14.05.08 17:46 Uhr
 1.154
 

Dieb per Fernzugriff gefasst - iSight hat geholfen

Die New York Times berichtete, dass einer Frau ihr iMac gestohlen wurde.

Weil der Dieb den iMac benutzt hatte und der installierte Messenger ihn somit als "online" anzeigte, gelang es der Apple-erfahrenen Frau durch die Funktion "Back to my Mac" ein Foto des Täters durch die in den Computer eingebaute iSight-Kamera zu schießen.

Mit diesem Foto wurde der Dieb, ein Freund des Mitbewohners, schnell gefasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nikilaus2005
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dieb
Quelle: www.chip.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2008 17:39 Uhr von nikilaus2005
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat "die Frau" ja noch mal Glück gehabt. Aber wer einen iMac klaut, sollte sich auch damit auskennen!
Kommentar ansehen
14.05.2008 20:44 Uhr von Rallozek
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich versteh nicht ganz: wo genau da ein Mitbewohner vorkommt.
Ansonsten, dumm gelaufen.
Kommentar ansehen
14.05.2008 21:12 Uhr von madhouse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stand doch in der Quelle: im letzten Absatz...
Kommentar ansehen
15.05.2008 15:43 Uhr von hpo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kameras: hihi, ich kenne jemanden, der der Weltpolitik sehr kritisch gegenüber steht und deshalb eine Menge Dokus auf seinem Mac speichert. Der hat aus Angst schon seine Kamera überklebt. Wenn ich aber mit Hilfe der Kamera mein Spielzeug wiederbekomme....klasse Sache!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?