16.05.08 14:46 Uhr
 912
 

Die Wanne voll Geld - Oliver Kahn hört auf

Er gehört wohl zu den streitbarsten Figuren im deutschen Fußball. An wenigen Sportlern scheiden sich die Geister so sehr wie an ihm. Aber er ist zweifelsohne auch der Fußballer, über den am meisten geredet wurde, über den geschimpft wurde, der verehrt wurde und der zur Weltspitze gehört.

Oliver Kahn geht. Und ohne ihn wird etwas fehlen. Als Kind war er zu schmächtig, um ihm Erfolg zuzutrauen, in seinen Mannschaften lauerten immer "talentierte" Nachfolger, um den "Arbeiter" zu verdrängen. Bei den Bayern trat er das Erbe Sepp Meiers an, was schwer genug ist. Aber Kahn blieb.

Und er siegte. So oft, wie kaum ein anderer Fußballer. Sein Geheimnis war nicht Talent, sondern harte Arbeit, die sich auszeichnete. Inzwischen kann er das, was früher seiner Mutter für ihn tat, selbst machen: seine Wanne mit Geld füllen und an sein Vorbild denken: Dagobert Duck.


WebReporter: tomeck
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Geld, Olive, Oliver Kahn
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oliver Kahn lacht über Einbruch mit Tresor-Diebstahl: "Es war nix drin"
Fußball: Oliver Kahn trainiert saudische Torhüter für Weltmeisterschaft
Fußball: Oliver Kahn kritisiert Bayern-Trainer Carlo Ancelotti - "Ideenlos"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2008 14:35 Uhr von tomeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe ihn gehasst und geliebt. Ich hab mich über ihn amüsiert und geärgert. Ich fand ihn arrogant und authentisch. Obwohl ich ihn soooo unsympathisch finde, höre ich ihm doch gern zu, wenn er Reporter quält oder Spiele analysiert. Was bleibt, ist Anerkennung.
Kommentar ansehen
16.05.2008 15:01 Uhr von Shorty83
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Mit Oliver Kahn tritt wohl eine der größten Charaktere des Fussballsports ab.
Ich muss sagen, dass ich ihn immer bewundert habe, ob als Spieler oder als Charakter. Er hatte Biss, hat nie ein Blatt vor den Mund genommen und immer zu seinen Fehlern gestanden.

Ein großer Sportler der dem deutschen Fussball fehlen wird.

Danke Olli! ;)
Kommentar ansehen
16.05.2008 15:04 Uhr von nONEtro
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
...die news ist eher ein kommentar als eine news...
Kommentar ansehen
16.05.2008 19:48 Uhr von SantaKlauts
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
hää?

"Bei den Bayern trat er das Erbe Sepp Meiers an, was schwer genug ist. Aber Kahn blieb."

alles klar..nach Sepp Maier kam Kahn..


"Inzwischen kann er das, was früher seiner Mutter für ihn tat, selbst machen: seine Wanne mit Geld füllen und an sein Vorbild denken: Dagobert Duck."

So so,die Mama Kahn hat ihren kleinen Olli früher also immer in Geld gebadet...Sachen gibts..



Was für ne bescheuert geschriebene News..
Kommentar ansehen
16.05.2008 21:48 Uhr von tomeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ santaclaus: 1. ein erbe muss man nicht zwingend direkt antreten. sepp mayer schwirrte durchaus noch in den bayerischen köpfen rum, als oliver kahn seinen job antrat.
2. kahns vorbild war tatsächlich dagobert duck (wäre es donald duck gewesen, wäre die geschichte wohl anders erlaufen).
3. dass du die news bescheuert geschrieben findest, steht dir absolut frei. es sei dir gegönnt.
Kommentar ansehen
17.05.2008 11:53 Uhr von BigMad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Shorty83: Du hast mir aus dem Herzen gesprochen. Danke :)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oliver Kahn lacht über Einbruch mit Tresor-Diebstahl: "Es war nix drin"
Fußball: Oliver Kahn trainiert saudische Torhüter für Weltmeisterschaft
Fußball: Oliver Kahn kritisiert Bayern-Trainer Carlo Ancelotti - "Ideenlos"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?