17.05.08 11:19 Uhr
 9.740
 

Neues Mini-Notebook für 199 Euro

Der Eee-PC bekommt Konkurrenz. Der Notebookhersteller "One", der vor einigen Tagen das Modell A120 zu einem Preis von 279 Euro auf den Markt brachte, bietet demnächst ein noch günstigeres Modell an.

Das A110, welches für 199 Euro verkauft werden soll, arbeitet mit einem Linux-Derivat und setzt nicht wie das A120 auf Windows. Der Speicher wurde verdoppelt. Es befinden sich somit 4-GB Flash- Speicher in dem mobilen Rechnern.

Die weiteren Komponenten der beiden Modelle sind identisch. Es wird ein 7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 800x480 Pixeln verbaut, 512 MB Arbeitsspeicher, ein VIA-Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz sowie einem Akku mit einer Kapazität von 4400 mAh. Beide Geräte verfügen über WLAN.


WebReporter: henningroehl
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Euro, Mini, Notebook
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2008 12:08 Uhr von marc92
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
also: ich finde sowas echt gut! wenn notebooks immer billiger werden. die gehen immer weiter nach unten, das ist doch mal positiv! Ich werde mir überlegen mir vll auch mal so eins zuzulegen, da ich das echt klasse finde.
Kommentar ansehen
17.05.2008 13:18 Uhr von White-Tiger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
http://www.one.de: Ich habe bei One schon mehrere Notebooks gekauft und habe die Seite auch weiterempfohlen.
Billiger kriegt man keine Notebooks bzw. nich mit der Leistung wie bei One. Top service, schnelle Lieferung alles 1a!
kann ich nur empfehlen!

ein eee ist richtig geil zum basteln und rumspielen ist der voll lustig.
habe selber ein und auch schon verschiedene sachen mit getestet. ALso was für games laufen, wie läuft Vista usw. ok davon gibt es jetzt masig videos aber als ich ihn gekauft habe eben nicht. Und er is ideal für unterwegs daman in der city eh fast überall nen WLAN netz hat.

lg
Kommentar ansehen
17.05.2008 13:56 Uhr von mech-fighter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hab mich gestern nacht: ausgiebig darüber informiert. Hier: http://www.eee900.de/... findet ihr ne Übersicht mit allen aktuellen NETBOOKS, wie se auch genannt werden. Interessant ist auch der MSI Wind. Mich persönlich macht allerdings der ONE nich gerade an, wegen Design und zu geringem Speicher (auch fehlende Webcam!)
Werd mir aber wahrscheinlich den WIND oder den neuen EEE zulegen ;) 1024px Breite sind pflicht!
Kommentar ansehen
17.05.2008 15:47 Uhr von om69
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Marc92: also wer nen eee pc mal richtig in benutzung hat, weiß das er richtig Leistung besitzt.

Man kann außer surfen und Office Anwendungen auch Spielen!
es gibt viele Spielekracher die auf dem eee locker laufen, die Teile sind auch perfekt als kleiner Server etc.

Die eees der ersten Generation besitzen außerdem über 2 Stunden Akkulaufzeit in voller Belastung! Dazu kommt der Aspekt der beinahen unverwüstlichkeit dank SSD.

Die "richtigen" Notebooks wie du sie nennst, sind oft so klobig und besitzen unter halber Laufzeit meistens schon unter 45min Akkulaufzeit.

Also:
klobig+kurze Laufzeit= Mobil ?!?
Kommentar ansehen
17.05.2008 16:53 Uhr von ika
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
will mir evtl den neuen eeepc holen: kann ich gut gebrauchen. Nicht besser als Lerncomputer? Du hast keine Ahnung.
Kommentar ansehen
17.05.2008 17:03 Uhr von DTrox
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Fehler in der News: Der Speicher wurde nicht von 2 GB auf 4 GB verdoppelt, sondern von 4 GB auf 2 GB halbiert.
Kommentar ansehen
17.05.2008 17:05 Uhr von DTrox
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@futurelife06: Was für ein unqualifizierter Kommentar.
Kommentar ansehen
17.05.2008 18:33 Uhr von bommeler
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
eher: spare ich weitr und hole mir ein richtiges notebook, als solch eine katastrophe
Kommentar ansehen
17.05.2008 20:06 Uhr von peteradolf86
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
An alle Kunden dieses Händlers Hallo,

ich kann nur für jeden hoffen dass er niemals (!) einen Garantiefall
bei dem Laden hat!
Ich habe meinen Computer bei dem Laden gekauft weil ich mich einfach
vom unschlagbaren Preis hab locken lassen (ich weiss selbst Schuld),
und glaubt mir ich habe es mehr wie einmal bereut. Ich hatte gleich
mehrere Service Fälle, und gleich mehrmals war das Gerät mindestens
einige Wochen weg, kam dann immer noch mit Mängel zurück, und solche
"Scherze". Das war wirklich schon fast zum heulen.

Also ich kann jedem nur absolut raten es sich wirklich 10 mal zu
überlegen, denn der Händler hat nicht umsonst so billige Preise, da
wird bis aufs allerletzte gespart und ich tue mir das nie nie wieder
an! Selbst wenn ich da das beste was die Entwicklung aktuell zu
bieten hat für unter 100 Euro bekommen würde.

Denn das ist der ganze Ärger einfach nicht wert.
Kommentar ansehen
17.05.2008 20:34 Uhr von datenfehler
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
eher GameBoy als Notebook Normalerweise versteht man unter Notebook etwas anderes (jaja die Definition lässt da sehr viel Spielraum), aber solange es unwissende, naive Leute gibt, die diesen überteuerten Mist kaufen...
Kommentar ansehen
17.05.2008 20:53 Uhr von 102033
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin froh, das: ich meinen PC nicht mitnehmen kann.

Irgendwie muss man seine Abhängigkeiten doch überwinden
Kommentar ansehen
18.05.2008 10:54 Uhr von STN
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Crysis auf den EeePC: Das Miniteil kann mehr als man ihn zutraut, wie z.b. Crysis damit spielen!!! Hielt ich für ein Fake, aber ich hab das jetzt auch schon Live miterlebt :D
Kommentar ansehen
18.05.2008 12:51 Uhr von high-da
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
futurelife: weiß nicht was du hast, habe 2 asus lappies und der eine von denen ist etwa 5 jahre alt und der läuft immernoch wie eine eins.
akkulaufzeit und qualität sind vollkommen in ordnung.

zum thema:nen bekannter hat den eee und finde das teil nicht schlecht.schön klein,man kann seine daten transprtieren und kann sich beim freund ins wlan einloggen.
Kommentar ansehen
18.05.2008 18:05 Uhr von KillA SharK
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wofür ist das Gerät gedacht? man sollte Bedenken was das Gerät kann und wofür es entwickelt wurde. Sonst vergleicht man Äpfel mit Birnen.

um andere Geräte fernzusteuern, für emails und andere Sachen reicht die Kiste durchaus. Sie sieht absolut garstig aus aber bei dem Preis ist das auch kaum die Diskussion.
Kommentar ansehen
18.05.2008 18:42 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das werde ich mir mal anschauen ich brauch immer wieder ein paar Displays mit Anzeigen und der sperrige PC darunter kostet viel Strom macht Krach und nervt.
Man kann z.B. auf einer Workstation einen virtuellen Bildschirm installieren, der dann auf dem kleinen Laptop angezeigt wird. Dann hat man dadurch ein duplizierten Bildschirm - 10 Meter weg vom Hauptrechner für Kontrollinfos und kann per Tastatur sogar eingreifen.

Aber dafür würde auch ein altes gebrauchtes Schlepp-Top reichen -denn einen virtuellen Bildschirm kann man schon auf Windows 95 installieren. Der alte Laptop selber hat dabei fast nichts zur rechnen.
Kommentar ansehen
18.05.2008 18:45 Uhr von Kuehne.robert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@STN vor allem weil das gar nicht geht: Der EeePC hat übehaupt nicht genug Platz um Crisis zu installieren. und selbst ein laufwerk hat er standardig nicht. Selbst die Crisis Demo hat ca. 2 GB und bei nem Windows als Grundlage wird es auch da Theoretisch eng.


Da haste wohl geschielt als du das gesehen haben wilst.
Kommentar ansehen
19.05.2008 09:59 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich oute mich mal als EEE-Pc-Fan: aber nur das Orginale ist das ware.

Damit ihr wie ich finde ziemlich Ahnuungslosen :) auch mal erfahrt warum hier mal ein paar Daten.

Der Eee-Pc hat ein "untertakteter Celeron Mobile Prozessor "
den man mit Software auf seine vollen 900 mhz hochfahren kann. Dann geht bloss der Akku schneller leer.

Das Spielzeug da von ONE für 199 Euro (was eh nur ein Sonderpreis war) ist sowas von runtergebastelt das ich 230 Euro (Normalpreis) als ZU TEUER ansehe.

Das ONE-Teil hat eine VIA-Proz, NUR 2 GB "Flashram" als "Festplatte" und verhungert an allen Ecken.

Irgendeiner sagte was von IPhone. Das würde ich lieber nehmen als den ONE. Aber der Eee-PC hat ALLES was ICH will. Ein echtes (nicht abgespecktes) Linux, Firefox drauf, Skyp drauf, OPEN Office drauf, Multi-Media-Player drauf. und noch 1.5 GB an freien "Plattenspeicher".

Eine "Erweiterung" durch ein modernen USB-Stick im + 8 GB für Daten falls ich die nötig habe und das wars.

Und falls ich mit der Anfängeroberfläche nicht umgehen mag. 2 Befehle und sie ist weg. Und falls ich kein Linux mag, kann ich auch XP installieren. Weil DAS will ich auf einen Rechner wie den ONE mit lausigen 2 GB Flash am laufen sehen :)
Ach und nicht vergessen XP will eine Auslagerungsdatei :)

Und was Asus angeht. Meine Teile von Asus laufen alle perfekt. OK ich musste mal ein Board von Ihnen umtauschen aber das wurde problemlos erledigt.

Gruß

BIGPAPA

p.s.: Der der auf den Eee-PC spart.
Kommentar ansehen
19.05.2008 11:13 Uhr von Klopsee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Mini-Notebooks halte ich für unnütze Spielerei, es sei denn, es ist für ein Kind oder eine ältere Person zum lernen...

Aber ich als IT-Schüler bevorzuge dann doch lieber einen Rechner und einen PDA oder kaufe mir ein richtiges Notebook...

Aber trotzdem nett, dass der EEE-PC so viel Konkurrenz bekommt.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?