14.05.08 09:31 Uhr
 1.878
 

Fußball/Chelsea: Abramowitsch auf Einkaufstour - 50 Mio. Euro für Torres

Liverpools Stürmerstar Fernando Torres wird derzeit von Roman Abramowitsch, Inhaber des FC Chelsea, umworben.

Nach Angaben von spanischen Medien soll der Betrag für Torres bei 50 Millionen Euro liegen. Allerdings steht der Stürmer nicht auf der Transferliste von Liverpool und wird als unverkäuflich bezeichnet.

Erst im letzten Sommer kam der Spanier für 36 Millionen Euro von Atletico Madrid und erzielte 24 Tore in der Premier League.


WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, FC Chelsea, Einkauf
Quelle: goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: London gibt Okay für neues 580-Millionen-Stadion für den FC Chelsea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2008 23:32 Uhr von meep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So leicht kann es sich Abramowitsch nun auch nicht machen und einfach einen riesen Batzen Geld auf den Tisch werfen, schließlich wurde Torres nicht zum Weiterverkauf verpflichtet.
Kommentar ansehen
14.05.2008 10:32 Uhr von misQ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: das werden wir noch sehn ob er das kann oder nich.

wenn er die finanziellen mnöglichkeiten hat wird er sie wohl auch nutzen.
Kommentar ansehen
14.05.2008 11:05 Uhr von Vincitore89
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
niemals: Torres wird niemals zu Chelsea, zumindest noch nicht. Hat bei seiem Heimatverein (Atletico) auch die ganze zeit gespielt. Er ist kein Wandervogel, ausserdem ist er derzeit in Liverpool zufrieden.
Solange Chelsea keine Titel holt kann er auch bei Liverpool bleiben.
Kommentar ansehen
14.05.2008 11:29 Uhr von infi123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
im fußball gibt es kein "niemals" oder "100%". abwarten was passiert.
Kommentar ansehen
14.05.2008 12:38 Uhr von Doc1899
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nicht für 50 Millionen: Denke Liverpool wird ihn nicht verkaufen, denn...
1. Er gehört zu den wichtigen Säulen im Team, dass sieht man wenn er oder Gerrad einen schlechten Tag haben.
2. Liverpool will Titel(noch alleiniger Rekordmeister) gewinnen, dann verkauft man nicht seinen Topstürmer an einen direkten Konkurrenten.
3. Zudem will Liverpool weiter aufrüsten.
Wenn sie ihn doch verkaufen sollten, dann nicht für 50 Millionen, sondern für deutlich mehr Geld.
Kommentar ansehen
14.05.2008 17:06 Uhr von specksn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: vor einiger Zeit gab es ja mal eine News in der stand das Liverpool sich von einigen Stars(darunter natürlich Torres) trennen muss wegen Banksicherheiten/krediten und jetzt sprechen sie von Unverkäuflich???
Kommentar ansehen
14.05.2008 18:39 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glaube: kaum das liverpool ihn an chelsea verkaufen wird......chelsea darf weiter traeumen

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: London gibt Okay für neues 580-Millionen-Stadion für den FC Chelsea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?