16.05.08 10:49 Uhr
 1.405
 

Dodge Challenger getunt von Saleen

Hennessey, ebenfalls ein amerikanischer Tuner, kündigte seinen SRT700, einen getunten Dodge Challenger, an. Dieser legte die Messlatte mit über 700 PS doch schon recht hoch. Zudem soll der SRT700 in vier Sekunden von 0 auf 100 km/h sprinten und bis zu 305 km/h fahren können.

Das konnte Saleen nicht einfach hinnehmen und baute seine Versionen: den SMS 570TM und den SMS 570XTM. Beide verfügen über einen V8-Kompressor-Motor mit 500 bzw. 700 PS. Wer jetzt an einen 6,1-Liter denkt, liegt falsch, denn Saleen benötigt nur den 5,7-Liter-V8.

Natürlich wurde nicht nur der Motor getunt, sondern auch die Bremsen, die den PS und der Höchstgeschwindigkeit entsprechend verstärkt wurden. Auch Fahrwerk und das Interieur des Challengers haben sich verändert. Was sich im Innenraum verändert hat und wie der SMS 570 (X)TM aussieht, ist noch nicht bekannt.


WebReporter: Unrealmirakulix
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Dodge, Challenge, Saleen
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2008 10:04 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein perfektes Auto, das sich den Standards aus Europa angepasst hat und nicht allzu sehr durch die Gegend rutscht wie manch andere Amerikaner. Aber wenn der normale Dodge Challenger schon 65000 kostet, was ist dann der Preis des SMS 570 (X)TM?
Kommentar ansehen
16.05.2008 11:35 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
^^ ein gewisser Hr. Gibbs @ Navy CIS: würde sich über dieses Teil als Dienstwagen sicherlich freuen - aber er ist ja schon mit dem Dodge Charger recht hurtig untwerwegs...
Kommentar ansehen
16.05.2008 12:45 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiß nicht: die Farbe würde zu Gibbs wohl nicht passen, eher zu Dr. House.
Kommentar ansehen
16.05.2008 14:06 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Original gibt es auch in schwarz: http://www.dodge.com/...

aber hintendrin ist einfach nicht genug Platz für die Knackis oder Kollegen ;)
Kommentar ansehen
16.05.2008 15:09 Uhr von ae2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt wird der ganze Hubraum endlich mal richtig genutzt :)
Vorher war zwar auch genug Leistung drin, aber warum nicht.
Das sollte bei diesem Auto gar nicht mal so sehr auf die Lebensdauer gehen, sind immernoch "nur" 122PS/Liter.

Die Gefallen mir richtig gut die Neuauflagen von Charger, Challanger und Co.
Kommentar ansehen
21.05.2008 14:38 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt: bei dem "Platz" kann man ruhig noch drauflegen.

Aber mehr PS brauch das Auto nicht. Sonst fliegt jeder aus der Kurve...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Marilyn Manson"-Gründungsmitglied Daisy Berkowitz mit 49 Jahren verstorben
Donald Trump verteidigt seine Tweets so: Er könne "bing bing bing" reagieren
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung alles Österreicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?