15.05.08 09:20 Uhr
 6.833
 

Bayern: Junge Frau (16) nach Volksfest von zwei unbekannten Männern vergewaltigt

Wie die Kripo in Regensburg mitteile, hatte das 16-jährige Mädchen am vergangenen Dienstagabend ein Pfingstvolksfest in Bad Kötzting (Bayern) besucht. Im Eingangsbereich des Festplatzes wartete sie auf einen so bezeichneten Discobus.

Zwischen 21:30 Uhr und 23:00 Uhr hingen sich völlig überraschend zwei unbekannte Männer links und rechts von ihr ein und marschierten so mit ihr zu einer nahe gelegenen Wiese. Dort vergingen sie sich an ihr, wobei sie leicht verletzt wurde.

Sie wurde dann von einem Bekannten angetroffen, der sie nach Hause fuhr. Die unbekannten Sittenstrolche wurden von dem missbrauchten Mädchen ziemlich gut beschrieben. Die Kripo Regensburg sucht weiterhin nach Zeugen, die noch nähere Angaben machen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Bayern, Bayer, Junge, Vergewaltigung, unbekannt
Quelle: www.mittelbayerische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2008 01:21 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In ländlichen Gegenden Bayerns fahren so genannte Discobusse, weil um diese Zeit kein öffentliches Verkehrsmittel mehr fährt. Wenn man selbst kein Fahrzeug besitzt oder mitfahren kann, die einzige Möglichkeit - außer Mietauto – nach Hause zu kommen.
Kommentar ansehen
15.05.2008 09:24 Uhr von bounc3
 
+56 | -3
 
ANZEIGEN
nen Vergewaltiger als "Sittenstrolche" bezeichnen? naja ...
Kommentar ansehen
15.05.2008 09:29 Uhr von peteradolf86
 
+41 | -4
 
ANZEIGEN
@bounc3: Finde die Bezeichnung in dem Zusammenhang auch absolut nicht angebracht.
Kommentar ansehen
15.05.2008 09:48 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+9 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.05.2008 09:50 Uhr von tomtom79
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
@all: ob Sittenstrolch oder nicht. Solche Menschen gehören eingesperrt und der Schlüssel weggeworfen...
Kommentar ansehen
15.05.2008 09:56 Uhr von SGD
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
Das war auch mein 1. Gedanke @bounc3: "Vergewaltiger als "Sittenstrolche" bezeichnen?"
Das kann ja wohl nicht angehen so eine Tat so zu verharmlosen. Ich finde dieser Begriff stellt das als kleinen Streich dar. Ts ts ts
Kommentar ansehen
15.05.2008 10:16 Uhr von oneWhiteStripe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@kein_name: hm. wenn du schon "keinen namen" hast..dann kriegst einen von mir..darfst auch behalten:

idioten_troll!

und die verletzung?

solange es keine kulturbereicherer waren..^^
Kommentar ansehen
15.05.2008 10:18 Uhr von Eruptiv
 
+12 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.05.2008 10:31 Uhr von Gubbuk
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Formulierung nicht eindeutig. Es wird meiner Meinung nach nicht deutlich, dass das Mädchen nicht freiwillig mit zur erwähnten Wiese gegangen ist. In der Quelle ist im fünften Absatz die Rede von "über die Straße gezogen".
Kommentar ansehen
15.05.2008 10:58 Uhr von mirkoli
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Unpassende Bezeichnung Fakt ist, dass sie verletzt wurde... Also wohl nicht ganz freiwillig... Die Bezeichnung "Sittenstrolche" finde ich auch absolut unpassend weil es so irgendwie ironisch klingt...
Kommentar ansehen
15.05.2008 11:35 Uhr von temporary88
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
.. armes Deutschland :(
Kanns nich auch mal wieder Berg aufgehen!? SInd denn nur noch Idioten, Spastis & Schwerverbrecher unterwegs..? Macht mich schon betroffen & traurig...
Kommentar ansehen
15.05.2008 12:02 Uhr von Scorpio76
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ userXY: dann hoffe ich für Dich das Du kein Össi bist...

Zu den News:

Wie kann man bei einer Vergewaltigung von "leichten Verletzungen" sprechen?
Kommentar ansehen
15.05.2008 12:55 Uhr von Man1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie kann man bei einer Vergewaltigung noch von Sittenstrolchen reden?

Hoffentlich werden die beiden gefasst und bekommen eine angemessene Strafe!
Kommentar ansehen
15.05.2008 13:10 Uhr von Shockwelle
 
+0 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.05.2008 13:22 Uhr von tomtom79
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
was sind das bitte für Beiträge: Hallo? Trinkt ihr schon tagsüber?? Sollen wir uns jetzt alle verstecken oder im Haus bleiben sobald die Laternen angehen nur um Triebtätern und anderen Kranken Personen aus dem Weg zu gehen. Das Problem ist das diese Leute viel zu mild gehalten werden und durch zweifelhafte Urteile (angeblich im Namen des Volkes) zu schnell wieder raus kommen. So Menschen muss der Prozess auf Lebzeiten gemacht werden oder dem Volke auf dem Marktplatz zur Verfügung gestellt werden...Es ist traurig das man Sachen lesen muss wie...Was treibe die denn zu so später Stunde auf der Straße. Also ehrlich.
Kommentar ansehen
15.05.2008 13:22 Uhr von Astardis666
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@userXY: Abgesehen davon, dass dieses Verbrechen verabscheuungswürdig ist, ist Deutschland ja wohl nicht das einzige Land auf der Welt, in denen Frauen Gewalt angetan wird.
Ich hab mir sagen lassen, dass es sogar Länder gibt, in denen die Frau nichts wert ist und nach einer Vergewaltigung zur Wiederherstellung der Familienehre von den eigenen Verwandten hingerichtet wird... (Wer Sarkasmus findet, darf ihn behalten)

Jaja, Du bist Deutschland...
FALSCH: DU bist die Welt !!!
Kommentar ansehen
15.05.2008 14:10 Uhr von cefirus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Bescheuert: Einerseits die Verharmlosung, andererseits der Hang zur Übertreibung.

Der Begriff "Sittenstrolch" mag eine unglückliche, verharmlosende Formulierung sein, dennoch ist er zutreffend.

Aber so richtig bescheuert, ist der dumpfe Mob, der nach Kastration und Vergeltung schreit. Wird ja gerade so getan, als wären es sadistische, kannibalistische Massenmörder und hätten einen halben Kindergarten auf dem Gewissen und im Magen.
Kommentar ansehen
15.05.2008 14:24 Uhr von Begosch.xy
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
ein zitat von einer bekannten frau:
"was wäre die welt schön ohne männer..."

und wenn ich die zeilen hier lese, muß ich ihr leider recht geben.
Kommentar ansehen
15.05.2008 14:33 Uhr von cefirus
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Begosch: Was für ein dümmliches Zitat.

Ich hab auch so eins:

"Besser wär gewessen, du hättest geschwiegen und dir die Blösse erspart."
Kommentar ansehen
15.05.2008 14:48 Uhr von Begosch.xy
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@cerfirus: ich finde das zitat nicht wirklich dumm.
es sind doch männer, die ihren schwanz nicht unter kontrolle haben und frauen gewalt antun.
und bei vielen kommentaren hier lese ich, das es ja doch das 16 jährige mädchen in schuld ist, sie könne ja zu hause bleiben...

und darum.... her mit den minussen, die kommentare werden eh am meisten gelesen :-P
Kommentar ansehen
15.05.2008 14:56 Uhr von dessert
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ jsbach: mal ne Frage gibt es auf dem Land in Bayern keine Taxis?

zur News: die 2 "Sittenstrolche" sollten für eine lange zeit weggespert werden Ihnen kann ruhig was im Knast passieren.
Kommentar ansehen
15.05.2008 15:56 Uhr von cefirus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Begosch: <<<ich finde das zitat nicht wirklich dumm.>>>

Oberflächlich gesehen nicht. Wenn man tiefer sinniert, erkennt man, dass es Worte sind, die aus dem Mund einer sexuell frustrierten Hausfrau Mitte 40 stammen könnten und des rezitieren nicht würdig sind.
Kommentar ansehen
15.05.2008 19:57 Uhr von Philippba
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Kastration wäre eine gute Strafe: In änderen Länder würde vermutlich die Schniedel amputiert werden. Ich denke, die Strafe wäre auch angemessen! Leider passiert denen ja nix, wenn die erwischt werden. In Deutschland werden ja nur Leute bestraft die 1 EUR zu wenig steuern zahlen. Schade eigentlich.
Kommentar ansehen
15.05.2008 23:53 Uhr von E-Woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zeigt: eben, das diese Täter unterbelichetet sind. Leider wirkt sich so etwas auf das Strafmass aus. Das Opfer wird lange darunter zu leiden haben.
Kommentar ansehen
16.05.2008 13:03 Uhr von Shockwelle
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das alles ist Deutschland ohhoooo ohhh.

das ALLES sind WIR!!!

DAS Gibt es nirgendsow anders.. nur hier nur hieeeer!!!

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?