14.05.08 09:14 Uhr
 1.235
 

Fußball: FC Bayern gewinnt Benefizspiel gegen SV Darmstadt mit 11:5

Beim Freundschaftsspiel des SV Darmstadt 98 gegen den FC Bayern München siegte der amtierende Meister mit 11:5 (6:4). Der Erlös aus den 20.000 verkauften Karten gehen den insolvenzbedrohten Darmstädtern zugute.

Dabei sah es lange nicht danach aus, dass der FC Bayern die "Lilien" überrennen würde. Darmstadt lag sogar mit 4:2 vorne. Allerdings schoss Bayern-Stürmer Jan Schlaudrauff den Meister mit sieben Toren zum Sieg. Ribery und Toni verteilten währenddessen Autogramme und gaben Interviews.

Die Darmstädter sitzen derzeit noch auf über einer Million Euro Steuerschulden, wobei das Spiel einen großen Teil zur Entlastung beitrug. "Wir haben ja noch ein Spiel gegen Leverkusen. Wir sind auf einem guten Weg, um die schwierige Situation zu meistern", erklärte Präsident Hans Kessler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, FC Bayern München, Bayer, Darmstadt, Benefiz
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München beendet "Audi Cup" auf letztem Platz
Fußball: FC Bayern München macht Ex-Spieler Hasan Salihamidzic zu Sportdirektor
Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2008 09:26 Uhr von Lil Checker
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Die News wollte ich auch einliefern :D

@Topic: An dieser Nachricht sieht man, dass Bayern nicht nur immer die Geizhälse sind, Bayern und Leverkusen helfen diesen "schwächeren" Teams aus ihrer Krise. Vll sollte man sich diese Geste im Hinterkopf behalten, bevor gleich wieder gegen Bayern gehetzt wird.

PS: Bin nicht gerade ein Bayern Fan
Kommentar ansehen
14.05.2008 09:37 Uhr von Shorty83
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenigstens: liest man in solch einer News das Schlaudraff mal Tore im Trikot der Bayern schießt. Ansonsten hat sich sein Wechsel von Aachen nach Bayern ja nur finanziell gelohnt...

Nette Geste der Bayern "kleinen" Clubs so aus der Krise zu helfen, auch wenn ein zwischenzeitlicher 4:2 Rückstand nicht grade für eine dolle Leistung spricht, aber darum ging es ja auch bei dieser Veranstaltung nicht.
Kommentar ansehen
14.05.2008 10:34 Uhr von misQ
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
amtierender meister? soweit ich mich erinnere is das immer noch stuttgart, und zwar bis zum abpfiff des 34ten spieltags, oder ?

auch wenn die bayern nicht mehr eingeholt werden können, is die saison nun mal noch nicht zu ende ^^
Kommentar ansehen
14.05.2008 11:34 Uhr von infi123
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
komisch, aber ich glaube ich bin wirklich der einzige, der das komisch findet. natürlich, darmstadt ist ein traditionsverein der schon mal in der 1. liga war. aber ich kenne eine menge anderer vereine welche sich auch in einer finanziellen krise befinden, auch in höheren ligen.
ich hab irgendwas von einem "wohltätigen" zweck gehört. da denke ich eher an eine spontane spendenaktion für opfer in birma oder china, aber nicht an einen steuerschuldenausgleich eines clubs in der oberliga hessen.
Kommentar ansehen
14.05.2008 12:19 Uhr von Maxpower226
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@infinfi: so weit ich das mitbekommen haba liegt es auch daran, dass der Markwort, aussem Vorstand vom FC Bayern, aud Darmstadt kommt und es heisst, er habe das wohl arrangiert.

In dem Fall haben wir aber auch was von dem Befenizspiel, da bei einem Insolvenzverfahren unser Steuergeld wieder einmal futsch gewesen wäre....
Kommentar ansehen
14.05.2008 12:46 Uhr von Lil Checker
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Maxpower: Rechtschreibung war wohl nie deine Stärke oder?
Kommentar ansehen
14.05.2008 13:59 Uhr von chitah
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, und wiedereinmal waren die "bösen, arroganten und reichen" Bayern zur Stelle um einem angeschlagenen Verein zu helfen. Ist ja nicht das erste Mal.
Kommentar ansehen
14.05.2008 14:12 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei diesen Spielen: ist Jan Schlaudraff komischerweise immer zur Stelle. Schade, dass er zu einem so ungünstigem Zeitpunkt zum FCB kam und nun zu Hannover geht.
Kommentar ansehen
14.05.2008 17:11 Uhr von Maxpower226
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Lil Cecker: So weit ich das mitbekommen habe liegt es auch daran, dass der Markwort, welcher im Vorstand des FC Bayern München ist, aus Darmstadt kommt und es heisst er habe das Spiel arrangiert.

In diesem Fall haben wir auch etwas vom Benefizspiel, da bei einem Insolvenzverfahren unser steuergel wieder einmal dahin gewesen wäre.

So zufrieden??
Kommentar ansehen
14.05.2008 19:24 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: es hilft darmstadt auf alle faelle und hoffe das sie nicht pleite gehn und von der bildflaeche verschwinden

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München beendet "Audi Cup" auf letztem Platz
Fußball: FC Bayern München macht Ex-Spieler Hasan Salihamidzic zu Sportdirektor
Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?