14.05.08 19:02 Uhr
 907
 

Werder Bremen ab nächster Saison ohne Ivan Klasnic

"Ivan Klasnic verlässt Werder Bremen", heißt es auf der offiziellen Website des Vereins. Seine Entscheidung, sich vom Bundesligisten zu trennen, teilte er der Geschäftsleitung am Mittwochnachmittag mit.

Auch das zum wiederholten Male nachgebesserte Angebot konnte an dieser Entscheidung nichts ändern.

Nach Frank Baumann und Tim Borowski, der ab nächster Saison zum FC Bayern wechselt, gehörte Klasnic mit sieben Jahren zu den Dienstältesten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stalkerEBW
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bremen, Saison, SV Werder Bremen
Quelle: www.werder.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2008 18:54 Uhr von stalkerEBW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, da hat die Sache mit dem Vereinsarzt wohl doch noch einen faden Beigeschmack hinterlassen! Viel Glück aber an Ivan für die Zukunft!
Kommentar ansehen
14.05.2008 19:09 Uhr von marshaus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schade: aber da war wohl nichts mehr zu machen, gehe davon aus das die gruende wohl mehr .....bei den aezten liegt ...das er den verein wechselt
Kommentar ansehen
14.05.2008 19:13 Uhr von DasBauM
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
na dann wird allofs sich wohl mal wieder nen paar goldfänge kaufen müssen^^
Kommentar ansehen
14.05.2008 19:30 Uhr von eimma
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: das was klasnic über den arzt alles gesagt hat scheint auch zu stimmen ...denn sonst hätte sich zum einen der arzt oder der verein deutlicher in der öffentlich gezeigt ...das wirkte alles wie ein unter den teppich kehren und schadensbegrenzung

nun bleiben da 2 optionen
der arzt ist inkompetent - aber wieso trennt sich der verein dann nicht von ihm
oder aber der arzt hat vom verein die anweisung die spieler möglichst spieltauglich zu halten ohne auf langläufige schädigungen zu achten ...und naja die hohe verletztenquote bei bremen spricht da auch nicht gerade für ihn ... alles sehr komisch
Kommentar ansehen
15.05.2008 00:05 Uhr von doc_house
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hannover 96: ist auch dran. 96 ab nächstem jahr also endlich wieder international :-)

96 - olé
Kommentar ansehen
15.05.2008 00:50 Uhr von Mario1985
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
mal ganz ehrlich: Ivan Klasnic war mal wirklich klasse und ich finde es gut dass auch Werder Bremen damals an dem Vertrag mit Ihm festgehalten hat und verlängert hat obwohl er schwerkrank war(Nierentransplantation). Von daher finde ich es eine frechheit ,jetzt einfach nachdem er wieder genesen ist und die ganze Zeit über richtig Kohle kassiert hat, dass er den Verein wechseln will, in sofern sollte er doch dankbar sein, dass Bremen ihn wieder aufgepebbelt hat. Hätte bremen damals den Vertrag auslaufenlassen. Würde er jetzt wenn überhaupt irgendwo in der zweiten Liga spielen....
Kommentar ansehen
15.05.2008 01:09 Uhr von eimma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mario1985: ohne den verein bzw den arzt hätte er wohl noch beide nieren
der arzt hat sein leiden übersehen oder übersehen wollen und weiterhin schmerzmittel verschrieben die laut aussagen von ärzten den verfall der nieren um ~10-15 jahre beschleunigt hätten
Kommentar ansehen
15.05.2008 08:57 Uhr von ingo1610
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eimna: Die Erkrankung von Klasnic hätte aber lt. Berichten schon zu seiner Zeit bei St.Pauli entdeckt werden müssen. Warum niemand das gesehen hat oder wenigstens Anzeichen dafür entdeckt hat bleibt ein Rätsel. Sicherlich hat Klasnic dadurch einen Schaden erlitten, und wenn der Herr Dimanski irgendwo einen Fehler gemacht hat, so werden die sich schon einigen.

Vor Gericht müsste ja dann alles ans Tageslicht kommen, wer welche Fehler gemacht hat, dann wird man sehen wer wirklich an der Misere Schuld ist.

Hätte mir für Klasnic ein schöneres Ende gewünscht bei Werder. Bye Bye Killer.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?