14.05.08 11:08 Uhr
 205
 

Neuer Zyklon bedroht Birma

Die Schäden und Folgen des ersten Zyklons sind noch nicht ansatzweise behoben, da wird Birma bereits von der nächsten Katastrophe bedroht.

Dem UN-Meteorologie-Zentrum zufolge bildet sich in der Region Birmas bereits der nächste Zyklon. Wann dieser seine volle Größe erreicht haben wird und wo er auf das Festland trifft, ist jedoch noch nicht vorhersehbar.

Bisher weigert sich die birmanesische Militär-Junta beharrlich, westliche Hilfe zuzulassen, und will die Lage alleine in den Griff bekommen. Da dies augenscheinlich nicht funktioniert, wurde nunmehr den Katastrophen-Experten der ASEAN (südostasiatische Staatengemeinschaft) die Einreise bewilligt.


WebReporter: Ajnat
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Neuer, Birma
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2008 08:52 Uhr von Ajnat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Militärs da unten gehören alle in dem am schlimmsten notleidenden Gebiet ausgesetzt und dann sollen sie mal versuchen zu überlebe.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?