15.05.08 20:32 Uhr
 196
 

Linkspartei-Experte Schroeder: Radikale haben kaum Einfluss

In einem Interview mit der Tagesschau äußerte sich der Linkspartei-Experte Klaus Schroeder zu den Vorwürfen aus dem jüngst vorgelegtem Verfassungsschutzbericht eher verhalten.

Von den 72.000 Mitgliedern seien maximal 4.000 dem radikalen Flügel zuzuordnen. Ihr Einfluss auf den Parteivorstand und den politischen Entscheidungen sei eher gering einzuordnen.

Trotzdem hält er die Fortsetzung der Überwachung der Partei durch den Verfassungsschutz legitim, warnte jedoch von einer Überbewertung des Gefährdungspotentials der "Linken".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mamuko
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Experte, Linkspartei, Einfluss
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake-Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS
Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2008 19:09 Uhr von mamuko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die NPD wird überwacht, die "Linken" auch. Kann man ja erst einmal so stehen lassen. Ob das mit der Überwachung der Überwacher aber ebenfalls so hinhaut, da habe ich so meine Zweifel.
Kommentar ansehen
15.05.2008 20:45 Uhr von Gloi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quantität? Wer von den 72.000 Mitgliedern hat Einfluss in der Partei und wie hoch ist der Einfluss der 4.000 Mitglieder des radikalen Flügels?
Kommentar ansehen
15.05.2008 21:10 Uhr von Webmamsel
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
die linken endlich mal in ruhe lassen: ich hoffe sehr auf die linken, mag deren indeen, vorstellungen von deutschland und ihre kritik an den entscheidungen der aktuellen regierung.

die linken öffnen dem volk die augen und sagen wie es besser laufen könnte.

ich würde mir ein deutschlend nach den vorstellungen der linken wünschen und das sagen auch viele meiner bekannten.

eine chance sollten sie jedenfalls bekommen und dieser überwachungswahn vom schäuble ist einfach nur lächerlich.
Kommentar ansehen
15.05.2008 21:32 Uhr von Gloi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Webmamsel: Ich wünsche mir auch eine bessere Welt, aber die Realität lässt nicht alles zu was man sich wünscht.
Kommentar ansehen
15.05.2008 21:40 Uhr von Great.Humungus
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@ Webmamsel: Klar wäre ein Deutschland nach den Vorstellungen der linken ein Traum, allerdings zu 0% umsetzbar.

Schon jetzt haben wir viel zuviele Sozialschmarotzer, Mindestlöhne wurden tausende Arbeitsplätze fordern und die Wirtschaft würde über nacht auswandern weil die Produktionskosten mit China usw. nicht mithalten können.

Wie mein Professor schon zu sagen pflegte, "wer nie an die Macht kommen wird, der kann auf fordern" und wie jeder x-beliebige sagt "wer keien Ahnung hat einfach mal die Fresse halten"
Kommentar ansehen
15.05.2008 21:56 Uhr von Webmamsel
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ gloi und great :): ich hab vielleicht keine ahnung von politik, merke aber durchaus wenn etwas besch... läuft.

die linken sagen doch jedesmal wie ihre verbesserungen und vorschläge finanziert werden könnten und das leuchtet mir absolut ein.

was dein professor sagt great, macht sinn, muss ich ja zugeben :)

ich hoffe trotzdem weiter darauf, das sich die zustände hier ändern und zwar zum positiven.
Kommentar ansehen
15.05.2008 22:08 Uhr von Great.Humungus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ webmasl: Klar hoffen wir alle auf eine Veränderung.

Das Problem an der Politik ist das heute niemand mehr eine Klare Struktur hat. Heute fordern die SPD/CDU noch Steuersenkungen an den Zapfsäulen und was weis ich weis und morgen erhöhen Sie sie gleichzeitig.

Die Linke/NPD haben klare Richtlinien und Programme an die sie sich da halten und da wird auch nicht dran gerüttelt, dass ist der Grund warum diese Parteien im Moment die Wähler anlocken.
Ob diese Programme jetzt Sinn machen oder Gut/Schlecht sind ist vorneraus genommen.

(Ich will Die Linke und NPD keineswegs auf eine Stufe stellen, sc...ß brauner Abschaum)
Kommentar ansehen
16.05.2008 09:13 Uhr von politikerhasser
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und wer überwacht Schäuble und Zypries - die wahren Verfassungsgegner?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?