauen in die Hose.
Respekt und Hut ab, ich würde Mich (denke Ich mal) nicht trauen mit 90 Achterbahn geschweigeden Karussel zufahren!!!

Hochachtung auch vor dem Fahrgeschäftleiter und den Mitarbeiter... so viel Verständins hat leider nicht mehr jeder!
Kommentar ansehen
17.05.2008 17:39 Uhr von NetCrack
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Cool das ist doch mal eine feine Sache. Ich finde es furchtbar wieviele Rentner zuhause oder in Altenheimen vor sich hin vegetieren. Da ist es sehr gut zu wissen, dass es auch alte Leute gibt die Spaß am Leben haben :).
Kommentar ansehen
17.05.2008 18:04 Uhr von bitpull
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Etwas ähnliches habe ich: im Phantasialand erlebt. Da ist eine Gruppe von ca. 12 Rentnern , ab 70 aufwärts, mit uns im Freefalltower gewesen. Nur einer hat im letzten Moment gekniffen weil er angst um seine künstliche Hüfte hatte. Alle haben es gut überstanden.
HUT AB!!!!!!
Kommentar ansehen
17.05.2008 19:37 Uhr von doc_house
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.05.2008 23:01 Uhr von Götterspötter
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
:) no risk - no fun :): echt geil der Opi :) sehr sympathisch
Kommentar ansehen
18.05.2008 17:46 Uhr von Pueppy
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ist: doch schön das ihm dieser Wunsch erfüllt wurde, hauptsache er hatte seinen Spaß.....
Kommentar ansehen
18.05.2008 18:56 Uhr von veggie
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Wieso? Was ich mich frage ist, wie kommen solche Banalitäten in die Nachrichten? (Und ich meine jetzt nicht Shortnews, sondern die Quellen)

Da der Betreiber geschulte Mitarbeiter hat, kommt das sicher öfters vor, und warum auch nicht?

Gestern ist ein Rollstuhlfahrer U-Bahn gefahren ... ich ruf mal bei der Zeitung an, wahrscheinlich bringen die auch das als Nachricht ....
Kommentar ansehen
19.05.2008 02:21 Uhr von fotosebastian
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Großartig-Oder: Barrierefreiheit kommt in die Mode: Als ehemaliger Zivi freut mich diese Meldung besonders. Man sollte, nein - man *darf* die Volksgruppe der Älteren nicht aus unserer Spaßgesellschaft ausschließen!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?