16.05.08 15:32 Uhr
 617
 

Berlin: Jugendlicher von Kriminellen an Zaun gefesselt und beraubt

Die Tat geschah am heutigen Freitagvormittag in der U-Bahnline U1 im Berliner Stadtbezirk Friedrichshain. Dort gaben sich zwei bisher unbekannte Räuber gegenüber einem 15-jährigen Jugendlichen als Polizisten aus und zeigten ihm scheckkartenartige "Dienstausweise".

Der Jugendliche wurde von den Beiden am U-Bahnhof Warschauer Straße genötigt auszusteigen. Dort wurde er mit Handschellen an einen Zaun gefesselt. Anschließend stahlen die Täter seinen Rucksack und flüchteten.

Dem 15-Jährigen gelang es aber, sich mit einer Hand aus den Handschellen zu befreien. Auf der Polizeiwache mussten dann "echte" Polizisten die Fesseln mit einem Seitenschneider zerstören, um den Jugendlichen endgültig zu befreien. Es wird nun wegen Raubes und Amtsanmaßung ermittelt.


WebReporter: Tira2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Jugend, Jugendliche, Krimi, Kriminell
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Polizei schießt auf Messer-Mann
Nordrhein-Westfalen: Schüsse bei Geiselnahme in Asylheim
Doppelmörder von Herne könnte lebenslange Haft erwarten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2008 16:15 Uhr von hpo78
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
solche: Feiglinge
Kommentar ansehen
16.05.2008 16:15 Uhr von ghost2005
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit einem Seitenschneider von den Handschnellen befreien :-)
Was waren das für Handschnellen?? Aber ok es steht auch in der Quelle so
Kommentar ansehen
16.05.2008 17:48 Uhr von WeedKiller
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Anzeige: auch wegen Freiheitsentzug wie wärs damit?

[hetzerische Kommentare können zur Sperre des Accounts führen! - edit; Stpeh17]
Kommentar ansehen
16.05.2008 17:59 Uhr von Flocke20
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
bei der Polizei werden mittlerweile oftmals Kabelbinder ähnliche "Handschellen" verwendet...
vielleicht ist sowas gemeint

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Borussia Dortmund: BVB ohne Aubameyang nach Berlin
Ludwigshafen: Polizei schießt auf Messer-Mann
Milliardendeal: Emirates bestellt 36 Airbus-A380


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?