15.05.08 19:13 Uhr
 6.740
 

Anne Heche hat kaum noch Geld - Sie muss monatlich 15.000 Dollar Unterhalt zahlen

Filmschauspielerin Anne Heche hat kaum noch genug Geld zur Verfügung. Einen neuen Job braucht sie ebenfalls, da sie einige Verpflichtungen erfüllen muss.

Laut eines Presseberichts ist Heche nicht mehr in der Lage, die Unterhaltskosten für ihren ehemaligen Ehepartner Coley Lafoon sowie Schulgeld für ihr sechsjährigen Sohn namens Homer zu zahlen.

Die Schauspielerin muss pro Monat insgesamt 15.000 Dollar an den Ex-Gatten und ihrem Sohn abgeben. Allerdings hat sie nun vor einem Gericht erreicht, dass sie bis Juli erst einmal die Zahlungen einstellen kann. Heche ist seit Beendigung der TV-Serie "Men in Trees" ohne Arbeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dollar, Geld, Unterhalt
Quelle: www.zisch.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HBO leaked aus Versehen die kommende "Game of Thrones"-Folge
Nadja Abd el Farrag auf Mallorca von Trickbetrüger bestohlen
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2008 19:21 Uhr von Zwiebeljack
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
@aguirre: witzbold...lol
Kommentar ansehen
15.05.2008 19:32 Uhr von Jimyp
 
+35 | -4
 
ANZEIGEN
@ Aguirre, Zorn Gottes: "Der Ex-Gatte sollte sich mal was schämen, so wie er diese Frau aussaugt ist das wirklich "unterste Schublade".

Wieso? Sonst sind es doch in der Mehrheit Frauen, die ihre Ex-Männer bis zum letzten Hemnd ausnehmen!
Kommentar ansehen
15.05.2008 19:59 Uhr von erchen
 
+31 | -6
 
ANZEIGEN
@aguirre: 1. ...du solltest dich mal was schämern, so wie du uns schlechte news am laufenden band gibtst, das ist wirklich "unterste schublade"

2. ...wer ist anne heche
Kommentar ansehen
15.05.2008 20:06 Uhr von maaxim112
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
wer zum teufel ist anne heche ???????????
Kommentar ansehen
15.05.2008 20:16 Uhr von vostei
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
anne heche: http://de.wikipedia.org/...

Bei 15.000 ????? monatlich wären das in 20 Monaten 300.000 - und schon pleite?

Das bezweifle ich, weil allein Men In Trees mehr gebracht haben dürfte....
Kommentar ansehen
15.05.2008 20:28 Uhr von hirachu
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
hmm: ich würt auch mal gern wissen wer anne hechel is
Kommentar ansehen
15.05.2008 20:47 Uhr von Zwiebeljack
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
manche sind noch schlimmer als aguirre sie ist eine durchaus bekannte schauspielerin, siehe link von vostei...frag mich aber wieso alle wissen wer amy winehouse, paris hilton und co sind?...
Kommentar ansehen
15.05.2008 20:52 Uhr von madcyric
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich als jemand, der unter deutschem Unterhaltsrecht zu leiden hatte (da ich mich mittlerweile mit meiner Ex besser absprechen kann, nutze ich die Vergangenheitsform) lese ich solche Schlagzeilen mit Genugtuung.

Man denke nur an die ganzen Männer, die von ihren kurzen Liebelein anschließend finanziell ausgezogen werden und das, während die Ex auch noch den Kontakt zum Kind verweigert - alles gerichtlich geregelt und durch Staatsorgane unterstützt. Einzelfälle? Schön wärs...
Kommentar ansehen
15.05.2008 22:09 Uhr von WadeOdreyDrift
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
geil ihr sohn heisst homer hahahaha

jedenfalls sehr geistreiche news, lasst uns spenden sammeln damit sie weiterhin 15.000€ monatlich (FÜNFZEHNTAUSEND) an ihren mann abgeben kann
Kommentar ansehen
16.05.2008 03:26 Uhr von dapasdapro
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ähhh: anne heche?
Kommentar ansehen
16.05.2008 08:28 Uhr von Lizzz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
aguirre schon wieder: wenn ich gewusst hätte, dass anne heche eine "schauspielerin" ist, hätte ich gleich auf aguirre getippt, da ich die frau allerdings nicht kenne, wusst ich ja nicht das sie ein "promi" is ^^
Kommentar ansehen
16.05.2008 08:31 Uhr von Lizzz
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Judas II: "gleiches recht für alle, wenn die weiber für nen kurzen fick den männern das geld aus der tasche ziehen dürfen bis zum gehtnichtmehr, dann dürfen das die männer ja wohl auch, zumal es in demfalle ja auch fürs kind ist"

wenn männer zu dumm sind, ein gummi zu benutzen und bei einem oder mehreren ONS kinder zeugen, sind sie doch selbst schuld... sollen die halt brennen in dem feuer das sie sich selbst angezündet haben! wobei ich nicht der meinung bin, dass man im 21. jahrhundert noch ungewollte kinder bekommen muss, gibt genug möglichkeiten das zu verhindern
Kommentar ansehen
16.05.2008 12:23 Uhr von Maxner
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja wer zum teuer ist Anne Heche und warum liegt da stroh xD
Kommentar ansehen
16.05.2008 16:41 Uhr von thehed
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mann Frau ist doch völlig egal: Seht sie doch einfach als jemanden der von ihrem ehemaligen Partner ausgesaugt wird. Sie ist in dieser Geschichte nicht primär eine Frau sondern ein Leidensgenosse all derjenigen die ihren ehemaligen nen flotten Lebensstil finanzieren müssen (15 000! )und selbst fast nix mehr haben.

Wobei fast nix in ihrer Welt wohl noch immer einiges mehr ist als die meisten von uns normalos verdienen. ;)
Kommentar ansehen
16.05.2008 19:30 Uhr von shorty0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spendenkonto: interessante News, ist schon ein Spendenkonto eingerichtet ?
Kommentar ansehen
17.05.2008 07:13 Uhr von Raginmund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unterhalt: Judas sorry aber deinen Kommentar hättest dir sparen können wenn ich heirate kalkuliere ich nicht die scheidung mit.
Vielleicht sollte aber mal ein Gesetz da generell hin was prozentual zum actuellen Einkommen steht und wenn in diesen Fall Sie nix verdient, er für seinen Unterhalt selbst schauen muss und das des Jungen zu 50%. Das sie jetzt ein neuen Job braucht ist ja mal ne zögernde Erkenntnis ein Nicht-Prommie kann da nicht so lang warten. Kinder bedeuten nunmal Verantwortung da kann man nicht so lang warten ( wenn Sie das tat).

Wenn Kinder in einer Ehe sind halte ich sowieso nichts von der lockeren Scheidungsmoral. Viele Ehen sind doch einfach unfähig durch Kriesen zu gehen . (Aber das ist meine Einstellung)
Kommentar ansehen
21.05.2008 15:53 Uhr von khagenauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mabbe Hecke: ich habe noch nie etwas von Anne Heche gehört.
Es weiß auch niemand,warum Sie an ihrem Ex soviel zu zahlen hat. Das musste doch ein Gericht so entschieden haben.
K.Hagenauer Schwabach

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?