14.05.08 15:10 Uhr
 2.539
 

Britisches Verteidigungsministerium macht UFO-Berichte öffentlich

Berichte über UFO-Sichtungen, die dem britischen Verteidigungsministerium zwischen 1978 und 1987 zugetragen wurden, sind jetzt für die Öffentlichkeit einsehbar. Eine reichliche Quelle für alle, die fest an die Existenz von UFOs glauben oder darüber den Kopf schütteln.

Aus einer Akte geht hervor, dass gemeldete Sichtungen von angeblichen UFOs vor allem deswegen verzeichnet wurden, um über eventuelle Spionagebewegungen der damaligen militärischen Gegner noch besser informiert zu sein. Meist steckten aber recht banale Ursachen hinter den Sichtungen.

Ein Mann berichtet zum Beispiel, dass ihn Wesen in grünen Anzügen nur wegen seines hohen Alters nicht mitgenommen hätten. Viele Meldungen wurden aber auch von Polizisten und Piloten gemacht. Es wird auch erwähnt, dass sich Außerirdische bislang noch nicht bei der britischen Regierung gemeldet haben.


WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bericht, UFO, Verteidigung, Verteidigungsminister, Verteidigungsministerium
Quelle: diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Israel als "terroristischen Staat"
Robert Habeck möchte Grünen-Chef werden
USA-Uno-Botschafterin: Anklägerinnen von Donald Trump sollten angehört werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2008 16:08 Uhr von ksros
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Warum sollten die sich melden? Schließlich haben wir den Warp-Antrtieb noch nicht erfunden und da die sich an die oberste Direktive halten ist eine Einmischung an unterpriveligierte Zivilisationen unzulässig.
Kaplah!
Kommentar ansehen
14.05.2008 17:01 Uhr von exekutive
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wurden lediglich die ersten 8 geheimakten von etwas über 400 öffentlich gemacht

die wirklich einschlägigen werden wohl als letztes veröffentlicht bzw. garnicht.. aber zu einigen von jenen gibt es auch andere quellen

hier noch mal für jeden der sich ein wenig für ufologie interessiert
die obligatorische disclosure pressekonferenz mit deutschen untertiteln..

dort sagen unter eid über 40 leute aus hochrangigen kreisen über ihre ufoerlebnisse aus..
(insgesammt gibt es über 400 weitere schriftliche aufzeichnungen)

hier der link zur 111 minütigen konfernenz..

für alle die es noch nicht gesehen haben ein absolutes muss

http://de.youtube.com/...
Kommentar ansehen
14.05.2008 20:16 Uhr von dragon08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Wunder, das die auf der Insel so viele UFO´s sehen ;-)

Wieso kann wohl? :-)))


Alkohol macht Birne hol , Birne hol , viel Platz für Alkohol.

Ich war beruflich ein paar mal in GB , und die saufen wirklich kräftig.


.
Kommentar ansehen
14.05.2008 20:24 Uhr von Jean-Dupres
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na ist doch klar warum das Thema aufgewärmt wird die Paranoia lässt halt mal wieder nach und mit der Veröffentlichung dieser Berichte nimmt es garantiert wieder zu.
Kommentar ansehen
14.05.2008 20:53 Uhr von badboyoli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mit solchen Aktionen: lenkt man eben am besten von Innenpolitischen Problemen ab.
Kommentar ansehen
15.05.2008 01:06 Uhr von Bungarus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ufo gesichtet: "Über der Waterloo-Brücke in London oder über einem Pub in Südostengland - das britische Verteidigungsministerium hat erstmals enthüllt, wo im Vereinigten Königreich überall Ufos gesichtet wurden."

Auf der Brücke haben die nach dem Weg gefragt und im Pub wollten die was trinken. Die Jungs und Mädels aus GB sind schon ein seltsames Volk.
Kommentar ansehen
15.05.2008 01:50 Uhr von J.PG
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
UFOs: NATÜRLICH GIBT ES UFOs! Das sind nämlich Unbekannte FlugObjekte.. Die gibt es zu hauf.. boah.. wie ich es hasse wenn Leute keine Ahnung haben über was sie reden.. jeder verbindet UFO mit einem extraterrestrischen Fortbewegungsmittel.. schrecklich.. -.-
Kommentar ansehen
15.05.2008 08:12 Uhr von HarryL2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Disclosure Project: Nochmal die Pressekonferenz in etwas besserer Qualität:

http://disclosure.netro.ca/... (220 MB)

Und auf http://www.disclosureproject.org
gibt es immer Aufzeichnungen von aktuellen Interviews.

http://www.disclosureproject.org/...
http://www.disclosureproject.org/...
http://www.disclosureproject.org/...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Chris Rea nach Schlaganfall bei Konzert zusammengebrochen
"Bauer sucht Frau"-Moderatorin Inka Bause geht mit DDR-Hits auf Tournee
Fußball: José Mourinho von Gegenspielern mit Milch übergossen und angespuckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?