16.05.08 10:24 Uhr
 22.366
 

"Hilf dem Vergewaltigungsopfer" - 16-Jährige bittet über YouTube um Hilfe

USA: Ein äußerst ungewöhnliches Video ist jetzt bei YouTube online. Ein 16 Jahre altes Mädchen bittet unter dem Pseudonym "helprapevictim" ("Hilf dem Vergewaltigungsopfer") um Hilfe. Das Mädchen, das weinend in die Kamera schaut, sagt, dass sie von einem 23 Jahre alten Mann vergewaltigt wurde.

Ihre größte Angst ist es, dass der Täter sich ein weiteres Mal an ihr vergeht. Mithilfe dieses Videos möchte sie diesen Mann seiner gerechten Strafe zuführen. Zum Abschluss ruft sie noch dazu auf, dass jeder, der diese Bilder sieht, den Gouverneur anruft.

Die Opferhilfsgruppe RAINN hält die Bilder für echt. In letzter Zeit würden immer öfter Missbrauchsopfer über das Internet um Hilfe bitten. Allerdings besteht auch die Gefahr, dass diese Menschen erneuten Belästigungen ausgesetzt sind. Das Video des Mädchens wurde bereits 150.000 mal aufgerufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Hilfe, 16-Jährige
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein
Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

45 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2008 09:40 Uhr von badboyoli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Video kann man sich an der Quelle oder unter diesem Link ansehen:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
16.05.2008 10:40 Uhr von Jazmin
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
Naja komisch is es.. Obwohl einer sehr guten Freundin das auch passiertist. Und ich kann nur sagen das die Opfer ihr eigenen Weg suchen den Täter zu bestrafen. Internet, Polizei, Eltern und Freunde..
Das is jetzt schon fast ein Jahr her und sie ist ein ganz anderer Mensch geworden. Das hätte ich nie gedacht, da sie sehr selbstbewusst ist .
Kommentar ansehen
16.05.2008 11:25 Uhr von EvilMoeXXIII
 
+23 | -82
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.05.2008 11:37 Uhr von SaruOne
 
+30 | -2
 
ANZEIGEN
Mein Mitleid: Die Arme hat mein Mitleid man kann sich garnich vorstellen wie verzweifelt sie sein muss.. Allerdings muss sie sich jetz auch mit all den "dummen" kommentaren von irgendwelchen Kindern von YouTube auseinandersetzen..
Kommentar ansehen
16.05.2008 12:01 Uhr von _S3B4STI4N_
 
+8 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.05.2008 12:03 Uhr von Iceman_211984
 
+23 | -7
 
ANZEIGEN
@EvilMoeXXIII: Deine Bemerkung ist echt das allerletzte!! Woher willst du wissen, ob das ein Fake ist oder nicht? Ich halte mich zurück mit meinem Kommentar, da man es ja wirklich nicht weiß. Aber wenn es echt ist, tut mir die kleine mehr als Leid und hoffe, dass der Täter gefasst wird!

Es gibt echt Leute mit einem Verstand auf Niveau von nem Stuhlbein!!!

Greetings @ all!
Kommentar ansehen
16.05.2008 12:04 Uhr von hpo78
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
ich hoffe EvilMoeXXIII irrt sich: Wenn nicht, ist das ne ganz üble Sache die da abgezogen wird!
Aber komisch ist es schon: Angeblich scheuen sich viele der Opfer sowas überhaupt jemandem zu erzählen und jetzt tauchen immer mehr im Internet auf.

hoffentlich kriegen die den kerl!
Kommentar ansehen
16.05.2008 12:32 Uhr von cefirus
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
@[email protected]: Der Täter ist längst bekannt, nur wurde er nicht bestraft, weil der Fall nicht eindeutig ist.

Jedenfalls nicht so, wie bei diesem klaren Fall brutaler Vergewaltigung und versuchter Tötung.
http://www.youtube.com/...


Fake oder nicht, aus jedem sexuellen Übergriff, bei dem das Opfer der Meinung ist, dem Täter sei nicht die gerechte Strafe zugekommen, eine Staatsaffäre zu machen, halte ich für unverhältnismässig.
Kommentar ansehen
16.05.2008 13:02 Uhr von ylarie
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das Video gibt es schon lange Da es aber auch Sexfilme (glaub ich) von oder mit ihr gibt ist es ein wenig fraglich ob es wirklich so stimmt...
Wobei sie schon sehr verletzt aussieht. Allerdings können Frauen da auch gut schauspielern...

Vielleicht war es aber auch gerade wegen der Filme... Wer weiß das schon?

Sollte es jedenfalls erst gewesen und gemeint sein, tut sie mir auf jeden Fall Leid.
Ich finde Leute die das nötig haben echt armselig!
Kommentar ansehen
16.05.2008 13:04 Uhr von ylarie
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Kleine Korrektur Genaue dieses Video ist vielleicht doch nicht so alt. Ich kenne nur eine längere Version.
Das sah auf dem Foto oben aber recht gleich aus.
Kommentar ansehen
16.05.2008 13:15 Uhr von s.bespinar
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Schauspielern? Also wenn sie SO schauspielern kann dann öffnet ihr den weg nach hollywood!

Wie schon gesagt viele nehmen den Weg den Internets um Hilfe zu bekommen, denn ihr wisst selber es ist der effektivste weg!

Millionen schauen es sich an, klar gibt es welche die lachen und sonst was für kommentare schreiben (yooutube kommentare, das allerletzte) aber es gibt auch welche die sich wirklikch gedanken machen, wobei vllt freunde etc da gegen nicht so angehen wie die öffentlichkeit es tut, z.b. CNN hat sie schon interviewt. Sie tut mir leid... 16 Jahre alt. Und ich bin mir sicher, das es kein fake ist, bauchgefühl. Vielleicht irre ich mich auch.
Kommentar ansehen
16.05.2008 14:02 Uhr von EvilMoeXXIII
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Quertz: @ qwertz1234567

Ist wie mit der ICQ-Blume die sich, wenn man die Message 10.000x weiterleitet in eine Cannabis-Pflanze verwandelt. Gibt ja auch genug Leute die es für bare Münze nehmen.
Kommentar ansehen
16.05.2008 14:16 Uhr von .lim3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch? Es ist ja schon komisch sich über youtube hilfe zusuchen.
Ich würd meine Eltern und die Polizei verständigen ,vllt. auch die Lokalzeitung, aber youtube?! naja wenns ihr geholfen hat , mein beileid hat sie
Kommentar ansehen
16.05.2008 14:29 Uhr von Anarchie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube diesem Mädchen, aber Chance, dass angebliche Missbrauchsopfer das Vertrauen der Zuschauer missbrauchen und verhasste aber völlig unschuldige Männer anklagen? Gegen 100%.
Kommentar ansehen
16.05.2008 14:29 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
.lim3: Kleiner Tipp: Video Anschauen.
Kommentar ansehen
16.05.2008 14:42 Uhr von Iceman_der_Erste
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Noch Wichtiger.

Video auch verstehen
Das Mädel war bei der Polizei und keiner hilft oder glaubt Ihr.

Die kann einem nur leit tun, Armes Ding
Kommentar ansehen
16.05.2008 15:38 Uhr von cataclysmos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
fake: sie hatte anscheinend sex mit irgendeinem typen (keine vergewaltigung), dann hat sie ihn verklagt (vielleicht wollte sie geld), die anklage wurde aber fallen gelassen (die anklage bezog sich auf sex mit minderjährigen, nicht auf vergewaltigung - sie war damals ein monat unter dem dortigen schutzalter von 16 jahren)
Kommentar ansehen
16.05.2008 17:27 Uhr von -freeze-
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Unglaublich, manche Kommentare hier: Ein Vergewaltigungsopfer ist in unserer Gesellschaft offensichtlich so lange eine Lügnerin bis sie genügend Beweise und Zeugen hat. Und selbst dann ist sie noch selbst schuld.

Hier werden eher Ufosichtungen Glauben geschenkt als Opfern.
Kommentar ansehen
16.05.2008 17:30 Uhr von Swaneefaye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deartiges: ist immer schwer zu erkennen ob es nun fake ist oder nicht.
wenn es ein fake wäre ist es absolut geschmacklos, denn
dann würde es all die mädchen frauen (männer und jungen auch)
verarschen, die selbst opfer einer vergewaltigung geworden sind.
wenn es echt ist bete ich für dieses mädchen, dass es
über diese schwere phase hinwegkommt
und der täter seiner gerechten strafe zugeführt wird.
deswegen bitte ich alle sich mit dieser spurmeinung etwas zurück zu halten... danke

lg swaneefaye
Kommentar ansehen
16.05.2008 17:33 Uhr von shorty999
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Youtubevideo? Ich habe in meinem Leben bisher 3 Vergewaltigungsopfer getroffen. Ein Fall bei einer nahen Verwandten, eine Freundin aus dem Dorf und eine junge Frau in einer pessimistischen Lebenslage.

Alle 3 versuchen mit aller Macht kein Wort über die Tat zu verlieren. Sie machen sich Vorwürfe warum grade sie dazu "eingeladen" haben, auch wenn sie nichts dafür können auf abartige Bastarde zu stoßen. Sie wollen nicht konfrontiert werden was passiert ist und ein paar unnütze Mitleidsbekundungen helfen den Opfern schon gar nicht. Es ist eine Situation die ich mir nicht vorstellen kann. Diese Mädchen gehen durch die Straßen, mit gesenktem Kopf damit sie niemanden ansehen müssen der auf die selbe fiese Idee kommen könnten. Männer werden zum Feindbild und ich kann es nachvollziehen. Dieses Leben in Scham und Angst muss furchtbar sein und ich konnte keinem der Mädchen mehr als ein paar Minuten Optimismus schenken. Ich habe mitleid mit jedem Menschen der so etwas durchmachen musste und auch kein erbarmen für die Täter. Wenn man sich das Leben der Personen ansieht denen so etwas furchtbares angetan wurde, dann wächst der Hass auf jeden der Frauen abwertend behandelt, in welcher Art auch immer.

Warum das Mädchen jetzt per Youtube hilfe erhalten will ist eher außergewöhnlich. Ich könnte mir auch vorstellen das das Video einen eher unerwünschten Effekt hervorrufen kann. Aber was weis ich schon. Wenn sie Hilfe sucht und es so machen möchte, dann leg ich ihr ans Herz das die Internetcommunity nicht grade der sicherste Ort dafür ist. Dafür gibt es spezialisierte Fachleute!!!

Aber was weis ich schon. mfg
Kommentar ansehen
16.05.2008 18:36 Uhr von Stalker_CH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@shorty999: Sowas denk ich auch, ich bezweifle das das video echt ist, ich tendiere mehr dazu sie als attention whore (sorry wegen der derben schreibweise, aber falls es alles gelogen ist, passt es). Falls es wirklich echt ist, tut es mir natürlich leid, aber ich finde es dumm von ihr das da reinzustellen, man wird sie nur noch deswegen ansprechen und es ihr immer wieder ins gedächtniss rufen.
Kommentar ansehen
16.05.2008 18:47 Uhr von cefirus
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@-freeze-: "Ein Vergewaltigungsopfer ist in unserer Gesellschaft offensichtlich so lange eine Lügnerin bis sie genügend Beweise und Zeugen hat."

Ehm, natürlich.

"Der Tatverdächtige gilt solange als unschuldig, bis die Tat bewiesen ist."

Warum soll das bei einer Vergewaltigung anders laufen?
Kommentar ansehen
16.05.2008 18:55 Uhr von Phalancs
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
QUalität: Obs echt ist oder nicht, vermag ich nicht zu beurteilen, aber die Qualität erinnert mich an die Videos von dieser Bree, und die haben sich als Fake herausgestellt.

Das ist m.E. keine Webcam sondern ein Camcorder. Sie wirkt aber authentisch weshalb ich ihr glaube, nur denke ich dass ihr geholfen wurde.
Kommentar ansehen
16.05.2008 19:53 Uhr von Sebbyfighter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube auch eher an einen Fake habt ihr euch mal Links den Link (http://raepd.on.nimp.org
) angeschaut auf Youtube? Das kann unmöglich wahr sein, entweder hat das Video ein Dritter veröffentlicht oder es waren skrupellose Hacker, die Millionen Computer mit Schadcode infizieren möchten. So ein Szenario würde auf jeden Fall den gewünschten Erfolg bringen, wenn man bedenkt, dass womöglich eine unbekannte Sicherheitslücke ausgenutzt wird.Wäre ja nicht das erste mal, dass man die Menschen auf der emotionalen Ebene erwischen möchte, siehe "Social Engineering".
Kommentar ansehen
16.05.2008 19:56 Uhr von Stalker_CH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sebbyfighter: es war ein dritter, glaub mir.

Refresh |<-- <-   1-25/45   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?