15.05.08 10:35 Uhr
 2.827
 

Premiere macht 28,1 Millionen Euro Verlust

Der Fernsehsender Premiere machte im ersten Ouartal einen Verlust von 28,1 Millionen Euro.

Der Bezahlsender macht vor allem Schwarzseher dafür verantwortlich. Die Prognosen, dass der Verlust um 15 Millionen Euro liegen könnte, erfüllten sich leider nicht.

Wie Premiere weiter mitteilte, wurden in der Zwischenzeit die Sicherheitslücken geschlossen. Dadurch erhoffen sich die Münchener, dass sich jetzt vermehrt Leute ein reguläres Abo zulegen.


WebReporter: Pinky_Gizmo
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Million, Verlust, Premier, Premiere
Quelle: www.haz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2008 09:45 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, dass durch diese starken Verluste das Niveau des Programms nicht noch weiter absinkt. In letzter Zeit hab ich mein Abo eigentlich nur noch für Sportübertragungen genutzt.
Kommentar ansehen
15.05.2008 10:42 Uhr von Schlaumi
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hab kein Premiere, aber kenne viele Schwarzseher. Wieso senken die nicht einfach die Preise? Viele der Schwarzseher wären bereit, etwas zu bezahlen...aber bei den Preisen kann man ja besser direkt ins Stadion oder in die Videothek gehen. Kein Wunder, dass es so viele Schwarzseher gibt...
Kommentar ansehen
15.05.2008 11:02 Uhr von vmaxxer
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
schwarzseher hin oder her: Der Verlust ist nicht grad gering... Pemiere stand doch schonmal auf der kippe...Ich hoffe das die überleben.....immerhin hängen da einige Arbeitsplätze dran . Was meiner Meinung nach wesentlich wichtiger ist als irgendein blödes Fußballspiel (seitenhieb auf Gollum). Un ddas Wirte im Monat 200 Euro dafür zahlen ist ebenfalls ok.. schließlich bekommen die auch mehr Gäste dadurch.

Und zu den Schwarzsehern: Fair wäre es wenn die wenigstens das kleinste Paket abbonieren würden...und nicht jammern das Premiere mega-paket ach so teuer ist...
Kommentar ansehen
15.05.2008 11:25 Uhr von untertage
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
28 Mio sind doch Peanuts wenn man sich mal anschaut was die für Fussball-Lizenzen ausgeben.

Premiere sollten lieber mal attraktive Angebote auf den Markt bringen und damit meine ich die Qualität der Filme und nicht die monatlichen Kosten ;-)
Kommentar ansehen
15.05.2008 11:28 Uhr von Hoschman
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
lol: klar die schwarzseher sind schuld... da lach ich mich ja schlapp!

haben die jungs bei premiere mal darüber nachgedacht, das sie 24 std nur mist ausstrahlen?

kein wunder das denen die kunden wegrennen!

aber war klar, das sie dafür nen sündenbock suchen... sind ja immer die bösen schwarzseher, raubkopierer und sonstige.. die schuld liegt nie bei einem selbst.

lächerlicher verein, der hoffentlich bald pleite geht!
Kommentar ansehen
15.05.2008 11:32 Uhr von _wolfi_
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
preise zu hoch: ich denke auch, dass sie sich das geschäft selber durch ihre hohen preise kaputt machen.
wer zahlt den für einen film, den er nur einmal ansehen kann 3€ (Premiere direkt) ? geht man in die nächste videothek und leiht sich ne dvd aus, hat man zusatzmaterial und kann den film auch noch öfters ankucken, oder zB. selber anschauen und nachher können die kinder auch noch mal den neuen film sehen. bringt man den film dann am nächsten tag zurück zahlt ma ca. 1€ und hatte weit mehr davon.

ohne die übertragung der premier league hätte ich mein abo auch schon lange gekündigt.

sie sollten wirklich drüber nachdenken, die preise etwas zu senken, den will man fußball schauen, den einen oder anderen film sehen und man interessiert sich zusätzlich noch für dokus am discovery channel, dann ist man pro monat schon gute 30€ los...und das ist meiner meinung nach einfach zuviel.
Kommentar ansehen
15.05.2008 11:44 Uhr von aawalex01
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
War ja mal wieder klar.Schwarzseher sind schuld.Die sollen sich mal in den eigenen Reihen umschauen.Wer für sowas noch bezahlt ist selber schuld.Ständige Wiederholungen.Für sowas würde ich dann auch kein Geld ausgeben.
Kommentar ansehen
15.05.2008 11:44 Uhr von Devil68
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@Ongbak: Welcher TV-Sender bringt denn ein "gutes" Programm???

Zu den Wiederholungen. Schon mal in Betracht gezogen, daß eventuell JEDER Abonnent einen Film auch wirklich sehen möchte (auch die, die im Schichtsystem arbeiten gehen)? Und das vielleicht auch mehrmals (ähnlich wie eine DVD aus der Videothek, die man ja eventuell auch öfters anschaut...).
Kommentar ansehen
15.05.2008 12:01 Uhr von tRipleT316
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Nö nö nö: Da denken die Premiereleute falsch. Jedenfalls was mich angeht. Solang man des wie die Geldhaie es nennen "Schwarzsehen kann" würde ich das auch nutzten. Bin ja nich bescheuert un bezahl für etwas was auch für umme geht. Un wenn es nicht mehr geht jemand wird es schon wieder knacken un bis dahin hab ich meine DVDs :-) Premiere is eigendlich eh nur für die Pornokanäle gut den rest kannste der Katze in den Scheitel schmieren.
Kommentar ansehen
15.05.2008 12:29 Uhr von mirkoli
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Das einfach nur die Preise zu hoch sind sehe ich auch so!

Wer will schon unmengen Geld für Fussball und Filme bezahlen und wenn er dann mal nicht zu Hause ist und dennoch Fussball zum Beispiel im Internet schauen will wird die BL gar nicht angeboten und bei der CL darf man trotz Abo immer noch 5-10 Euro pro Spiel drauf zahlen...

Einfach mal die Preise Human machen und dann kommen auch mehr Abos zu stande... Unterm Strich lohnt es sich dann vielleicht wieder...
Kommentar ansehen
15.05.2008 12:35 Uhr von marcometer
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
preise sind zu hoch <-- +1: und noch dazu ham sie ja heute schon wieder neue preissteigerungen angekuendigt.
das bringt sicher mehr kunden, lach mich tot.
hab drueber nachgedacht mir mal premiere flex zu zu legen (bei manchen sachen ganz nuetzlich)...
aber ich glaub ich werd doch mal bei dem ein oder anderen "kollegen" nachfragen zum thema "hell machen" wie die das nennen.
wenn sie es bis jetzt noch nicht verstanden haben, dann muss man es ihnen eben so beibringen :)
Kommentar ansehen
15.05.2008 12:45 Uhr von Jimyp
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Schwarzseher sind schuld?? Glaube ich nicht, denn ein Schwarzseher ist in den wenigsten Fällen ein potentieller Kunde. Wäre das Schwarzsehen nicht mehr möglich, würden sich die Wenigsten ein Abo holen.
Kommentar ansehen
15.05.2008 12:46 Uhr von Man1
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
pfff: immer schön auf die Schwarzseher schieben, das ist natürlich der bequemste Weg sich zu rechtfertigen wenn die Zahlen nicht stimmen.

Ich hatte mal kurz Premiere und hab es dankend wieder abbestellt. Die Bildqualität ist für Digital bei den meisten Kanälen mehr als schlecht!
Digital hin oder her, die Bitrate macht das Bild. Auf einem 70" Fernseher ist das lächerlich gegenüber den Freien Sendern.

Faktum: Qualität und Preis sind total daneben
Kommentar ansehen
15.05.2008 13:10 Uhr von Scarb.vis
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Immer die Schwarz<füge ein Wort deiner Wahl ein>: Wenn sie Verlust machen, dann liegt er wohl erstmal an ihnen selbst, das sie nicht richtig Kalkulieren können. Wenn man Kohle ausgibt, die man nicht hat, ist dies nicht gerade Optimal. Also vieleicht mal bei den einzelnen Sendungen nachverhandeln und diese billiger oder aus dem Programm schmeißen um kosten zu senken!

Der Schwarzseher würde dafür sowieso nichts bezahlen wollen.
Kommentar ansehen
15.05.2008 13:22 Uhr von xxbarisxx
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Von wegen: Jemand der premiere schwarz guckt will sowieso kein abo abschließen also haben sie auch kein verlust durch ihn aber so kann mann eben den schwarzen peter weitergeben wird ja niemand von den schwarzgucker kommen und sagen nö das stimmt nicht :-) .
Kommentar ansehen
15.05.2008 13:38 Uhr von Laub
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Lol ich gebs zu, ich gucke schwarz.. aber.. sowas von selten. Irgendwie war mir das geld schon zu schade für das Premiere teil. Da kommt nur Mist. Alles was man sosnt auch im normalen TV sieht. Das einzige was ich mal gucke sind dort animesieren und das auch nur 25 minuten. Dafür ein volles abo zahlen? NIE IM LEBEN!
Kommentar ansehen
15.05.2008 14:06 Uhr von Devil68
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also: zumindest motiviert das Thema Premiere hier auf SSN immer zwei Gruppen: 
Die ROTFÄRBER und die SCHWARZSEHER..... ;-)
Kommentar ansehen
15.05.2008 14:52 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@mirkoli: Mich würde ja schon mal interessieren was du für ein Abo hast, wenn du bei CL-Spielen noch 5-10 Euro pro Spiel zuzahlen musst. Bei mir ist im Paket alles inklusive.
Kommentar ansehen
15.05.2008 15:31 Uhr von One of three
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Sicher doch Neben Schmarotzern liest man hier Leute, die von etwas reden wovon sie keine Ahnung haben.

Ist eigentlich wie immer ...

Muss ja wirklich ein übles Programmangebot von Premiere sein, wenn sich dann doch so viele die Mühe machen illegal zu schauen.

Seltsames Rechtsempfinden, was hier so mancher Asoziale an den Tag legt ...
Kommentar ansehen
15.05.2008 16:14 Uhr von Laub
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
mir: hat das jemand angeboten one of three. ^^

und ja, premiere sendet nur mist.
Kommentar ansehen
15.05.2008 16:23 Uhr von Briefmarkenanlecker
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Hoffentlich geht Premiere pleite! Bin schon seit jeher dagegen, einen solchen Sender als Kunde finanziell zu unterstützen. Wenn der Sender endlich kaputt geht, können vielleicht alle Fans wieder Fussball schauen, unabhängig vom Geldbeutel.
Kommentar ansehen
15.05.2008 16:52 Uhr von The-Thunder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Konkurrenz belebt das Geschäft ! Ich habe mir vor ca. 3 Jahren ein Premiere Abo geleistet.Hauptächlich ging es mir um das Serienkanal mit max 4 Serien in Erstaustrahlung in der Woche. Mittlerweile werden fast nur noch Wiederholungen gezeigt und die nächsten Serienhighlights hat Premiere nicht bekommen, sondern der Sender Fox der unter anderem von Arena TV vertrieben wird. Die neuen Preisstrukturen ab Juli sind lächerlich, daher habe ich heute gekündigt und ein Abo bei Arena abgeschlossen.

Premiere ist selber Schuld an dem Fiasko, der Preis Leistungsverhältnis ist schon seit langem nicht gerechtfertigt.

Ich verstehe die Schwarzseher aber auch nicht. Das Programm soll anscheinend so mies sein, aber gucken zum Nulltarif tun Sie trotzdem.
Kommentar ansehen
15.05.2008 17:47 Uhr von dragon08
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Warum wohl ? 1.Es liegt nicht nur an die Schwarzseher -->Programmangebot.

2. Sollte es nicht mehr möglich sein , werden kaum mehr Leute sich Premiere holen.

3 Ein Hemmnis für Bezahlfernsehen sind wohl auch die Überzogenen GEZ-Gebühren ( 5€ Pro Monat sollten genug sein)

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?