15.05.08 14:33 Uhr
 1.995
 

Erlkönig Megane 3 gesichtet: Der französische Golfgegner geht in Stellung

Der Renault Megane 3, dessen Produktion 2009 anlaufen soll, ist gesichtet worden. Gut geschützt unter einer Plane lässt sich das Design der Karosserie nur grob erahnen. Sicher ist, dass der Konkurrent des VW-Golfs wesentlich rundlichere Züge als das aktuelle Modell mit Entenbürzel am Heck erhalten wird.

Damit folgt Renault vermutlich der neuen Linie von Kangoo und Laguna, bringt sich somit gegen Golf VI, Fiat Bravo und Peugeot 308 in Stellung. Sicher ist, dass der neue Megane die selbe Plattform erhält wie der Nissan Qashqai.

Das 2009er Modell wird als Drei- und Fünftürer, Kombi, Van und Stufenheck erhältlich sein. Es darf spekuliert werden, ob es einen Coupe oder eine Crossover-Version geben wird, ggfs. angelehnt an der Altica-Studie bzw. dem Megane Coupe Concept, die beide auf dem Genfer Autosalon 2008 vorgestellt wurden.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Erlkönig
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2008 15:01 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin ich mal gespannt. Bin bis vor kurzem den Megane I Coach gefahren. Meiner Meinung eines der schönsten Autos seiner Klasse Ende der 90er.
Kommentar ansehen
16.05.2008 09:30 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin zwar kein großer Renault-Fan, aber: was man da erkennen kann sieht doch schon ganz gut aus. Vielleicht kann mich ja der nächste Megane überzeugen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?