16.05.08 10:26 Uhr
 2.763
 

Aus Angst vor zukünftiger Schwiegermutter: 17-Jähriger fiel aus dem zweiten Stock

Ein Treffen bei seiner Freundin im Münchner Stadtteil Neuperlach endete für einen verliebten 17-Jährigen mit einer schweren Verletzung. Das Mädchen (16) hatte sich zum Zeitpunkt des Besuches seines Freundes noch alleine in der Wohnung befunden.

Als die Beiden jedoch die Mutter der 16-Jährigen plötzlich kommen hörten, kletterte der Jugendliche aus dem Fenster der zweiten Etage und wollte sich an der Dachrinne entlang in Sicherheit bringen.

Doch dieser Fluchtversuch vor der vielleicht künftigen Schwiegermutter, die von der Beziehung der beiden Verliebten nichts ahnte, ging schief. Der 17-Jährige stürzte ab und erlitt dabei einen Unterschenkeldurchbruch. Der Unglücksrabe liegt nun im Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Angst, Stock
Quelle: www.abendzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2008 10:30 Uhr von Dersim62
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
ich hatte in meiner jugendzeit eine freundin, da war der vater auch sehr streng. zum glück wohnte sie im erdgeschoss :) ich musste auch einmal aus dem fenster klettern.

@news
gute besserung romeo...
Kommentar ansehen
16.05.2008 10:39 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
1 mal? *g* Unser Glück war, das sie einen Balkon mit anbindung an die Dachrinne hatte... ;)
Zudem mochte die Mutter mich und der vater hatte einen tiefen schlaf... ;-D
Kommentar ansehen
16.05.2008 10:43 Uhr von XXXMXXX
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
überschrift: ich hab die news eigentlich nur angeklickt, weil die überschrift keinen sinn für mich ergab. wenigstens is mir dann beim lesen des artikels ein licht aufgegangen.
zum thema: warum musste der denn son stunt abziehen??? also die profis verstecken sich doch im schrank
Kommentar ansehen
16.05.2008 11:20 Uhr von JustMe27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der hatte noch Glück Dass die Kleine im 2. Stock wohnte, und nicht im 8, 9, oder 10. Neuperlach besteht fast nur aus Hochhäusern. Es gibt auch einige Bungalows, aber die haben höchstens einen ersten Stock...
Kommentar ansehen
16.05.2008 13:21 Uhr von Hausdetektiv
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lol: lol
Kommentar ansehen
16.05.2008 17:31 Uhr von merjon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*lol*: Ich glaub ich bleib single.... nur aus reiner Vorsicht, er kann ja auch nen Drachen als "Haushüter" haben.
Kommentar ansehen
16.05.2008 21:45 Uhr von Mephisto92
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenigstens: hatte es für den jungen einen guten Grund und sprang nicht für en Kasten bier aus dem fenster wie mein bruder -.-

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?