15.05.08 12:27 Uhr
 1.979
 

Fußball: Fan des Uefa-Pokal-Siegers Zenit St. Petersburg niedergestochen

Zenit St. Petersburg setzte sich im gestrigen Uefa-Pokalfinale mit 2:0 gegen die Rangers aus Glasgow durch (SN berichtete). Während dem Spiel ist es im Austragungsort Manchester zu Fan-Ausschreitungen gekommen.

Ein Fan des russischen Meisters wurde dabei niedergestochen. Laut ersten Meldungen besteht jedoch keine Lebensgefahr.

Ursache der Krawalle war der Ausfall einer Großbildleinwand auf einer der drei "Fanmeilen" rund um das Stadion.


WebReporter: stalkerEBW
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Fan, Pokal, Sieger, UEFA, Zenit St. Petersburg
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2008 14:55 Uhr von Helm mit I
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm leider ist das keine Seltenheit... Und der Kommentator hat gestern noch wiedeholt gesagt, dass alles friedlich ablief und auch heute morgen in unserer Resionalzeitung stand es nicht anders.
Naja, Gute Besserung an den Mann!
Kommentar ansehen
15.05.2008 15:42 Uhr von eimma
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
inselbewohner vs russen ...2 völker die ja für alkoholkonsum und anschliessende "party" bekannt sind

naja gute besserung
Kommentar ansehen
15.05.2008 18:42 Uhr von marshaus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
nun ja: habe vorhin einige heimkehrende fans der rangers gesehen...muss sagen die sahen ziemlich mies aus....
Kommentar ansehen
16.05.2008 08:23 Uhr von Mr_T
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weis net, sowas gehört einfach net zum Fussball, da sollte endlich mal härter durchgegriffen werden. Immerhin gehts hier um Sport und net um Krieg und von allein lernens die Trottel ja leider nicht...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?