16.05.08 16:15 Uhr
 770
 

72 Jahre alte Hobby-Dealerin verhaftet

"Oma", so lautete der Spitzname einer 72 Jahre alten Frau in der Drogenszene. Die alte Dame hatte in ihrer Wohnung eine professionelle Marihuana-Plantage betrieben. Nach einer verdeckten Ermittlung wurde die Frau nun verhaftet.

Eigentlich baue sie die Pflanzen nur zum Selbstkonsum an. Sie trinke nämlich jeden Tag eine Tasse Marihuana-Tee, so die Frau beim Verhör. Allerdings sei dies bei der Menge an Pflanzen eher unwahrscheinlich, meinten Experten der Polizei.

Ebenfalls verhaftet wurde ein Pärchen, das gerade aus der Wohnung mit einem Bund Cannabispflanzen kam. Den beiden wird nicht nur der Besitz und Erwerb von Drogen zur Last gelegt, sondern ebenfalls diverse Einbrüche.


WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Hobby, Dealer
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2008 16:09 Uhr von badboyoli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den heutigen Rentenerhöhungen, kann man es der alten Frau fast nicht verübeln wenn sie auf diese weise ihre Rente aufgebessert hat. ;-)
Kommentar ansehen
16.05.2008 16:59 Uhr von LarsHermann
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Korrekt: Das zum thema alte leute sind pröde :-D!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
17.05.2008 00:36 Uhr von Montrey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mh manche: Retner müssen oder wollen z.B. Pfandflaschen sammeln und manche haben halt eine Hanfplantage im Keller xD Ich denke mal die Frau wird das auch nicht so ernst genommen haben als sie entdeckt wurde.. ^^
Kommentar ansehen
17.05.2008 13:09 Uhr von BigMad
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe die alte Dame kriegt keine zu hohe Strafe. Bei dem bißchen Rente das sie wahrscheinlich kriegt, kann ich ihr das nichtmal verübeln, außerdem waren es keine harten Drogen....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?