14.05.08 10:07 Uhr
 5.918
 

Intimsprays für Frauen oftmals schädlich

Professorin Daniela Schultz-Lampel vom Kontinenzzentrum Villingen-Schwenningen warnt in der aktuellen Ausgabe der "Apotheken Umschau" vor der unüberlegten Anwendung von Intimssprays. Viele Deos, so die Expertin, schaden mehr, als sie nutzen.

Die Urologin weist darauf hin, dass Intimsprays oftmals die natürliche Scheidenflora angreifen und somit Bakterien das Einnisten erleichtern. So kann es z.B. bei mangelnder WC-Hygiene oder beim Geschlechtsverkehr zur Kontaminierung mit dem Darm-Bakterienstamm Escherichia-Coli, oftmals Auslöser von Blasenentzündungen, kommen.

Die Wissenschaftlerin rät nach dem Geschlechtsverkehr zu einer reinen Wasserspülung. Wer partout nicht auf Pflegeprodukte verzichten möchte, sollte Waschlotionen mit einem speziell auf die Scheidenflora angepassten pH-Wert verwenden, möglichst ohne Zusatzstoffe.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität
Forscher: Rothaarige Menschen haben genetische Superkräfte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2008 10:32 Uhr von nettesMädel
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Intimssprays? Was soll das denn bitte sein?

Schon mal was von Waschen gehört?
Kommentar ansehen
14.05.2008 10:47 Uhr von nettesMädel
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
@gollum666: Nö, Frauen brauchen das nicht....

Mich erinniern diese Sprays an die Zeit im Rokkoko (??), wo die Frauen (und auch Männer) Unmengen an Parfüm aufgetragen haben, damit sie nicht so stinken, weil Wasser als schädlich galt *zwinker*
Kommentar ansehen
14.05.2008 11:09 Uhr von Bjorn42
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Intimspray? Schlagsahne?
Kommentar ansehen
14.05.2008 11:15 Uhr von Cryver_Mitzae
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@nettesMädel: Meinst du vielleicht die Zeitepoche "Barock"? Ansonsten würde mir nicht genau einfallen welche Zeit du genau meinst^^

Naja, zu diesem Thema: Ok, ich als Kerl kann mir nich wirklich vorstellen sowas zu benutzen, da wasch ich mich lieber einmal mehr am Tag (wobei es eher auf´s duschen in diesem Fall hinaus läuft) als das ich mir sowas antue. Wobei ich natürlich nicht weiß wie Frauen das sehen *sich vorsichtig umschau um heranfliegenden Gegenständen auszuweichen*
Kommentar ansehen
14.05.2008 11:18 Uhr von Yuggoth
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Apotheken-Rundschau ist ein verstecktes Werbeorgan der Pharma & Kosmetik Industrie.
Scheinbar müssen mal wieder Intimwaschlotionen promotet werden.
Kommentar ansehen
14.05.2008 11:20 Uhr von nettesMädel
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Cryver_Mitzae: Ich war mir nicht mehr sicher ob Barock oder Rokkoko, deshalb ja die Fragezeichen.

Und ich kann dir als Frau versichern - Waschen reicht völlig....was muss man sich dieses parfümierte Zeugs an der empfindlichsten Stelle antun? Wenn ich mir vorstelle, dass es da bei meinem Partner nach "Ocean freh" riecht...na ich weiss ja net.....
Kommentar ansehen
14.05.2008 11:34 Uhr von ElCommandante
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
LOL: Insketenspray wäre bei manchen Frauen angebracht!!!!

@nettes Mädel: Der hängt sich wohl nen Wunderbaum an die Nudel?^^
Kommentar ansehen
14.05.2008 11:43 Uhr von nettesMädel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ElCommandante: Nö, der wäscht sich! Mit Wasser und etwas Duschgel - reicht völlig aus.....
Kommentar ansehen
14.05.2008 12:31 Uhr von ollolo
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
.....ausserdem brennt das auf der Zunge.......!!!!!!!!
Kommentar ansehen
14.05.2008 13:05 Uhr von guso
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
oh man: intimspray? das ist nun echt verrückt...
Ich denke dabei immer nur dran, versuchen diese frauen die wasserrechnung zu sparen?

walk on
Kommentar ansehen
14.05.2008 15:18 Uhr von ksros
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder interessant: was man in unserer heutigen Zeit angeblich alles zum Leben braucht.
Kommentar ansehen
14.05.2008 16:21 Uhr von 102033
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wie schädlich ist das beim lecken? Ist parfüm dort unter eigentlich notwendig? Ich finde, das Frauen original schon extrem gut riechen.
Kommentar ansehen
14.05.2008 16:54 Uhr von Artemis500
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Parfüm ist eigentlich an keiner Stelle des Körpers notwendig, aber im Intimbereich ist es besonders bescheuert.
Man sollte aber nicht annehmen, dass die Frauen die sowas verwenden sich nicht waschen...wahrscheinlich waschen sie sich eher öfter als normale Menschen.
Neulich hat mir eine Frauenärztin erzählt, dass manche Frauen IMMER Slipeinlagen tragen, damit sie auch ja immer sauber sind.


Warum schreiben die in der Apotheken Umschau nicht einfach, dass Intimsprays Geldmacherei sind und Wasser völlig ausreicht?
Kommentar ansehen
14.05.2008 17:04 Uhr von Swaneefaye
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@qwertz1234567: okay jede Frau die sich nach dem beischlaf nicht wäscht ist etwas... nun ja eckelig... aber mich würde wirklich mal interessieren wo du DAS gelesen hast.
smegma ist nichts anderes als etwas das beiderlei entstehen kann, was soviel bedeutet wie beim Mann und bei der Frau
http://de.wikipedia.org/... guck da mal drauf, ist ne kurze knappe beschreibung bei.

und der Fischgeruch taucht nur dann auf, wenn man sich nicht regelmäßig wäscht. und mit regelmäßig liebe damen meine ich täglich... ;-)
Kommentar ansehen
14.05.2008 19:09 Uhr von Swaneefaye
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@[Kay]Dark-Z: Oh dafür gibt es inzwischen Wasserfestes Make-up also keine panik ^^
Kommentar ansehen
14.05.2008 22:10 Uhr von Swaneefaye
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin j: a echt beruhigt das die mehrheit so über intimsprays denkt...
ich als frau bin da mehr als beruhigt ^^
Kommentar ansehen
14.05.2008 23:13 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nettesMädel: Das Wasser aus dieser Zeit war oft auch nicht ohne, sprich verkeimt und so.
Aber das stimmt schon, Parfum/Alkohol und Schleimhäute passen nicht zusammen. Eigentlich kennt man das schon lange. Wer zu häufig Nasensprays oder täglich Mundwasser benutzt kann dadurch erst recht einen entzündeten Rachen bzw. Nase bekommen.

Übrigens, hochkonzentriertes Salzwasser a la Totes Meer wirkt auch als sanftes, natürliches Desinfektionsmittel.
Kommentar ansehen
14.05.2008 23:27 Uhr von linkman4
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein paar Kleinigkeiten...^^: Moin

Also das eine ist: Rokoko folgte auf Barock, also ist die Diskussion um die Waschgewohnheiten um die Menschen dieser Zeit müßig, da sich da kaum viel verändert haben dürfte ;)

@[KaY] Dark-Z
Naja, wir alle wissen es, aber Du musst es aussprechen^^

@qwertz
Und ich würde mir ein bisschen dämlich vorkommen, in meinem eigenen Schweiß vom möppern zu schlafen.
Im übrigen halte ich es für vollkommen ok, sich morgens anständig zu waschen, als dauernd zu duschen, denn die Anzahl der Körperteile, die beim Menschen stinken können, sind eindeutig begrenzt. Das wäre mir viel zu blöd, jeden Tag zu duschen, immer dieser Aufwand... Im Sommer ist das sicher noch etwas anderes, aber im Normalfall finde ich es absolut ok, sowas punktuell zu machen. Oder schon mal am Knie gestunken?^^

Ach ja, ich halte Intimspray auch für vollkommen überflüssig, wieder so eine Erfindung, mit der einem das Geld aus der Tasche gezogen werden soll -.-

mfg link
Kommentar ansehen
14.05.2008 23:35 Uhr von Swaneefaye
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@qwertz1234567: ich rede nicht davon sofort nachm V***Gln aufzuspringen und sich zu duschen, sondern dann wenn man das haus verlässt vielleicht oder den Müll runter bringt. ich meine es hat auch was intimes zu glauben ´himmel jeder mensch kann riechen was ich eben gemacht habe´ ich denke da ist diese klitzkleine geheimnis besser im abfluss aufgehoben...
gut das war möglicherweise etwas +überspitzt dargestellt, aber ehrlich gesagt möchte ich nicht in dem saft von mir oder irgendwem schlafen, dann doch lieber ein Mal unter den schauer... gemeinsam hat auch was ;-)

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?