16.05.08 14:04 Uhr
 2.447
 

Wellnessdrinks oftmals reiner Betrug

Die Verbraucherzentrale Hamburg belegte nun in einer Studie, dass in Wellnessdrinks oft im Gegensatz zu den Angaben auf der Verpackung keinerlei Fruchtsäfte enthalten sind.

Wenn die Getränke Fruchtsaft enthielten, dann höchstens fünf Prozent. Jedoch sind immer reichhaltig Aromen und Zusatzstoffe vorhanden.

Darum sollte man, wenn man seinem Körper etwas Gutes tun möchte, lieber auf selbst gemischte Fruchtsaftschorlen zurückgreifen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: L.Berto
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Betrug, Wellness
Quelle: portal.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2008 13:19 Uhr von L.Berto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War mir schon länger klar, dass diese viel beworbenen Getränke reine Geldmacherei sind. Da lobe ich mir hier den selbst gemachten Traubensaft mit ein wenig Mineralwasser oder eine Erdbeermilch.
Kommentar ansehen
16.05.2008 15:33 Uhr von hpo78
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das beste ist: z.b. der einfache "orangen-nektar". für weniger geld kaufe ich mich lieber mehr saft. wasser und zucker kann ich nachher auch selbst reinschütten und den ungesunden rest der zusätze spar ich mir.
Kommentar ansehen
16.05.2008 15:35 Uhr von Slaydom
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die: ganzen Wellness getränke sind doch schon immer beschiss gewesen.

Man kann doch auch Multivitamin saft mit 100% Fruchgehalt kaufen bissel zucker und wasser rein und schwups schmeckt genauso^^
Kommentar ansehen
16.05.2008 16:59 Uhr von Aurinko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Worum geht´s? Was darf ich mir in dem Fall denn unter Wellnessdrinks vorstellen???
Kann mir jemand spezielle Produkte nennen?
Und warum ist in der Quelle mal von Wellnessdrinks und dann wieder von Erfrischungstränken die Rede? Oder ist das neuerdings das Gleiche?

Sorry, aber die Quelle ist echt mies. Warum können die nicht detaillierter erklären welche Produkte getestet wurden?
Für mich sind Wellnessdrinks so Zeug wie Optiwell oder diese Molkegetränke. Aber ich glaube, das meinen die gar nicht.
Kommentar ansehen
16.05.2008 17:18 Uhr von eimma
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wellness: wellness is nen deppenwort um irgend nen scheiss teuer zu verkaufen
Kommentar ansehen
16.05.2008 19:37 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die ganze "Pantscherei": mit den Lebensmitteln wird uns doch von der Industrie und Werbunf immer wieder eingehämmert.
Mit den ganzen Geschmacksverstärkern, Glutomaten etc...wer weiß den überhaupt was da noch drin ist?
"Fruchtssäfte, da wurde mal ne Frucht "durchgeschossen" und die FruchtSTÜCKE im Jogurt...ja wo sind sie denn?
Da presse ich mir lieber Orangen etc. selbst, macht zwar mehr Arbeitm aber ich weiß was drin ist.
Kommentar ansehen
16.05.2008 20:39 Uhr von Weltenwandler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lebensmittel: und ihre exakte Zusammensetzung müssen auf den Packungen angegeben sein, entspricht der Wert nicht den angegebenen Werten ist das Betrug. Also immer erst lesen was man trinkt!
Kommentar ansehen
16.05.2008 22:42 Uhr von bereitsvergeben
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch genau so eine Modeerscheinung wie die ganzen "Edelwasser" der Edelsein nur daraus besteht, dass ein Team von Profidesignern die Flasche und das Etikett entwerfen, und drauf schreiben dass es aus einem verlassenen gualmaltekischen Indianierdorf gezapft wird. Wenn da wenigstens ein Adelsmitglied die Kohlensäure reinfurzen würde, würde ich ja die Preis um 5,- Euro pro Flasche verstehen!
Kommentar ansehen
16.05.2008 23:30 Uhr von meep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wellnessdrinks sind bestimmt für die Nordic-Walker gedacht, die nach dem spazierengehen erstmal gemütlich in die sauna mit nem drink setzen ;-D
Kommentar ansehen
17.05.2008 00:42 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist doch alles: betrug, aber die leute kaufen es und bezaheln richtig geld dafür. die werbung dafür ist meiner meinung nach irreführend und betrügerisch.....alleine yoghurt-werbung: digestivum essenzis-kultiren....das besagt soviel wie: kacken ist lebensnotwendig...super, oder?
Kommentar ansehen
17.05.2008 09:29 Uhr von nightfly85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja das war mir schon alles vorher klar.
Es tun mir nur die leid die sich davon beeinflussen lassen und glauben wie es in der Werbung gesagt wird. Da gibt man Heidengeld für Wasser mit Zusatzstoffen aus. Na Prost!
Kommentar ansehen
17.05.2008 12:57 Uhr von foxymail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wellness: welness ist der gleiche marketing-gag wie bio.

bei so manchen Getränke-Geschmacksrichtungen hab ich eh manchmal das gefühl, die schütten irgend-etwas zusammen und fragen dann , wie man das jetzt nennen kann. aber ist gibt ja mittlerweile Orangenlimo, in der gar keine Orange mehr drin ist.
Kommentar ansehen
17.05.2008 22:05 Uhr von jabba the hutt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Bundeswehr sagten meine Ausbilder immer: Bevor ihr ein teures isotonisches Spezialgetränk kauft könnt ihr auch einfach eine Flasche Bier trinken. Die wirkt genauso.

Sieht so aus als hätten sie recht gehabt. ^^

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?