15.05.08 14:56 Uhr
 643
 

Pakistan: Unruhen nach US-Raketenangriff

In Pakistan kam es nach einem angeblich US-geführtem Raketenangriff zu antiamerikanischen Unruhen. Ziel des Raketenangriffs war offenbar ein Taliban-Führer.

Nach der Beerdigung der acht Todesopfer des Angriffs skandierte die Masse "Tod für Amerika" und "Tod für Bush". Taliban-Sprecher Maulvi Omar sagte: "Der Angriff wurde definitiv von den Amerikanern ausgeführt, die die Friedensbemühungen in den Stammesgebieten sabotieren wollen."

Nach dem Raketenangriff wurden Aufklärungsdrohnen am Himmel gesichtet, welche von den US-Streitkräften und vom amerikanischen Geheimdienst CIA verwendet werden. Die USA werden seit Jahren solcher Raketenangriffe bezichtigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Pakistan, Rakete, Unruhe
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel
Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2008 15:02 Uhr von Jimyp
 
+9 | -18
 
ANZEIGEN
"Taliban-Sprecher Maulvi Omar sagte: "Der Angriff wurde definitiv von den Amerikanern ausgeführt, die die Friedensbemühungen in den Stammesgebieten sabotieren wollen."

Und ich denke eher, dass der Angriff definitiv durch die Taliban ausgeführt wurde, um so neue Anhänger zu gewinnen.
Kommentar ansehen
15.05.2008 16:57 Uhr von hpo78
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
langsam: Die mitglieder dieser Community sollten sich in Zurückhaltung üben: Vorverurteilungen nützen gar nix. Zugegeben, es ist verlockend die Beschuldigung zu übernehmen. Die ist vielleicht/warscheinlich sogar richtig. Genauso ist es aber möglich dass diese Angriffe von jemand anderem ausgeführt werden (, der den Amis schaden will), bevor nicht die Herkunft des Geschosses geklärt ist. Die Drohnen sind erst mal kein Beweis.
Kommentar ansehen
15.05.2008 17:07 Uhr von hossler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: Was dieser Maulvi Omar sagt ist aber auch ein Witz. Zu heaupten es gäbe in Pakistan Friedensbemühungen etc. Der Süden Pakistans ist weiterhin ein Schlaraffenland für die Taliban und mit denen befinden sich die US-Amerikaner nunmal im Krieg.

Diese Ausschreitungen könnten auch wieder von Demagoge hochgewiegelt worden sein. Da kann jeder alles Mögliche behaupten. Wenn Pakistan es nun nicht selbst schaft gegen Terroristen vorzugehen die andere Staaten bedrohen, wundert es mich auch nicht, wenn die Staaten es selbst in die Hand nehmen. Egal ob es die USA sind oder Indien...
Kommentar ansehen
15.05.2008 17:10 Uhr von Mediacontroll
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Jimyp: Und Bush will im nahen Osten nur den Frieden bringen ahja und die Demokratie !!!
Kommentar ansehen
15.05.2008 18:37 Uhr von Jimyp
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Mediacontroll: Und die Taliban wollen natürlich auch nur Frieden, sind eigentlich ganz lieb, harmlos und putzen zu Hause sogar mal das Klo!
Kommentar ansehen
15.05.2008 19:05 Uhr von petzl2106
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ein kleiner Schritt und wie so oft - schießen wir zuerst - und reden kann man ja dann immer noch. Eine Strategie, welche die Amis in den letzten Jahren besonders beliebt gemacht hat.
Kommentar ansehen
16.05.2008 14:26 Uhr von Mediacontroll
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jimyp: Nunja..


Als die Taliban gegen die Russen gekämpft hatt waren die NICHT so BÖSE und auf keinen Fall Terroristen.. da waren sie "friedliche" Freiheitskämpfer gel ??

Aber auf einmal sind gerade die damaligen "Freunde" Staatsfeinde Nr. 1

Kommt DIR das nicht komisch vor ??

Naja ist ja auch egal, allerdings kannst du UNS und der USA einen gefallen tun !! BEWIRB DICH BEI DER US ARMY und gehe in den Krieg um die BÖSEN Taliban zu töten..
Kommentar ansehen
16.05.2008 14:32 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mediacontroll: ebensowenig, wie alle Afghanen Taliban sind, waren es ausschießlich Taliban vs Russland... sie formierten sich erst nach der Niederlage der Russen und deren Bewegung hat ihren Ursprung nun mal in Pakistan...

nur so nebenbei
Kommentar ansehen
17.05.2008 13:09 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mediacontrol: <<<Als die Taliban gegen die Russen gekämpft hatt waren die NICHT so BÖSE und auf keinen Fall Terroristen.. da waren sie "friedliche" Freiheitskämpfer gel ??>>>

Die "Freiheitskämpfer" die gegen die Russen kämpften, waren afghanische MUJAHEDIN und nicht pastunisch afghanische TALIBAN!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?